Pfeil rechts

Hallo sherlock !

Dieses Forum ist für Problemaustausch gedacht, und für alle Menschen (mit Anstand) offen.

Iris hat solche Dinge (Leute runterziehen und dies gutsprechen) hier niemals getan, ganz im Gegenteil. Sie hat vielen hier sehr geholfen, und man kann das auch jederzeit rückblickend nachlesen.

Persönlich Angriffe und Beleidigungen haben hier im Forum keinen Platz, Austausch über krankheitsbedingte Probleme aber sehr wohl !

Liebe Grüsse,

Helpness

08.11.2008 18:02 • #81


Kann mir dann einer erklären warum powerladyiris sagt sie zieht sich aus dem Forum zurück und plötzlich ist sie wieder da unter anderem Namen. Was soll das?
Das is auch Kindergarten. Wieso die Lügerei?

08.11.2008 18:07 • #82



Unverschämte Menschen im Forum

x 3


Da ich ja weiß dass Du bei iris ne rosarote Brille aufhast, mache ich Dich mal darauf aufmerksam dass eine Aussage dass diejenigen, die sich schon besser fühlen doch hier verschwinden und sich in einem andern FOrum zusammentun sollen SEHR WOHL ein persönlicher Angriff ist

08.11.2008 18:08 • #83


Hallo !

Ich versuche Fair zu bleiben (trotz rosaroter Brille) und wieder Frieden in das Forum zu bringen.

Legt doch einfach eueren persönlichen Streit bei, sprecht euch einmal richtig aus, und kommt dann wieder zu dem eigentlichen Sinn (Austausch etc.) dieses Forums zurück.

Liebe Grüsse,

Helpness

08.11.2008 18:32 • #84


TheSaint
also eigentlich wollt ich deine posts ja ignorieren, helpness... aber nu is ja mal gut - in diesem thread, in dem wir hier sind, ging es um sandra04849, die sich von mir angegriffen fühlte, also beziehen sich deine neutralen anspielungen
Zitat:
Persönlich Angriffe und Beleidigungen haben hier im Forum keinen Platz, Austausch über krankheitsbedingte Probleme aber sehr wohl !
oder auch
Zitat:
Legt doch einfach eueren persönlichen Streit bei, sprecht euch einmal richtig aus [...]
ja offensichtlich auch ganz stark auch mich.

ich habe hier niemals jemanden angegriffen, persönlich schon gar nicht. beleidigt habe ich hier auch niemanden und ich streite mich hier auch mit niemandem - ich sage sachlich meine meinung und ehrlich, was ich denke, oder wehre mich eben auch mal, wenn der (sorry ) ganze weiberhaufen über mich meint herfallen zu müssen - vielleicht kapierst auch du das mal.

abgesehen davon kann man eben nicht mit jedem auf friede freude eierkuchen machen... selbst, wenn man das möchte und es nur gut meint.

@sandra04849 - für mich ist die sache erledigt und abgehakt.

so - und ich sag jetzt nichts mehr dazu - dieser thread und alle anderen, die im zusammenhang mit vorangegangenem stehen bzw. eröffnet wurden, sind für mich erledigt - basta!


lg
TheSaint

08.11.2008 18:55 • #85


ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich mich hier im Moment auch nicht so wohl fühle! Mein Gott, man muß ja echt Angst haben, was man schreibt! Darauf hab ich keinen Bock! Ich habe hier viele nette Menschen getroffen - u.a. auch Iris - und will mich hier wieder inloggen mit einem guten Gefühl im Bauch ...

Austauschen bedeutet für mich manchmal auch AUSKOTZEN! Gott, was hat mir das manchmal schon geholfen, wenn mir sonst keiner zuhören wollte, weil man mich mal wieder für überspannt hielt, mich hier mal ausheulen zu dürfen, BEVOR ich wieder ne Attacke bekomme! Die bekomme ich nämlich, wenn ich alles in mich reinfresse!

Wenn ich das in Zukunft hier nicht mehr darf, dann finde ich das traurig!

Ich empfinde es nicht als Lüge, dass Iris wieder da ist! Eine Lüge wäre es, wenn sie einen ganz neuen Namen benutzt hätte und sich nicht als Iris zu erkennen gegeben hätte ... ... ich bin froh, dass sie wieder da ist, da sie dem ganzen Elend manchmal einfach eine so gut humorvolle Note gibt, dass man sich absolut wiedererkennt und auch mal lächeln kann!

Wir sollten jetzt wirklich aufhören aufeinander rumzuhacken, denn das hilft keinem! Das ist nämlich der eigentliche Kindergarten ! Und das ist das Letzte, was ich dazu zu sagen habe.

