Phobie76

136
27
2
Hallo,
also das Thema Autofahren scheint ja bei einige präsent zu sein. Ich bin kurz davor nie wieder zu fahren, weiss aber auch, dass ich das nicht kann und auf das Auto angewiesen bin. Ich will es auch einfach nicht, dass ich so eingeschränkt werde. Nun hab ich überlegt, ob man nicht mit einem Fahrlehrer sowas neu erlernen kann sozusagen. Im TV hab ich schonmal nen Beitrag gesehen, da hatte eine solche Panik und die hat mit einem Lehrer dann nochmal alles neu gelernt. Macht sowas wohl jeder Fahrlehrer oder gibts da spezielle für? Würd mich jetzt echt mal interessieren.

03.08.2008 12:58 • 03.08.2008 #1


6 Antworten ↓


Helpness


Hallo Phobie76 !

Im Prinzip macht das wohl jede Fahrschule.

Besteht denn nicht die Möglichkeit, mit einem Menschen des Vertrauens privat zu "üben"?

PS: Der Smilie mit den Regenbogenaugen ist ja besonders süss!

Liebe Grüsse,

Helpness

03.08.2008 13:26 • #2


Phobie76


136
27
2
mit meinem freund würd das nicht klappen. der würd wieder einen auf unverständnis und kopfschüttel machen. ich denke, bei einem fahrlehrer hätt man auch eher den mut das durchzuziehen, sonst würd ich bestimmt immer kneifen.

03.08.2008 14:44 • #3


Helpness


Hallo Phobie76!

Nein, mit dem Freund würde es so wirklich nicht funktionieren. Wahrscheinlich wäre die Unsicherheit am Ende sogar noch stärker.

(Was ist das für ein Freund der dafür kein Verständnis und keine Geduld hat?)

Nimm dir die gelben Seiten vom Telefonbuch und rufe bei ein paar Fahrschulen an. Erkläre ihnen das Problem (Fahranfänger haben auch oft Angst, die kennen so etwas also und können da helfen). Frage aber vorher nach dem Preis, sie berechnen wahrscheinlich den normalen Fahrstundentarif.

Liebe Grüsse,

Helpness

03.08.2008 17:09 • #4


jes_s


hi,

ich würde es profesionelle hilfe mir holen. da kannst du viel besser lernen weil jeder der schon viele jahre auto fährt hat so seine angewohnheiten... ich würde wieder an deine stelle paar fahrstunden nehmen

viel spaß jes_s

03.08.2008 17:28 • #5


Saorsa


1124
36
yep,

das mit den fahrlehrern ist kein problem. ich kenne zwei leute, die wieder fahrstunden genommen haben, weil sie zu lange draussen waren. in einem fahrschul-auto fühlt man sich vermutlich auch sicherer.

also ich finde, es wäre einen versuch wert, wenn du dir das finanziell leisten kannst.

03.08.2008 17:51 • #6


Phobie76


136
27
2
Zitat von Saorsa:
also ich finde, es wäre einen versuch wert, wenn du dir das finanziell leisten kannst.

ich schwimme zwar nicht im Geld, aber was soll ich sagen, ich geb mein letztes Hemd her für etwas das mir und meinen PAs helfen könnte.

03.08.2008 19:21 • #7



Dr. Hans Morschitzky


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag