Pfeil rechts
6

Malasadrma8877
@Mademu22 aah ok, dann war das wirklich eine ganz andere Ausgangssituation.
Ich hoffe, es geht uns bald wieder ganz gut.

09.05.2024 11:17 • #41


M
Zitat von Malasadrma8877:
@Mademu22 aah ok, dann war das wirklich eine ganz andere Ausgangssituation. Ich hoffe, es geht uns bald wieder ganz gut.

Ja das wird. Schau ich war gerade mit dem Bike auf dem Hausberg. Das war davor undenkbar. Klar ich fühlte mich nicht so fit und dachte dauernd ich muss wieder heim aber es ging...

09.05.2024 15:32 • #42


A


Nach 5 Wochen Venlafaxin wieder ganz schlimme Symptome

x 3


Malasadrma8877
@Mademu22 super, jeder Schritt nach vorne ist was wert!
Mein Mann ist mit den Kindern ins Kino Garfield schauen, ich konnte etwas für mich sein
Spürst du eigentlich schon was von deiner Erhöhung?

09.05.2024 17:08 • #43


M
Zitat von Malasadrma8877:
@Mademu22 super, jeder Schritt nach vorne ist was wert! Mein Mann ist mit den Kindern ins Kino Garfield schauen, ich konnte etwas für mich sein ...

Ja, seit einer halben Stunde Nebenwirkungen alles was ich schon hatte

09.05.2024 17:31 • #44


Malasadrma8877
@Mademu22 oje, davor fürchte ich mich auch schon falls ich erhöhen muss....
Hoffentlich ist es bald vorbei

09.05.2024 17:33 • #45


M
Zitat von Malasadrma8877:
@Mademu22 oje, davor fürchte ich mich auch schon falls ich erhöhen muss.... Hoffentlich ist es bald vorbei

Ja wer nicht... Hoffe das bleibt erträglich

09.05.2024 17:41 • #46


M
@Malasadrma8877 wie geht's dir aktuell?

14.05.2024 12:50 • #47


Malasadrma8877
@Mademu22 hallo, danke dass du fragst. Mir geht es eigentlich besser, war schon alleine auf der Post und in der Apotheke, sogar mit dem Auto. Morgen bringe ich zum ersten Mal wieder alleine die Kinder zur Schule. Gestern und heute hat mich meine Mutter begleitet und es war ganz ok. Immer noch so ein kleines Angstgefühl im Hinterkopf aber ich versuche es dann halt zu ignorieren. Einkaufen war ich heute früh auch mit meiner Mama, hat auch gut funktioniert.

Trotzdem habe ich ein paar mal am Tag das Gefühl es kommt eine PA, bzw.es fängt auch an, aber es ist von den Symptomen her ein bisschen weniger schlimm als früher.

Ich war ja gestern beim Arzt, er meint, ich soll noch eine Woche die 75 nehmen. Wenn ich dann merke es ist noch Luft nach oben, dann soll ich mit 150 anfangen. Hab in der Apotheke auch nachgefragt, die meinte auch, sie würde noch warten und die 75 weiter nehmen. Weil man sagt immer 2 Wochen bis die wirken, aber in Wirklichkeit dauert es meistens länger, hat sie gesagt.

Mal sehen wie es weiter geht...

Bist du noch auf 150? Wie geht es dir?

14.05.2024 12:57 • #48


M
@Malasadrma8877 boah siehste ich habs dir gesagt. Ähnliche Entwicklung wie bei mir. War auch 4 Wochen auf 75 aber dann gings wieder schlechter.

Bin seit letzten do auf 150 mg, die ersten paar Tage liefen gut... Seit 3 Tagen hab ich wieder Nebenwirkungen.. schlafe schlecht, schwitze, unterschwellige Angst, Anspannung. Die bescherte mir gestern Abend leider ne Panikattacke. Soviel geheult hab ich schon lange nicht mehr.
Ich hoffe das bessert sich alles noch... Angst OK, aber Panik damit bin ich gar nicht fein...
Du kannst mega stolz auf dich sein... So Klasse! Auch wenn's noch schwer ist ging's nen Schritt vorwärts!

14.05.2024 13:13 • #49


Malasadrma8877
@Mademu22 ja, ich bin auch ein kleines bisschen stolz auf mich Und auch froh, dass das Medikament wohl schon ein wenig Wirkung zeigt.

Warst du beim Arzt? Was sagt er dazu, dass es plötzlich wieder schlechter ist?

Mit schlechter schlafen und schwitzen hätte ich weniger Probleme als mit dieser Angst, alles ist besser als das.

Denke aber, dass sich das bei dir noch bessern wird, wenn sich der Körper an die höhere Dosis gewöhnt hat. Wobei mir der Arzt gestern gesagt hat, dass bei einer Erhöhung keine NW mehr auftreten...kann ich nicht so recht glauben.

Bei mir ist es in der Früh am schlimmsten und wenn die Kinder dann zuhause sind, geht es mir gut. Hatte damals meine erste PA vor der Schule, wahrscheinlich ist das im Gehirn noch so abgespeichert, da tu ich mir noch am schwersten. Die Schule hat 600 Schüler, kannst dir vorstellen, wie das ausschaut wenn die dazugehörigen Eltern dann alle da stehen...

14.05.2024 14:05 • #50


M
@Malasadrma8877 ja ich hoffe einfach das sich wirklich mein Gehirn dran gewöhnen muss und das eben noch seine Zeit dauert. So Panik hatte ich schon lange nicht mehr.

Mein Arzt würde sicher sagen ich soll mich halt nicht so quälen und ne Xanor nehmen. Er sagte letztes mal eh das ich es immer auf die harte Tour machen müsse.. ist sicher auch ein Lernprozess bei mir.

Das kann ich sowas von mitfühlen. Ich mags eh schon generell nicht so gerne. Gut wir sind auf einem Dorf.. aber dafür weiss hier jeder alles und das ist echt manchmal nicht so einfach...
Am Anfang war mir auch mulmig, gerade am Wochenende am Fußballplatz.. aber das wird auch besser...

14.05.2024 16:07 • #51


Malasadrma8877
@Mademu22 hallo, wie fühlst du dich heute?

Ich bin die ganze Zeit am überlegen ob ich doch schon ab morgen 150 nehmen soll...Es geht mir zwar besser, kann wieder raus, aber dieses Angstgefühl ist immer noch leicht im Hinterkopf.
Weiß nicht, ob die 75 in einer Woche noch mehr wirken werden oder ob ich gleich auf 150 gehe um mir eine Woche Leid zu ersparen. Kann mich einfach nicht entscheiden was ich machen soll....

15.05.2024 09:16 • #52


FrancesTheMute
Hallo,

ich nehme zwar kein Venlafaxin, kann aber mit Escitalopram Ähnliches berichten. Nach langsamen Einschleichen bin ich bei meiner Erhaltungsdosis 20mg angelangt und es ging deutlich bergauf . Seit 2 Wochen sind meine Ängste wieder deutlicher geworden inklusive körperlicher Symptomatik. Auch ich nehme 0,25 - 0,5mg Alprazolam (Xanor), bevor ich mich quäle. Versuche dies aber tunlichst zu vermeidren, weil es keine Dauerlösung darstellt. Abends nehme ich ebenfalla die 100mg Trittico. Habe nächste Woche Gespräch mit meinem Psychiater und wir re-evaluieren die Medikation. Eventuell erweitere ich mit Duloxetin, oder lass erst mal ein Blutbild machen und die Escitalopram Konzentration messen.
Wünsche dir einstweilen alles Gute und fühle dich gedrückt. Du bist nicht alleine!

15.05.2024 09:36 • #53


M
@Malasadrma8877 also ich bin zügig rauf. Mir ging's wie dir.
Ein paar Tage habe ich allerdings noch die 112,5 mg genommen und seit einer die Woche die 150 mg.

Bei mir läuft das schon irgendwie komisch. Wenn ich frisch raufgehe geht's mir sofort besser, hatte echt Tage wo ich mich super gefühlt habe..

Aber dann hab ich immer eine Zeit mit vermehrter Angst, Übelkeit, Kopfweh und diese Anspannung. Heute ist es echt wieder sehr garstig...

Vielleicht mache ich nen neuen Beitrag auf und Frage mal ob das auch wer so gehabt hat... Ich möchte ungern höher wie die 150 mg gehen... Ich hoffe das sind jetzt einfach wieder die Nebenwirkungen..
Ich kann zwar fast alles wieder machen aber an arbeiten ist noch nicht zu denken..

15.05.2024 09:38 • x 1 #54


M
Zitat von FrancesTheMute:
Hallo, ich nehme zwar kein Venlafaxin, kann aber mit Escitalopram Ähnliches berichten. Nach langsamen Einschleichen bin ich bei meiner ...

Huhu.. weiss jetzt zwar nicht ob du mich meinst aber ich schreib jetzt mal.

Ja ist so ähnlich wie bei mir.. das Trittico habe ich ja auch noch Abends... Mit ca. 120 mg..

Ans Blutbild hab ich auch schon gedacht... Ich weiss nicht ob es nicht doch sein könnte das sich das System erst nach zb 3 Wochen daran gewöhnt

Ich muss auch sagen das ich langsam die .... voll habe. Ich will dieses ständige überleben nicht mehr... GLG

15.05.2024 09:43 • x 1 #55


Malasadrma8877
@Mademu22 ja, das ist wirklich ärgerlich. Helfe mir auch ab und zu mit einer halben Xanor, wenn ich etwas erledigen muss, zB heute Elternsprechtag, hoffe ich bekomme das einigermaßen hin..aber zu oft will ich das auch nicht nehmen, hab Angst dass sich mein Körper zu schnell daran gewöhnt und dann hab ich das nächste Problem.
Ist sch...wenn es ein paar Tage gut ging und dann wieder Symptome kommen. Vielleicht gehen die aber wirklich in ein paar Tagen weg.

Das mit dem neuen Beitrag ist vielleicht keine schlechte Idee, vielleicht melden sich dort mehr Leute mit der gleichen Erfahrung.

15.05.2024 12:28 • #56


Malasadrma8877
@Mademu22 hallo, wie geht es dir denn?

Ich nehme seit Donnerstag die 150 und habe seitdem natürlich die ganzen NW wie in der ersten Woche des Einschleichens. Liege schon wieder nur auf der Couch, bin total kaputt und habe keine Kraft und Lust auf gar nix. Könnte nur schlafen. Angst ist wieder ein bisschen verstärkt. Wenn ich auf die Toilette gehe, bin ich so erledigt, als ob ich 10km gelaufen wäre...
Dafür ist der Schlaf seit zwei Tagen überraschend gut. Habe gestern sogar bis 9.30 Uhr geschlafen. Werde zwar noch ein paar mal wach in der Nacht, kann aber wieder einschlafen.

Bist du auch noch auf 150? Wie geht es dir damit?

21.05.2024 18:08 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

M
Zitat von Malasadrma8877:
@Mademu22 hallo, wie geht es dir denn? Ich nehme seit Donnerstag die 150 und habe seitdem natürlich die ganzen NW wie in der ersten Woche des ...

Huhu..

Hoi mich hat das oft so aufradiert..
Also bei mir wird's besser, mal die Angst und die Nebenwirkungen. Was mir allerdings zu schaffen macht ist diese durchgehende Anspannungsproblematik.
Bin irgendwie total verunsichert ob das schon auch noch besser wird. Ich bin ja schon fast 2 Wochen auf Enddosis

21.05.2024 19:11 • #58


Malasadrma8877
@Mademu22 super, das freut mich, dass es bei dir besser wird.
Dauert vielleicht noch ein bis zwei Wochen auf der Dosis bis das mit der Anspannung besser wird.
Gehst du schon wieder arbeiten?
Möchtest du nicht weiter hoch oder sagt das dein Arzt?

21.05.2024 19:21 • #59


M
Zitat von Malasadrma8877:
@Mademu22 super, das freut mich, dass es bei dir besser wird. Dauert vielleicht noch ein bis zwei Wochen auf der Dosis bis das mit der Anspannung ...

Keine Ahnung, hab Grad nen Beitrag dazu verfasst. Vielleicht hatte das mal jemand.

Arbeiten gehe ich Anfang Juni wieder. Ich hoffe das klappt auch.

Ich möchte ungern noch weiter ich rauf. Ich war damals echt gut damit eingestellt.

Mei es wird jetzt sicher auch bald ganz gut bei dir

21.05.2024 19:27 • #60


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Christina Wiesemann