08.11.2008 18:55 • #86


Sherlock, ich muß dir hier voll recht geben. Es kann nicht angehen, das einige täglich aufgemuntert werden müssen, weil nur mürrisches geschrieben wird, das zieht auch die besten von uns wieder runter. Wenn man wirklich nichts positives zu schreiben hat, vielleicht wäre es dann mal sinnvoll das Internet zu ignorieren und die anderen zu verschonen. Dann müssen eben mal die REALEN Mitmenschen von wem auch immer mal das Ohr hinhalten. Aber man kann nicht immer nur hier von anderen nehmen, und nicht mal in irgendeiner art und weise zurückgeben. LG

08.11.2008 19:06 • #87


laika
hoffnung, bin auch froh darüber, dass DU wieder da bist

08.11.2008 19:07 • #88


Danke - ja, aber es ist nicht nett hier im Moment!

@ Mäuselpups

Ich finde schon, dass man hier jammern dürfen sollte ! Denn es ist meist der Kummer, der uns krank macht - wenn das jemand nicht mag, dann soll er das doch bitte nicht lesen und nicht drauf antworten - fertig!

Gerade solche Aussagen verunsichern mich! Was darf ich hier jetzt noch schreiben? Denn gerade wenn´s mir schei. geht, brauche ich doch Unterstützung ... es ist ja auch nicht immer die direkte Antwort die hilft, manchmal erleichtert doch das Schreiben auch schon ...

08.11.2008 19:19 • #89


Mein erster Weg in der Früh ist immer zum PC schauen wie es euch so geht.Hab mich hier immer wohl gefühlt,was da aber in letzter Zeit abgeht ist ja nicht normal.Man hat Angst irgendwas zu schreiben,weil man darf ja nicht jammern,man darf aber auch nicht sagen,dass es einem gut geht.Ich muss in einem Beruf immer so tun als ginge es mir gut,muss man sich hier jetzt auch verstellen um ja keinen zu beleidigen?Das kanns ja wohl nicht sein!So,nun habt ihr ein neues Opfer,könnt ruhig alle losgehen auf mich aber das musste ich jetzt einmal loswerden.

08.11.2008 19:19 • #90


Aber NUR JAMMERN? Das jeder mal einen schlechten Tag hat ist normal, aber wenn jeder Tag immer mies hier beschrieben wird, zeigt mir, das diejeningen in keinster Weise Ratschläge annehmen, denn würden die es tun, hätten sie schon angefangen ein bischen ihre Denkensweise umzustellen, und auch mal was positives rüberkommen lassen. Aber Falsch gedacht. Warum an mir arbeiten, mir macht es viel mehr spass in Selbstmitleid einzugehen, und andere hier dazu zu bewegen das auch noch zu unterstützen. Ne tut mir leid, manchmal bedarf es ein Schroffes Beiträgchen um den Versuch zu starten, diejenige welche WACHZURÜTTELN: VON NICHTS KOMMT NICHTS.

08.11.2008 19:23 • #91


Ich selber habe immer erwähnt und auch andere habe ich immer erwähnen hören dass man nur sagte, dass wenn man sich 10 mal vom Arzt hat durchchecken lassen und der Arzt nichts findet, man die Symptome aber immernoch hat, dass man davon ausgehen sollte dass das Psychisch ist und dann auch nicht mehr so viel Angst davor haben braucht, es fühlt sich zwar unangenehm an, ist aber nichts gefährliches..


Ich habe aber NOCH NIE hier jemanden schreiben sehen dem es gut geht, dass jemand dem es nicht gut geht das forum verlassen soll und woanders hin soll so wie die Iris das hier gemacht hat..

Und das ist für mich der Unterschied bei der Sache..ob man sagt Is doch nich schlimm oder ob man sagt Geh doch woanders hin..

08.11.2008 19:27 • #92


Ja, genau, für Gejammere gibt es doch die Kummerkiste? oder? Hier sollte man doch Erfahrungen austauschen - ANNEHMEN-ÄNDERN, nur so wird man gesund.

08.11.2008 19:32 • #93


Na ja,aber wenn es uns gutginge,würden wir sicher ein anderes Forum wählen,oder?Bis jetzt hab ich immer das geschrieben was ich mir gedacht hab,das trau ich mir jetzt einfach nicht mehr und ich denke das geht nicht nur mir so.Das find ich schade!

08.11.2008 19:32 • #94


Und die argumente, das man nicht jeden Ratschlag annehmen muß ist korrekt, aber es gibt täglich sooooo viele Ratschläge, und da muß doch einer dabei sein, mit dem man sich anfreunden kann und anfängt zu überlegen, WIE KANN ICH UMDENKEN? Das es nicht über nacht alles kommt ist klar wie Kloßbrühe, aber einen Anfang finden sollte jeder. LG

08.11.2008 19:36 • #95


Hier soll um Gottes Willen jeder schreiben was er denkt.

Und ich denke wir sind uns da einig dass nur wenn man ein Hoch hat, die Phobie noch lange nicht einfach so verschwunden ist.
Bekomm ich jetzt für jeden Tag wo ich keine PA habe Forumverbot?

Das Forum ist doch zum aufmuntern und austauschen und helfen.. Und wenn ich aus meiner Erfahrung heraus eben sagen kann, dass Herzrasen nichts gefährliches ist und versuche jemanden auf andere Gedanken zu bringen, was ist daran bitte so schlimm?!

also helfen und aufmuntern ist hier ja schonmal verboten da kriegt man Tritte.. Aber was bleibt dann denn noch als sich gegenseitig seine heutigen Symptome zu erzählen?

08.11.2008 19:39 • #96


Macht es nicht gerade uns angstkranke Menschen aus, dass wir eben NICHT auch nach unzählichen Arztbesuchen ohne Befund IMMER NOCH ANGST HABEN? Ich denke mal, wenn es so einfach wäre, tja, dann würd ich halt jetzt ständig zum Doc rennen und gut ist es. Leider klappt es bei MIR so nicht. *seufz* Das heißt: Ich jammere auch oft genug. Sei es nun hier oder im realen Leben. Einen Puffer muss man sich doch suchen! Ich wurde bisher hier noch nie von jemandem durch sogenanntes Gejammere genervt, weil ich mir immer denke: Da steckt eine ganz eigene Geschichte dahinter, die man verstehen muss. Wo ich konnte, hab ich auch mal was geschrieben (bin aber mehr im Forum Angst vor Krankheiten aktiv, weil das mein Hauptproblem ist).
Und selbst WENN es mal der Fall wäre, dass jemand halt irgendwie gar keine Ruhe gibt und man denkt, dass derjenige sich nur im Kreis dreht und man eh nicht helfen kann, dann lese ich das halt mal eine Weile nicht und fertig.

Also, ich bin weder blond noch blauäugig (kleiner Scherz am Rande ), aber ich versteh nach wie vor nicht: WO IST EIGENTLICH DAS PROBLEM? Und: Hut ab vor all denjenigen, die sich hier so gut im Griff haben, dass sie nicht jammern müssen.

Wonnie

08.11.2008 19:41 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Also ich hatte heute Bauch weh, irgendwas zieht in meiner Leiste! Ich hatte auch durchfall und habe über den ganzen Tag verteilt Hitzewallungen gehabt! Ach ja und auch Herzstechen! Das darf ich doch jetzt schreiben, oder? Aber nicht mehr wie ich es hin bekommen habe! Richtig? Den wenn ich das erzähle hatte ich trotz alledem einen schönen Tag! Und keine Angst trotz Symptome da ich weiß wie ich es wieder in den Griff bekomme! Gut! Schreibe ich nur noch dieses! Und bei der alten Iris das Forenspiel, wenn das noch gestattet ist!

08.11.2008 19:43 • #98


Ich meine doch garnicht dass die Leute nicht jammern dürfen!

Das sollen sie machen solange es ihnen gut tut und soviel es ihnen gut tut und hilft!

Nur wenn Ich eben schon so weit bin dass ich das weiß, wieso darf ich nicht mal den Arm um jemanden legen und sagen Alles ist gut, alles wird wieder gut..
Ich möchte doch nur die Hand aufhalten und helfen.. aber die treten dann gleich um sich und wollen das alles garnicht lesen - so kommt es mir vor..

Es ist eben nicht die Jammerei an sich sondern DAS... Dass man einerseits um Hilfe bittet und im 2. Atemzug nach der helfenden Person versucht zu treten..

08.11.2008 19:45 • #99


EBEN! Mir geht es im Moment auch nicht so doll ... jeden Tag ne neue Hiobsbotschaft und sowas wirft mich dann einfach immer wieder auch zurück ! Dann verstärken sich meine Symptome und die Angst hat leichtes Spiel ... dann helfen auch gute Ratschläge nicht viel! Auch kein Wachrütteln !

Es gibt halt Menschen, denen geht es noch einen Tick schlechter ... wo sollen die denn jetzt hin? Vielleicht sollten die, denen es schon besser geht mal daran denken, wie es war, als es noch nicht so gut lief? Und Selbstmitleid gehört zum Menschen genauso dazu, wie ein gutes Gefühl ... es ist nicht jeder Tag, wie der andere und unsere Gesellschaft kann mit schwachen Menschen leider auch nicht mehr viel anfangen ... ich stehe meine Frau jeden Tag auf´s Neue - zu Hause fällt dann halt mal die Maske und man will auch mal schwach sein dürfen - aber jetzt muß ich hier auch stark sein und Besserung vorweisen ... es scheint hier manchen gar nicht um den einzelnen Menschen zu gehen. Ich lese mir alle Ratschläge hier gut durch und versuche das für mich passende auch umzusetzen, aber das ist doch nicht von Heute auf Morgen umsetzbar ... viele leiden hier schon seit Jahren unter der Angst - andere erst seit Kurzem! Wenn wir alle gleich gestrickt wären, gäbe es schon längst eine heilende Pille für ALLE - vielleicht sollte man mal wieder nachdenken, woher Ängste kommen - wie sie entstehen! Hier werden Mitglieder im Moment unter Druck gesetzt sich bloß richtig zu verhalten. Aber was ist richtig?
Mir hilft im Moment sehr, dass ich mich einfach mal auskotzen kann! Die Last ist zu groß - ich komme damit alleine nicht klar! Aber hier wird mir jetzt gesagt, dass das hier nicht mehr erwünscht ist ... traurig! Sehr traurig!

08.11.2008 19:47 • #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky