Pfeil rechts
11

The Phenomenal One
Da hast du Recht in unserer Situation ist es schwierig. Ich z.b. Spiele 2 mal Badminton in der Woche mehe bzw anstrengenderes traue ich mir nicht zu außer nebenbei bisschen Krafttraining.
Aufgrund meiner Angst vor Krankheiten schränkt es mich noch mehr ein.

05.02.2017 01:25 • #21


Sunray
Zitat von The Phenomenal One:
Da hast du Recht in unserer Situation ist es schwierig. Ich z.b. Spiele 2 mal Badminton in der Woche mehe bzw anstrengenderes traue ich mir nicht zu außer nebenbei bisschen Krafttraining.
Aufgrund meiner Angst vor Krankheiten schränkt es mich noch mehr ein.


Aber du machst wenigstens Sport - Badminton kann ja auch ganz schön anstrengend sein - und das würde ich mir jetzt momentan niemals zutrauen Wie ist es denn eigentlich bei dir mit dem Puls im Liegen? Ist er da auch viel niedriger als im Stehen/bei Bewegung!?

05.02.2017 01:30 • #22



Ständig hoher Puls

x 3


The Phenomenal One
Vor ein paar Monaten war er in Ruhe noch bei 100-110 jetzt zwischen 65-80 aber halt deutlich niedriger.

05.02.2017 02:19 • #23


andante66
Hey, hab die Beiträge hier gerade nur überflogen, aber das was Du beschreibst waren bei mir die typischen Wechseljahres Symptome. Da man das bei Dir ausschließen kann würde ich mal die Schilddrüse checken lassen. Evtl. ist bei Dir hormonell etwas in's Ungleichgewicht geraten. Dagegen spricht allerdings Dein normaler Puls am Morgen. Hausärzte bestimmen oft nur einen einzigen Schilddrüsenwert, ist dieser in Ordnung ist die Sache für sie meist erledigt - deshalb würde ich direkt mal zum Endokrinologen gehen und das gründlich nachschauen lassen. Wenn Du weißt dass körperlich alles in Ordnung ist hilft es Dir vielleicht ein wenig, damit besser umzugehen.

Kenne das alles auch nur zu gut, hoher Puls, Angst, noch höherer Puls. Immer wieder heftig wenn man sich anschaut was die Angst mit dem Körper so alles anstellen kann.

Im übrigen habe ich einen Bekannten, der ist die Ruhe selbst. Mittlerweile fast 70, und er hat schon sein ganzes Leben einen Ruhepuls zwischen 100 und 120. Da wurde wirklich ALLES abgecheckt, aber nie was gefunden.....

Alles Liebe für Dich!

05.02.2017 09:37 • x 1 #24


Sunray
Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich bin glaube ich eine der best durchgechecktesten Personen - aufgrund meines Kaliummangels wird alle drei Wochen ein Blutbild gemacht - und da ich Pescetarierin bin, wurde erst vor zwei Wochen ein großes Blutbild mit allen Vitaminen und auch verschiedenen Virentiterin gemacht - alles in bester Ordnung. Daran kann es also auch nicht liegen.

05.02.2017 09:57 • #25


The Phenomenal One
Zitat von Sunray:
Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich bin glaube ich eine der best durchgechecktesten Personen - aufgrund meines Kaliummangels wird alle drei Wochen ein Blutbild gemacht - und da ich Pescetarierin bin, wurde erst vor zwei Wochen ein großes Blutbild mit allen Vitaminen und auch verschiedenen Virentiterin gemacht - alles in bester Ordnung. Daran kann es also auch nicht liegen.



Hast du es mal mit Ernährungsumstellung probiert?

05.02.2017 12:06 • #26


Schlaflose
Zitat von Sunray:
Wie ist es denn eigentlich bei dir mit dem Puls im Liegen? Ist er da auch viel niedriger als im Stehen/bei Bewegung!?


Das ist völlig normal, dass der Puls im Liegen viel niedriger ist als im Stehen oder bei Bewegung. Man müsste sich Sorgen machen, wenn das nicht so wäre.

05.02.2017 12:16 • #27


Sunray
Zitat von belight:
Oh man, ich hab im Moment wieder Angst...

Hab schon seit längerem andauernd einen Ruhepuls von über 100... Wenn ich mich hinlege merke ich im Liegen wie mein Bauch un mein ganzer Körper mit jedem Herzschlag hochgehen... Es schlängt mir fast bis zum Hals - so ein Gefühl hab ich!

Gerade eben nochmal mittels pulsoximeter gemessen... Ist gerade bei 115! So geht das schon die ganze Zeit! lediglich nach dem aufstehen ist der Puls um die 70! Geht dann aber relativ schnell hoch und bleibt fast den ganzen Tag um die 100!
Bei der kleinsten Tätigkeit geht er sogar hoch auf 140!
Was meint ihr, soll ich morgen direkt nochmal zum Arzt rennen?


