Pfeil rechts

Hallo zusammen!

ich heisse Mike und mache mir wegen meiner schwiegermutter sorgen.
wie fange ich an ? meine Schwiegermutter ist 44 Jahre alt und hat vor 2 jahren die Diagnose Ohrspecheldrüsen Krebs von ihrem arzt bekommen.

Nach einer komplizierten OP und der danach folgenden Bestrahlungstherapie sollte alles in Ordnung sein. dem ist aber leider nicht so.

Sie hat immer meist Uhrplötzlich Panik attacken, Sie beschreibt es so als würde sie umfallen und den löffel abgeben. wie gesagt sie hat angst davor das das passiert. aber es passiert nichts vor dem sie angst hat.

Wenn etwas bevor steht wie z.B. ein Geburtstag an dem mehrere Gäste erscheinen hat sie Angst macht sich schon wochen vorher verrückt. ein arzt termin ob sei das beim Frauenarzt, Hausarzt, ZahnArzt und und und ........
Ist die höllen tour schlecht hin

am dienstag begleite ich Sie zu einer der der unzähligen Nachsorge Untersuchungen, Mir schwant wieder nichts gutes

die Diagnose wird wieder Positiv ausfallen d.h. Sie ist eigentlich Kerngesund aber wie schon gesagt ist es nicht.

diese ngst zustände die sie mir auch beschrieben hat kommen in allen situationen beim kochen , duschen, bügeln, ja auch beim chillen auf der terrasse.

wir wissen nicht weiter , Wie wir mit dieser Situation umgehen sollen.
Wir (Meine Frau , meine Schwiegervatta und ich ) haben schon versucht sie aus diesen angstzuständen zu holen in dem wir sie ablenken, in gespräche verwickelt halten so das sie nicht die option hat sich in diese angst zustände fallen zulassen.

aber das hilft nicht immer


wir wissen nicht weiter

Ich hoffe das uns jemand, etwas aus eigener Erfahrung oder eine therapie oder eine Anlaufstelle zukommen lassen könnte


ich danke im voraus

Mike

16.05.2009 12:01 • 17.05.2009 #1


3 Antworten ↓


Hallo Mike!
Mir geht es wie deiner Schwiegermutter,habe auch Panik attacken und das seit letzten Jahr.
Ich weiß nicht warum ich das habe kann es mir nicht erkleren,es karm einfach so bei der Arbeit mein Herz gin rassendschnell.Dachde ich muss Sterben habe ich auch jetzt noch.Lag auch schon im Krankenhaus des wegen am EKG haben sich auch gesehn das mein Herz ganz schon rassen tut wissen aber nicht warum.
Es ist nich einfach damit um zu gehen weil man auch nicht weiß wann es wieder los geht.
Mfg Sunshine

16.05.2009 13:53 • #2



Panik Attacken vorm Umfallen

x 3


Hallo Mike,
ich hab zwar gut reden, weil ich auch so meine Probleme habe, aber klar ist: deeine Schwiegerma muss zu einem Arzt, der ihr Tabletten verschreibt, damit sie was helfendes hat, wenn die Panik los geht. Kannst du sie dazu nicht überzeugen? Das ist für alle Beteilgten das beste!
LG und viel Glück!

16.05.2009 14:01 • #3


hallo erst ma und danke fürs schreiben

nun ich rede sehr oft mit ihr.
sie ist mit tabletten eingestellt also verschreiben vom arzt aber diese tabletten sind genau so wie Dro. die wirken nur kurze zeit,

die neben wirkungen bei solch anti depressiva sind auch ganz klar
das man noch durcheinander er wird

ich hab sie auch schon für ein psychologen gespräch überredet

dem sie denke ich auch war nimmt

17.05.2009 18:19 • #4




Dr. Hans Morschitzky