» »


201806.03




329
9
28

Status: Online online
«  1 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66 ... 93  »
Oh man das ist echt schlimm ja . Wir müssen alle stark sein und hoffen das wir es schaffen können und wieder das Leben geniesen können

Auf das Thema antworten


934
11
Siegen / NRW
182
  07.03.2018 10:21  
mamilein10 hat geschrieben:
Ja da hast du Recht das dauert und es sollte das richtige sein was nimmst du für Tabletten wirken sie noch



Ich nehme Citalopram seit über 5 Jahren, vertrage es gut, aber Wirkung ist so la la, immer wieder Rückfälle und muss jetzt zum 2. Mal erhöhen. Wenn es nicht klappt muss ich umgestellt werden und davor hab ich absolute Panik weil ich wegen meiner anderen Erkrankung nicht viele Alternativen habe was Medis betrifft.

Wegen der Rente du hast Recht es kann 3 Mal verlängert werden und danach dauerhaft. Habe eine Freundin mit Ms, bei ihr war es auch so. Meine wurde gerade zum 1. Mal verlängert bis 2021.



53
3
Watrop
7
  07.03.2018 11:25  
Ja das ist nicht so einfach bei sanego wird viel über mitglieder und tabletten berichtet ich hatte auch citalopram vor ein paar jahren hatte ich nicht vertragen jetzt 3 verschiedene Tablettem in der Familie versteht es keiner was ich habe



329
9
28

Status: Online online
  07.03.2018 13:19  
Bei mir ist auch so keiner versteht mich usw. wissen alle net wie es ist so zu leben . Da bekommt man gehört stell dich net so an usw. bei diesen Satz bin ich so wütend weil echt keiner weiß wie es ist außer die Leute wo hier sind und diese Probleme haben .



302
8
51
  07.03.2018 20:58  
Hallo Rimi11, ich nehme jetzt 18 Tage Escitalopram. Seit 10 Tagen 10mg. Meine Unruhe ist dadurch noch nicht besser.
Wie geht's dir.
lg



91
2
6
  07.03.2018 21:06  
Hallo ku17, ich nehme ab heute 5mg. Ich merke noch die Unruhe, glaube aber heute war es bei mir etwas ruhiger, vielleicht bilde ich es mir aber auch nur ein. Grüße
Hast du denn noch ich nenne es mal Angstwellen?
Grüße



302
8
51
  08.03.2018 13:02  
Ja, aber ich merke das sie geblockt werden. Das habe ich unter Venlafaxin auch gespürt. Ich kann im Moment nicht beurteilen, ob meine Unruhe auch unter Venlafaxin zu diesem Zeitpunkt genauso wäre.



934
11
Siegen / NRW
182
  08.03.2018 18:50  
Ihr nehmt das alle erst ein paar Tage..da tut sich noch nicht viel!



91
2
6
  08.03.2018 18:54  
@cathy79

Bei mir war heute eher ein sehr unruhig Tag im Vergleich zu gestern. Heute war meine Angst stärker und ich meine Hände waren sehr schwitzig. Ich bin aber auch schnell ungeduldig. Grüße



934
11
Siegen / NRW
182
  08.03.2018 19:04  
@Rimi11 heute ist den zweiter Tag mit dem Medi richtig? Da darfst du mal noch gar nix erwarten.
Ich kenne das mit der Ungeduld aber Antidepressiva brauchen halt nun mal Anlaufzeit - leider.



22
4
2
  08.03.2018 19:06  
Hallo Leidensgenossen...
Wollte mal fragen ob jemand von Euch mit Lyrika/Pregabalin Erfahrung hat?

Mfg



934
11
Siegen / NRW
182
  08.03.2018 19:09  
hansi1995 hat geschrieben:
Hallo Leidensgenossen...
Wollte mal fragen ob jemand von Euch mit Lyrika/Pregabalin Erfahrung hat?

Mfg


Ich nicht.



302
8
51
  08.03.2018 19:14  
Hallo Cathy, ich nehme jetzt die vierte Woche Escitalopram. Heute den zweiten Tag 12.5 mg. Du nimmst es ja schon länger. Ich hoffe einfach das sich noch eine positive Wirkung einstellt.



945
7
104
  08.03.2018 19:18  
@ku17 ich würde auch noch 2 Wochen abwarten und dann noch mal bewerten.

Danke1xDanke


934
11
Siegen / NRW
182
  08.03.2018 19:19  
toscout hat geschrieben:
@ku17 ich würde auch noch 2 Wochen abwarten und dann noch mal bewerten.



genau warte mal noch weiter ab und schaue dann noch mal.




302
8
51
  08.03.2018 22:59  
Danke euch.



302
8
51
  09.03.2018 11:29  
Hallo,
war heute beim Neurologen/Psychiater ich soll jetzt das Escitalopram auf 5mg runter dosieren und abends zusätzlich 100mg Trazodon nehmen. Kennt einer sich mit Trazodon aus? Habe Angst?
lg



329
9
28

Status: Online online
  09.03.2018 11:42  
Leider net weil ich allgemein keine Tabletten nehme . Hat er dir net gesagt was das für Tabletten sind ? Welche Symptome plagen dich den ?



302
8
51
  09.03.2018 12:39  
Angst und Panikstörung. Schlafstörung und Dauerschwindel. Aber das schlimmste ist für mich die quälende innere Unruhe. Alles beide Antidepressiva.



329
9
28

Status: Online online
  09.03.2018 12:41  
Ja so wie bei mir bloß das ich keine Tabletten nehme . Echt mies sowas und so zu leben


« MRT meiner HWS und der LWS / Beckenfehlstellung Angst grade wieder ganz schlimm » 

Auf das Thema antworten  1858 Beiträge  Zurück  1 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66 ... 93  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Seit 5 Wochen ständiges Würgen,Appetitlosigkeit,Unruhe

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

18

2436

14.05.2016

6 wochen ferien- sechs wochen einsamkeit

» Einsamkeit & Alleinsein

10

3534

03.08.2013

Angst vor ständiger Unruhe/Nervosität (bzw chonische Unruhe)

» Spezifische Phobien & Zwänge

14

8191

08.07.2018

. ein ständiges auf und ab

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

2

998

16.12.2010

Ständiges Sodbrennen

» Angst vor Krankheiten

7

4280

30.03.2010








Angst & Panikattacken Forum