So geht es mir heute auch wieder. Gab es damals bei dir eine Ursache? VG

12.04.2018 15:55 • #28


08.01.2020 12:57 • x 1 #29


flow87
Zitat von Sigrun:
Hallo ihr Lieben,ich wende mich an euch weil ich mittlerweile wirklich nicht mehr weiter weiß.Zur Zeit ist mein Puls fast durchgehend erhöht. Meist zwischen 80-100 im liegen/sitzen und im stehen/gehen 120-130.Wenn ich mich Abends schlafen lege ist der Puls komplett normal so um die 60.Natürlich mache ich mir enorme Sorgen, dass solch ein hoher Puls meinem Herz auf Dauer schädigt.Durchgecheckt wurde ich letztes Jahr, Blutwerte alle in Ordnung, Schilddrüse in Ordnung, Langzeit EKG normal, Blutdruck auch immer normal also organisch ist alles super.Dass es an meiner Psyche liegt ...


Sorry aber dein Puls ist überhaupt nicht schlimm erhöht. Er liegt sogar im Normbereich. Die meisten Leute meinen man muss immer einen Puls von 60 haben. Das ist aber absolut nicht so. Der Ruhepuls, das bedeutet er Puls bei absoluter Ruhe, im schlafen oder relaxen auf dem Sofa wäre gut wenn dieser zwischen 50 und 70 wäre. Das wäre aber der optimal Fall.
Der tatsächliche Durchschnittspuls aber ist eher zwischen 60 und 100. Ich würde sogar sagen bei normaler Büroarbeit zwischen 70 und 100. Das ist absolut gut.
Beim stehen und gehen kann der Puls locker über 100 gehen. Der Puls bei Belastung ist tiefer wenn die Person richtig fit ist und nicht Übergewichtig ist. Für was willst du Betablocker einnehmen? Macht absolut null Sinn.

08.01.2020 13:51 • x 1 #30


NinniR
Hey ich glaube meine Fragen werden echt immer bekloppter, man weiß ja das meistens viele bei etwas niedrigeren blutdruck einen höheren puls haben, hat man denn bei tieferen puls meist einen eher höheren blutdruck? Viele Hochdruck Patienten haben ja teilweise einen fast perfekten puls bei zu hohem blutdruck

08.01.2020 15:09 • #31


Ich habe Beta Blocker in betracht gezogen da meine Ruhepuls ja relativ hoch ist.
Dazu muss ich sagen, dass ich recht unsportlich bin, aber Untergewicht habe, also am Gewicht liegt es dann ja nicht.
Dass der Puls so hoch ist, ist ja auch erst seit ein paar Monaten so

08.01.2020 15:58 • #32


Zitat von NinniR:
Hey ich glaube meine Fragen werden echt immer bekloppter, man weiß ja das meistens viele bei etwas niedrigeren blutdruck einen höheren puls haben, hat man denn bei tieferen puls meist einen eher höheren blutdruck? Viele Hochdruck Patienten haben ja teilweise einen fast perfekten puls bei zu hohem blutdruck



Ich glaube, dass es auch unabhängig von einander sein kann, bin mir da aber nicht sicher.

08.01.2020 15:59 • x 1 #33


flow87
Zitat von NinniR:
Hey ich glaube meine Fragen werden echt immer bekloppter, man weiß ja das meistens viele bei etwas niedrigeren blutdruck einen höheren puls haben, hat man denn bei tieferen puls meist einen eher höheren blutdruck? Viele Hochdruck Patienten haben ja teilweise einen fast perfekten puls bei zu hohem blutdruck


Hat nichts mit tiefem oder hohen Blutdruck zu tun. Es gibt Menschen die haben eher einer niedrigeren Puls und die anderen haben eher einen höheren Puls. Dann kommt Stress draufan. Niktotin, Koffein usw.
Gewicht spielt auch eine Rolle. Nervöse Menschen neigen eher zu höherem Puls.
>Solange der Puls nicht über 100 in der Ruhephase ist, muss er nicht behandelt werden.

08.01.2020 16:44 • x 1 #34


Hin und wieder ist der Puls etwas über 100 also so 105, aber eher selten

08.01.2020 16:46 • #35


yecey91

12.01.2020 14:56 • #36


flow87
Zitat von Ceycey19:
Hallo Leute,gestern war ein schlimmer Tag, ich hatte über 4 Stunden lang ständig einen Puls von 90 und 100 und auch mal 110. Ich konnte mich einfach nicht beruhigen. Ich saß mit Freunden in einer Bar, habe auch nichts Alk. getrunken. Kann einfach nicht den Moment genießen und denke ständig an mein Herzchen. Die ständige Unruhe und Aufregung haben sich dann zuhause in eine Panikattacke verwandelt. Konnte mich trotz Baldriantee, Rescue Spray nicht beruhigen. Ich nehme derzeit keine Tabletten. Meine erste Panikattake hatte ich vor 4 Monaten während des Sports. Mir wurden dann 1 Monate lang Betablocker verschrieben.Ich ...


Ein Puls von 90 bis 100 ist überhaupt nichts schlimmes und bei Unruhe oder Ängstlichkeit absolut normal.

12.01.2020 15:01 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

bb123456
das stimmt ist nich wildes du musst nur was finden was dich bisschen runterbringt wenn das hast mal muskeln 10 min richtig fest anspannen egal ob arme beine oder sonstiges. oder mal atmen 5 min ein und aus

13.01.2020 10:51 • x 1 #38


12.02.2020 20:40 • #39


Die Psyche Au jeden Fall aber auch Blockaden in der Wirbelsäule. Lg

12.02.2020 20:45 • x 1 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler