Pfeil rechts
11

flow87
Zitat von Herzile:
Hallo zusammen, da ich nun langsam nicht mehr weiter weiß probiere ich es mal hier.Ich bin m 24.Seid gut 3 Wochen komme ich nicht mehr zur Ruhe. kann ohne Tabletten abends nicht mehr schlafen. Es fing unbewusst an einem Abend an und kam Abends nicht mehr zu Ruhe. habe auch das Gefühl es wird ständig schlimmer.Ich habe seid 3 Wochen einen viel zu hohen Blutdruck 150-170 und ununterbrochen einen Ruhepuls von 95-120 ohne jegliche Anstrengung. Schilddrüse ist laut meinem Blut Ok und laut meinem Langzeit-EKG ist mein Herz auch bis auf paar kleine Aussetzer und Zusatzschä...


Hey, bist du sicher das du keinen Mangel an irgend etwas hast? Hattest du vor 3 Wochen stress? Irgend ein Auslöser?

12.02.2020 20:49 • x 1 #41


Hier genau gleich. BD nicht ganz so hoch. Oftmals so bei 130 / 95. Aber auch hoher Puls. Vorallem bei Dingen wo ich mehr Sauerstoff brauche. Ja, das ist logisch...aber viel höherer Puls. Rauche kaum mehr. Wenn dann Puls im Stehen mit Zig. sofort bei 120. Spazieren Puls sofort bei mindestens 125. Meist über 130. Hatte ich vorher so nicht. Arbeit im Büro tagsüber. Zum Teil Durchschnittspuls von 95 - 100. Am Abend auf dem Sofa sehr schwankend. Manchmal 2-3 Std um 80 rum. Manchmal dauerhaft unter 70. Bis jetzt konnte mir auch niemand sagen was es ist. Symptome habe ich sonst aber auch noch. Extreme Müdigkeit, Kribbeln in Füssen, Kalte Hände und Füsse, Stechen Brust links ganz aussen im Bereich neben der Brustwarze / Anfang Achselhöhle. Wurde alles mögliche untersucht. Nix und nochmals nix. Bin auch mässiger Raucher. Früher öfters viel Alk., inzwischen auch mässig. Kein Blutzucker, kein erhöhtes Cholesterin. Jetzt kommt noch Herz CT am Dienstag. Ich bin im Moment bei irgendeinem Mangel...Blutarmut, Eisenmangel, B12 etc. irgendsowas. Blut wurde vor 5 Monaten getestet. Eisen knapp an der Grenze. Hämoglobin auch. B12 wurde nicht getestet. Das will ich jetzt noch (Habe mindestens 6 Symptome für B12 Mangel). HA sagt aber, dass das bei einem Fleischesser fast nicht vorkommen kann. Andererorts hört man anderes.

Was dann noch dazu kommt sind Nahrungsmittelunverträglichkeiten. (Fruktose, Histamin, Gluten) Ich hab manchmal das Gefühl, dass es sehr tagesabhängig ist. Allenfalls auch je nachdem was ich gegessen habe und getrunken habe. Ich habe zum Beispiel bei ein paar B. nachher in der Nacht hohen Puls und ganzer Tag danach. Spreche hier nicht von einem Vollrausch, sondern von 4 oder 5 B. an einem Abend mit Freunden. Auch das ist mir nicht aufgefallen vorher. Normalerweise im Schlaf Durchschnittspuls von ca. 55 - 57. 4 B. am Abend, schwupps ist er die ganze Nacht hindurch bei 72 - 75. Während ich mit Freunden in der Kneipe sitze, wie gesagt 4-5 B. trinke und zweimal vor die Tür gehe zum Rauchen, hab ich dauerhaft Puls von irgendwie 110.

Und klar, die Psyche steht ebenso im Zentrum. Da ich überzeugt bin, dass die ihren Teil macht. Angst und so. Trotzdem sehe ich viele Symptome, die auch stark einen organischen Hintergrund vermuten lassen. Spezifisch auf zeitlich eingrenzbare Situation.

Warte nun aufs CT und hoffe, dass das gut ist und suche dann weiter im Heuhaufen.

13.02.2020 09:41 • x 1 #42



Ständig hoher Puls

x 3


flow87
Zitat von Max-Kruse:
Hier genau gleich. BD nicht ganz so hoch. Oftmals so bei 130 / 95. Aber auch hoher Puls. Vorallem bei Dingen wo ich mehr Sauerstoff brauche. Ja, das ist logisch...aber viel höherer Puls. Rauche kaum mehr. Wenn dann Puls im Stehen mit Zig. sofort bei 120. Spazieren Puls sofort bei mindestens 125. Meist über 130. Hatte ich vorher so nicht. Arbeit im Büro tagsüber. Zum Teil Durchschnittspuls von 95 - 100. Am Abend auf dem Sofa sehr schwankend. Manchmal 2-3 Std um 80 rum. Manchmal dauerhaft unter 70. Bis jetzt konnte mir auch niemand sagen was es ist. Symptome habe ich sonst aber auch noch. ...

Gib uns dann Bescheid am Dienstag was das Herz CT ergab. Ich weiss das Resultat schon. Aber es bringt dich einen Schritt weiter

13.02.2020 09:48 • #43


10.07.2020 23:02 • #44


Calima
130 Puls beim Renovieren ist jetzt nicht so außergewöhnlich. Wenn man die Aufregung berücksichtigt, erst recht nicht. Du bist gecheckt, alles ist gut.

Sieh es als Fitnesstraining . Wenn du im neuen Zuhause angekommen bist, fährt auch der Puls wieder runter.

Zumindest dann, wenn du jetzt nicht damit anfängst, etwas zu pathologisieren, was einfach nur eine normale situationsbedingte Reaktion ist.

10.07.2020 23:08 • x 2 #45


Natürlich kann der Stress ein Grund sein für den erhöhten Ruhepuls. Würde mir jetzt nicht all zu viele Gedanken machen. Ängste senken den Puls leider ja auch nicht.

Kenn das selbst. Ich hab 2016 die Diagnose Tachykardie bekommen, organische Ursachen für den hohen Puls konnten nie gefunden werden. Hab da stämtliche Untersuchungen durch, teils doppelt und dreifach.
Wirklich wahrnehmen tu ich den Puls aber tatsächlich erst, wenn der so zwischen 130-140 liegt. Manchmal bin ich schon erschrocken bei den Messungen, weil ich mit so einer Zahl gar nicht gerechnet hab.

10.07.2020 23:13 • #46


Vielen Dank... das ist allerdings immer schwer sich keine Gedanken zu machen... liege gerade im Bett mit einem Puls von 90 mache mir aber bewusste keine Gedanken und frage mich warum der Puls einfach so hoch ist :/ sonst waren es in der gleichen Situation immer um die 65

10.07.2020 23:31 • #47


Meine Ruhepuls liegt auch ungefähr bei 100, ich hätte sehr viel Untersuchungen und man hat nichts feststellen können. Kannst du es mal Näher beschreiben mit der Luft ? Den so ein ähnliches Problem habe ich auch

10.07.2020 23:34 • #48


Habe einfach ein total beklemmendes Gefühl als würde mir jemand den Hals zuschnüren... nach ein paar Treppenstufen bin ich außer Atem und bei vielem sprechen merke ich es auch... mache zwar nicht regelmäßig Sport aber als unsportlich würde ich mich auch nicht beschreiben gehe gerne viel draußen laufen und sportkurse waren auch nie ein Problem für mich

10.07.2020 23:39 • #49


Zitat von l__aura:
Habe einfach ein total beklemmendes Gefühl als würde mir jemand den Hals zuschnüren... nach ein paar Treppenstufen bin ich außer Atem und bei vielem sprechen merke ich es auch... mache zwar nicht regelmäßig Sport aber als unsportlich würde ich mich auch nicht beschreiben gehe gerne viel draußen laufen und sportkurse waren auch nie ein Problem für mich


Ja das kenne ich auch, beim sprechen muss du öfter Luft schnappen, habe ich recht ?

10.07.2020 23:43 • #50


Zitat von Fritz01:
Ja das kenne ich auch, beim sprechen muss du öfter Luft schnappen, habe ich recht ?



Genau...

10.07.2020 23:44 • #51


Zitat von l__aura:
Genau...


Ja das habe ich auch und beim mir ist das Problem, das ich auf die Atmung zu sehr achte. Manchmal bilde ich mir ein, das ich garkeine Luft mehr bekomme... liegt wahrscheinlich an der Angst

10.07.2020 23:51 • #52


Manchmal ist es auch komplett weg bei mir :/ am besten wirklich einfach keine Gedanken machen...

10.07.2020 23:53 • #53


Zitat von l__aura:
Manchmal ist es auch komplett weg bei mir :/ am besten wirklich einfach keine Gedanken machen...


Ja bei mir auch

10.07.2020 23:54 • #54


MädchenMami
Hallo. Darf ich fagen, ob ihr diese Probleme immernoch habt, oder ob es mittlerweile besser geworden ist? Ich habe auch seit ich denken kann einen eher hohen Puls. Eine Ursache dafür wurde auch nie gefunden. Dazu kommen bei mir noch Herzstolperer, die mir immer mal wieder eine riesen Angst einjagen. Der hohe Puls macht mich auch regelmäßig wahnsinnig. Ich bin schnell aus der Puste, obwohl ich nicht übergewichtig bin oder so. Beim Schlafen geht der Puls wenn es gut läuft mal so auf 70, aber niedriger ist er nie. Eher grundsätzlich höher. Sobald ich morgens aufstehe und unter die Dusche gehe jagt er nach oben als wäre ich auf der Flucht. Es ist teilweise wirklich belastend. Man liest ja leider auch immer mal wieder, dass sowas auf Dauer nicht gut ist und dem Herzen schadet. Mehr will ich hier nicht dazu schreiben, könnte triggern... Ich fühle mich dadurch auch nie richtig entspannt. Das ist doch echt zum Kotzen. Braucht kein Mensch. Viele Grüße!

29.01.2021 11:59 • #55


10.02.2021 13:09 • #56


Der Puls ist doch okay

10.02.2021 13:26 • x 1 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

-IchBins-
Vielleicht bist du immer noch etwas aufgeregt oder innerlich unruhig wegen der nächtlichen Geschichte und hast Angst, dass es wieder passiert? Puls ist doch ok, was ich so gelesen habe.

10.02.2021 16:24 • #58


Ich habe durchfall und jetzt Magenkrämpfe evlt. hab ich magendarm einfach und daher kommt das...

10.02.2021 19:27 • #59


Hallo...

Ich habe auch einen sehr hohen Puls im Stehen und Gehen. 130-140. In Ruhe liegt er bei 85-100, wenn ich komplett entspannt bin und mir keine Gedanken mache, geht er sogar auf 70 runter im Liegen.
Wie kann ich die Angst davor besiegen?
Wie haben die anderen es hier aus dem Thread geschafft (falls sie noch aktiv sind)?
Mir macht es wirklich sehr zu schaffen, da ich kaum mehr aus dem Haus deswegen gehe und Panik schiebe, dass mein Herz überbelastet ist und das alles nicht mehr mitmacht.

09.06.2021 16:41 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler