Pfeil rechts
2

mätzler86
So nun zu meiner geschichte im schnell durchlauf angefangen hat der spass letztes jahr im april als mich meine narzisstische ex von heute auf morgen einfach mal ausgetauscht hat.danach ist für mich die welt zusammen gebrochen( diese frau war unter anderem auch schuld für meine attacken die ich vor jahren gehabt habe) nun weiter im text nach der beziehung habe ich alles verloren was ich bessesen haben mein haus mein leben so wie meine familie und auch ein paar gute freunde.nach monaten der trauer habe ich dann meine jetztige partnerin kennen gelernt die natürlich wie zu erwarten auch schon erfahrungen mit einem narzissten gemacht hat und seit der beziehung in einer mega depressesion steckt.Die ich bis jetzt auch tapfer mit gemacht habe
nun ja bis vor gestern morgen nach dem aufstehen dann das problem kamm das ich stechen in der brust hatte ich natülich gleich ab zum artzt der natürlich nur durch sehen gesagt hat ich habe nix mit dem herzen.nun gut das ging 2 tage gut.heute habe ich eine andere meinung eingeholt von einem besseren artzt der hat gleich richtig gehandelt hat ein ruhe ekg geschrieben und blud abgenommen und sehe da nix nun er meinte es könnte wieder eine PA gewessen sein durch den ganzen müll der mir wieder fahren ist.

sorry wenn das alles so steht aber ihrgendwie bin ich durch dem wind ich will nicht schon wieder das durch machen müssen
danke fürs zuhören

06.06.2023 20:53 • 08.06.2023 #1


7 Antworten ↓


Hotin
Hallo mätzler,

leider hast Du offensichtlich einige schlimme Lebensjahre hinter Dir.

Zitat von mätzler86:
ein ruhe ekg geschrieben und blud abgenommen und sehe da nix nun er meinte es könnte wieder eine PA gewessen sein durch den ganzen müll der mir wieder fahren ist.

Wenigstens bist Du gesund. Mit Deinen Ängsten (Panikattacken) wirst Du bestimmt bald
auch besser klar kommen.

Zitat von mätzler86:
nach der beziehung habe ich alles verloren was ich bessesen haben mein haus mein leben so wie meine familie und auch ein paar gute freunde.

Das ist natürlich bitter, wenn du vieles verloren hast. Aber alles hast Du nicht verloren. Das solltest
Du Dir nicht einreden.

Zitat von mätzler86:
angefangen hat der spass letztes jahr im april als mich meine narzisstische ex von heute auf morgen einfach mal ausgetauscht hat.danach ist für mich die welt zusammen gebrochen( diese frau war unter anderem auch schuld für meine attacken die ich vor jahren gehabt habe)

Kannst Du nicht froh darüber sein, dass eine narzistischen Lebenspartnerin Dich wieder freigegeben hat?
Wo hätte das geendet, wenn sie bei Dir geblieben wäre?
Warum hast Du gute Freunde verloren? Waren das Deine Freunde? Wenn ja, warum hast Du nun
zu ihnen keinen Kontakt mehr? Oder waren das nur ihre Freunde?

Zitat von mätzler86:
ihrgendwie bin ich durch den wind ich will nicht schon wieder das durch machen müssen

Dass Du noch unter dem, was passiert ist leidest, kann ich verstehen.
Warum aber sollte das Gleiche nochmal passieren?

Viele Grüße

Bernhard

07.06.2023 09:51 • #2


A


Nach Jahren wieder Panikattacken

x 3


mätzler86
es wahren unsere freunde die meisten wahren aber falsch und manche haben ihr mehr geglaubt als mir
und das durchmachen meine ich die panikattacken habe damals fast 2 jahre kämpfen müssen bis es besser würde habe damals 2 reas gehabt bis es besser wurde

07.06.2023 10:19 • #3


Hotin
Gut ist, dass Du es geschafft hast, Deine Panikattacken zu reduzieren.

Wenn es falsche Freunde waren, wie Du es jetzt sagst, dann solltest Du froh sein und denen nicht
hinterhertrauern.
Nicht immer ist alles schlecht, wenn man sich von Partnern trennt.

07.06.2023 10:30 • #4


squashplayer
Zitat von mätzler86:
So nun zu meiner geschichte im schnell durchlauf angefangen hat der spass letztes jahr im april als mich meine narzisstische ex von heute auf morgen einfach mal ausgetauscht hat.danach ist für mich die welt zusammen gebrochen( diese frau war unter anderem auch schuld für meine attacken die ich vor jahren gehabt ...

Die ich bis jetzt auch tapfer mit gemacht habe

Sowas kann einen wahnsinnig stressen. Meine Freundin hat zwar auch Depressionen, aber wir beide achten darauf, den anderen nicht zu überfordern.

Ich hatte mal eine Freundin, die hat mich NUR belastet mit ihren Sachen. Mir ging es richtig schlecht dabei.

Wenn es dir zu viel wird, versuch dich abzugrenzen.

07.06.2023 11:36 • x 2 #5


mätzler86
@squashplayer naja in der zeit wo es ganz schlimm war hatte ich auch meine probleme mit ihr naja heute war es bei mir wieder richtig schlimm habe den ganzen tag schon mega verspannungen im rückenbereich und in den schultern aber ich weiss ja durch das ruhe ekg das mit der pumpe alles gut ist.das problem bei mir ist momentan das abschalten ihrgendwie stehe ich so unter strom das ich nicht zu ruche kommen kann und deshalb mich total verkrampfe bin mit dem zug nach hause der total voll war ihrgendwie hatte ich da totales unwohl sein.was ich mich frage warum das jetzt erst kommt und anfang der woche noch nix war

07.06.2023 19:41 • #6


squashplayer
Zitat von mätzler86:
@squashplayer naja in der zeit wo es ganz schlimm war hatte ich auch meine probleme mit ihr naja heute war es bei mir wieder richtig schlimm habe den ganzen tag schon mega verspannungen im rückenbereich und in den schultern aber ich weiss ja durch das ruhe ekg das mit der pumpe alles gut ist.das problem bei mir ist ...

Meist gibt es ja einen Grund. Was sind die Sachen, die dich beschäftigen? Gibt es da derzeit etwas, was dich sehr belastet?

08.06.2023 09:59 • #7


mätzler86
Mehre Sachen also erst mal die Dinge aus der Vergangenheit hab die nie aufgearbeitet dann natürlich neue Umgebung mit der ich absolut nicht klar komme weiß nicht fühl mich nicht wohl da wo ich jetzt wohne dann kommt noch hinzu daß meine aktuelle Partnerin seit 2 Monaten in der Klinik sitzt wegen Kopf Problemen und kaum noch laufen kann und ich einfach nur zusehen kann ja es gibt einiges leider

08.06.2023 10:41 • #8





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Christina Wiesemann