Monika1963
Hallo ihr lieben,
Mal eine Frage, ich nehme jetzt seit sieben Wochen Paroxetin. Ich habe davon Nebenwirkungen wie Benommenheit und starke Müdigkeit. Ansonsten ab und an mal eine kleinere Angstattacke. Nun soll ich ab Morgen Pregabalin nehmen. Habe jetzt aber den Beipackzettel gelesen und hab es richtig mit der Angst bekommen. Wer lässt ein Medikament zu, von dem man kurzzeitig erblinden kann. Oder wo drin steht, dass man einige Minuten Ohnmächtig werden kann. Und das unter häufig. Bevor ich es nehme, möchte ich nun erstmal mit meinem Arzt darüber sprechen. Aber Morgen ist ja leider Sonntag. So habe ich mir überlegt, Morgen lieber noch einmal das Paroxetin zu nehmen anstatt das Pregabalin. Oder würde es auch gehen das Paroxetin einen Tag mal nicht zu nehmen. Hat jemand Erfahrungen?

14.03.2020 22:33 • 14.03.2020 #1


5 Antworten ↓


Das paroxetin darf man nicht einfach absetzen, das kann zu unangenehmen nebenwirken führen.

14.03.2020 22:38 • #2



Hallo Monika1963,

Paroxetin einen Tag nicht nehmen

x 3#3


Monika1963
Es kann ja auch passieren, dass man es mal vergisst und so wäre es ja dann praktisch.

14.03.2020 22:40 • #3


Monika1963
Zitat von nektarine:
Das paroxetin darf man nicht einfach absetzen, das kann zu unangenehmen nebenwirken führen.

Ich soll es ja auch einfach absetzen, ohne es auszuschleichen und das andere nehmen.

14.03.2020 22:41 • #4


Wenn ich mein AD einen Tag vergesse merke ich das spätestens am Nachmittag.
Man darf ADs nicht einfach absetzen, das kann sehr ungut werden.
Eventuell würde das pregabalin die absetzerscheinungen mindern.

14.03.2020 22:56 • #5


Monika1963
Zitat von nektarine:
Wenn ich mein AD einen Tag vergesse merke ich das spätestens am Nachmittag.Man darf ADs nicht einfach absetzen, das kann sehr ungut werden.Eventuell würde das pregabalin die absetzerscheinungen mindern.
okay dann nehme ich das Paroxetin einfach noch einen Tag. Besser, als ein Medikament wie das pregabalin am Wochenende zu nehmen, wo kein Arzt auf hat und dann, irgendwelche Symptome zu bekommen, wo ich einen Arzt benötige. Gerade jetzt möchte ich nicht unbedingt in der Klinik landen.

14.03.2020 23:00 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann