Pfeil rechts
1

ok danke
weil wie ich mich im internet über die tablette infomiert habe stand da was von patienten mit schwachem herzen und so.......und da hat sich dann schon wieder die angst breit gemacht.......weil ich ja och nicht weiß ob ich ein schwaches oder krankes herz habe oder nicht........da hab ich halt die angst wenn ich die tavor nehm das dann mein herz stehen bleibt oder so......

02.05.2011 20:46 • #41


Bevor dir davon dein Herz stehen bleibt....wirst du eher abhänig von dem Zeugs....warum wollst du sie nehmen?

02.05.2011 20:53 • #42



Komische gefühle in der herz gegend.bitte helft mir

x 3


weil ich morgen vom krankentransport in die klinik gefahren werde und für die fahrt soll ich die nehmen weil ich ja panik in geschlossene fahrzeuge bekomme und angst habe aus dem haus zu gehen....deswegen hat mir meine ärztin eine tavor 1mg gegeben

02.05.2011 21:01 • #43


Ah eine nur....dann ist ja gut....ich dachte du wolltest sie jetzt dauerhaft nehmen....

02.05.2011 21:03 • #44


nein nein nur eine keine angst ich bin kein freund von tabletten und eig. auch sonstige medikamenten.....

02.05.2011 21:07 • #45


Nayla
Ich denke auch du kannst die ruhig nehmen, damit du zur Untersuchung kommst.

02.05.2011 22:11 • #46


ich werde sie morgen auch nehmen zwar erst mal ne halbe aber ich nehm se

02.05.2011 22:24 • #47


Hallöchen erst einmal!

Ich hoffe, hier kann mir ein wenig meine Angst genommen werden...
Seit Monaten leide ich unter extremen Herzschlägen (vor allem, wenn ich auf der Seite liege). Dabei geht dann auch ein komisches Gefühl vom Herzen aus. So, als würde es gleich rausspringen oder aufhören zu schlagen. Es schlägt mir buchstäblich bis zum Hals.
Ich spüre auch ab und an extremes Stolpern des Herzens, zusätzliche Schläge und Rythmusstörungen. Das ist so derbe unangenehm, dass ich Angst habe, herzkrank zu sein. Ich war bei 2 Hausärzten deswegen. Der eine hat ein 2-Minuten-EKG gmacht und der andere hat mich abgehört. Beide sind der Meinung, alles sei okay, das sei mein vegetatives Nervensystem. Aber ich spüre das doch wirklich und mein Freund hat auch bei mir diesen Extraschlag gespürt, der sich wie ein zweites Herz anfühlt.
Ich kann nicht mehr, ich denke immer wieder, ich sterbe gleich.
Meine Mama teilte mir letztens noch mit, dass auch sie diese Extraschläge hat (was bei ihr nicht schlimm oder bedrohlich ist) und, dass ich als Baby ein Loch im Herzen hatte, das aber im Kleinkindalter zugewachsen ist.
Kann das damit zusammenhängen?
Muss ich mir echt Sorgen machen?
Langzeit-EKG kann ich mir im Moment nicht erlauben, da ich noch meine Tochter stille.

Kann es Stress sein? Überforderung mit 2 Kindern? (Alleinerziehend, 4Jahre und 6 monate)
Ich weiß nicht weiter...

17.05.2011 20:07 • #48


Kann es Stress sein? Überforderung mit 2 Kindern? (Alleinerziehend, 4Jahre und 6 monate)
Ich weiß nicht weiter...

hallo holzy,
ich denke schon,dass es der stress sein wird...wenn die ärzte grund zur besorgnis hätten würden sie entsprechende maßnahmen einleiten...alleinerziehend mit nem säugling klingt für mich schon arg nach stress...hattest du denn shcon öfter problem mit "den nerven"? panikattacken oder ähnliches?
diese herzstolper und rhytmusgeschichten sind nicht selten bei panik...wenn du dich hier im forum mal ein wenig einliest wirst du sehen dass du damit nicht alleine bist und dass es nichts schlimmes ist!!
wünsche dir alles gute!

lg

17.05.2011 20:17 • #49


Ich bin eigentlich schon immer leicht reizbar und schnell mit den Nerven am Ende...

Und je mehr ich mir über mögliche Krankheiten Gedanken mache, umso schlimmer wird es...
Hinzu kommen noch ab und an Stiche (die sich so anfühlen, als wären sie) im Herzen, ein Druck im linken Brustkorb und manchmal (hoffentlich nur Einbildung) bis in den Arm hinein ein ganz leicher Schmerz. Mal ist es tagelang weg, dann kommt alles wieder...

17.05.2011 20:28 • #50


Zitat von Holzy:
Ich bin eigentlich schon immer leicht reizbar und schnell mit den Nerven am Ende...

Und je mehr ich mir über mögliche Krankheiten Gedanken mache, umso schlimmer wird es...
Hinzu kommen noch ab und an Stiche (die sich so anfühlen, als wären sie) im Herzen, ein Druck im linken Brustkorb und manchmal (hoffentlich nur Einbildung) bis in den Arm hinein ein ganz leicher Schmerz. Mal ist es tagelang weg, dann kommt alles wieder...


Ich habe mal überlegt, wie alles anfing... Wann, weiß ich nicht mehr.
Erst hatte ich tagelang Kopfschmerzen (Angst, einen Tumor zu haben)
Dann Kloß im Hals, Schluckbeschwerden (Angst vor Kehlkopfkrebs)
Dann fing das mit dem Herzen an (Herzinfarkt-Angst)
Iwann Angst, erneut schwanger zu sein
Und jetzt wieder die Probleme mit dem Herzen.
Vor einer Woche ging es mir mal suuuuper, keine Beschwerden, jetzt wieder...

17.05.2011 21:14 • #51


das ist ein kommen und gehen!
solange du dich mit deinen ängsten nicht auseinandersetzt wird es dir sobald nicht besser gehen denke ich...
je mehr du dich auf die anzeichen konzentrierst desto schlimmer wird es! du wirst merken wie sehr dich deine psyche veräppeln kann mit immer wieder neuen wehwehchen!

18.05.2011 12:05 • #52


Ja, das merke ich schon jetzt -.-

Ich mache in naher Zukunft eine Verhaltenstherapie, vielleicht hilft das...

Ich weiß nur, dass ich da so schnell wie möglich raus will aus der Angst!

18.05.2011 12:49 • #53


es wird dir garantiert helfen! du wirst lernen besser damit umzugehen und dein alltag wird dir wieder leichter fallen weil du dich auf andere dinge als deine körper und dessen signale konzentrieren lernst! klingt immer alles so einfach wenn man es schreibt oder liest...aber wie schwer es tatsächlich ist weisst du ja selber! kämpfen,kämpfen kämpfen!;O))

lg

18.05.2011 13:29 • #54


lese bitte etwas über vegetative destany und panik störung...

18.05.2011 13:36 • #55


Porcuk
Ich habe auch so ein Problem in der Hertz Gegend und weiß nicht woher es kommt ,ist voll nervig viele schreiben hier in Foren über das gleiche aber keiner weiß was das eigentliche problem ist. Ich glaube wenn ich damit zum Arzt gehe wird der mich untersuchen und nichts feststellen... vermute mal das meine Antwort nicht sehr hilfreich war und der nächste der hier nach mir kommentiert auch nicht Bescheid weiß und weiterhelfen kann ... wieso sind eigentlich soviele Leute in diesen Foren unterwegs?

23.04.2017 16:06 • #56



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky