Pfeil rechts

Wann hört es auf?

Eben in der Wanne gewesen und was finde ich am Oberarm,einen neuen Leberfleck,erste gedanken ALARM..Hautkrebs,sehe mich gedanklich direkt wieder in einer Dunkelen Leichnhalle liegen.
Ich bin ja eh Überzeugt das ich sehr viele Tödliche Krankheiten habe.
Das ist schon so seit ich 5 Jahre Alt bin,da habe ich schon gedacht,daß nächste Weihnachten bist du nicht mehr da.

Gerade ist es wieder ganz schlimm,man kann es nicht abstellen.
dazu kommt die Riesengroße Angst mich Untersuchen zu lassen,nicht vor der Untersuchung selbst sonder vor den Ergebnissen..die ja meiner Meinung nach eher einem Todesurteil sein werden.
Wie in meinem anderen Thema erwähnt warte ich seit 9 Monaten auf meine Therapie.
war bei etlichen Neurologen etc. ohne Erfolg.
Ich leide an der Krankheitsangst seit meiner frühen Kindheit.nach dem Tot meines Sohnes 1999 an Agoraphobie und einer Panikstörung und teilweise sehr starken Depressionen.

MfG Goblin

09.11.2012 22:04 • 13.11.2012 #1


5 Antworten ↓


Liebe Goblin,

es wird besser werden-versprochen!!

Du hast keine schlimme Krankheit. Es sind Deine Gedanken und diese Angst davor.
Der Leberfleck ist harmlos !!!
Du hast so eine Selbstbeobachtung auf Deinen Körper entwickelt, dass Dir ALLES auffällt, was Dir gar nciht auffallen muss.
Scanne Deinen Körper nicht so ab.

Was Dir passiert ist, tut mir sehr sehr leid.
Gibt es nicht eine Akutklinik in Deiner Nähe? Damit Du zumindest vorübergehend schnelle Hilfe bekommst?

Ansonsten kann ich Dir nur sagen, lies Dich hier bissel um, dieses Thema wurde oft diskutiert.
Es wird Dir helfen.

Ganz viel Glück
wir sind für Dich da

09.11.2012 22:38 • #2



Wann hört es auf?Neuer Leberfleck,neue Angst

x 3


Hallo Angsthasser,hab hier einiges gelesen,aber meine Gedanken hat es nicht verändert.
ich habe auf der linken Schulter einen Leberfleck,den hab ich mir mind. schon 2 Jahre nicht mehr angeschaut,ich mache immer einen lappen drüber beim Baden,daß ich es nicht sehen muss .

12.11.2012 21:25 • #3


Hallo,

wenn Du sicher gehen willst mit Deinem Leberfleck, dann mach doch einen Termin beim Hausarzt und lasse alle Leberflecken, die Du hast, ansehen. Ich bin davon überzeugt, daß alles ganz harmlos ist.
Ich selbst habe genügend Leberflecken und es kommen mit den Jahren immer mehr dazu. Und ich kenne fast keinen Menschen, der keine Leberflecken hat. Sieh Dich mal unter Deinem Bekannten-/Freundeskreis oder in der Familie einmal um und Du wirst sehen, daß fast jeder Mensch Leberflecken hat.

Versuche zu entspannen und freu Dich des Lebens

13.11.2012 09:36 • #4


Also,da ich an Agoraphobie leide ist das immer leicht gesagt mit,mach einen Termin.
Ich habe zb. meine Innenstadt hier schon mind. 10 Jahre nicht mehr gesehen,da ich zu 95% in meiner Wohnung bin.


MfG Goblin

13.11.2012 10:40 • #5


Goblin,

hast Du Freunde, Bekannte oder Verwandte, die mit Dir zum Hautarzt könnten?

Wegen dem Leberfleck brauchst Du keine Angst haben. Ich habe auch ganz viele und manche sahen schon seltsam aus. Dann habe ich gegoogelt und hatte Hautkrebs im Endstadium
Mach das bloß nicht!!!
Mir wurde dann die seltsamen Flecken entfernt und der Befund war unauffällig. Puh..... Erleichterung..... und dafür macht man sich wochenlang verrückt...

Goblin, geh trotzdem zum Doc.
Dann hast Du Gewissheit.

Seit wann bist Du ans Haus gefesselt?
Kannst Du nicht mit jemandem üben, in langsamen Schritten aus dem Haus zu gehen?

Erzähl mal bisschen mehr.

Liebe Grüße

13.11.2012 16:21 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler