Pfeil rechts
22

Super.

06.01.2017 19:59 • #21


boomerine
Ja, er hatte geraucht,
nur in dem Fall war das Rauchen nicht so wichtig.
Er bekam Wasseransammlungen in den Beinen,
nicht viel, aber es genügte,
er sagte nur immer, was machst du mit meinen Socken,
die werden immer enger.
Aber er sah das nicht ernst genug, ich auch nicht.
Weil Ärzte waren ein Fremdwort. Leider.
Aber dieser gewisse Abend, war ein Schock,
er bekam ja nichts mehr mit, er war schon ja weggetreten.
Der Notarzt hatte schnell und gut gehandelt plus die Einsatzkräfte.
Nach 3 Stunden wurde er abtransportiert, nachdem sie ihn wieder geholt hatten.
Wurde in derselben Nacht nochmal verlegt, weil er operiert werden musste.
Er brauchte eine neue Herzklappe.
Auslöser laut den Ärzten, war die letzte Grippe die er nicht auskuriert hatte
und das Wasser das er ignorierte.
Das Herz wäre ersoffen. Es gibt da einen medizinischen Ausdruck dafür, den weis ich aber nicht mehr.
Heute geht es ihm dementsprechend gut, geht seinen Untersuchungen nach,
das Rauchen hat er wieder angefangen.
Ich will das Rauchen nicht entschuldigen ( rauche selber )
nur es gibt auch immer noch andere Faktoren.

06.01.2017 20:06 • x 2 #22



Kann man ganz plötzlich einen Infarkt bekommen ?

x 3


Gerd1965
Zitat von boomerine:
Ich will das Rauchen nicht entschuldigen ( rauche selber )
nur es gibt auch immer noch andere Faktoren.


Das stimmt, summiert man all die anderen Faktoren wird einmal eine gewaltige Risikosumme.....

06.01.2017 20:17 • x 3 #23


Lolly83,weshalb nimmst du den die Betas? Lg

06.01.2017 21:33 • #24


@boomerine : Danke für deine Antwort. Dann wünsche ich jedenfalls Alles Gute für eure Zukunft.

Rauchen ist jedenfalls auch bei mir doch erheblich schei***. Hab Blutdruck und Puls vor und nach dem Rauchen einer Zig. verglichen. Da ist jeweis 10 unterschied bei mir. Jetzt hab ich mal aufgehört und siehe da. 116/72; Puls 67. Davor oft auch 140/84, Puls 84 und auch mehr.

06.01.2017 21:54 • #25


Lolly83
Ich nehme die beta blocker weil ich durch meine Attacken ein zu hohen Puls bekommen habe und mich dann so dermaßen in die Panik reingesteigert habe das ich mich gar nicht mehr beruhigt habe.

07.01.2017 08:28 • #26


waage
Hallo Lolly,

bewegst du dich genug? Machst du ein bisschen Sport..? Mein Puls war auch eine zeitlang erhöht...bei Panik sowieso..aber wollte keine B-Blocker..

habe mir einen Heimtrainer geholt und mache auch sonst Sport..( in Maßen) gehe viel spazieren..dadurch hat sich das reguliert. Kann ich dir nur empfehlen, du bekommst auch wieder mehr Vertrauen in deinen Körper.

L.G.

Waage

07.01.2017 08:36 • #27


Und wieviel mg nimmst du von den betas?

Ich frage deshalb nacj, weil bei einem gesunden herz rythmusstörungen ausgelöst werden können. Und das willst du bestimmt nicht.
Magst du nicht mal mit deinem arzt darüber sprechen? Ich hoffe zumindest die betas wurden von einem kardiologen verschrieben?
Vlt. Versuchst du es mit homoöpathie, wie wie waage schreibt bewegung, auch ernährung. Die medis werden zu schnell verschrieben, das sind keine einfachen aspirin :/

07.01.2017 09:14 • #28


petrus57
Zitat von MathiasT:
mach dir ab 60 wieder Gedanken darüber


Hättest du nicht ab 70 schreiben können?


Meine Frau hat schon immer ein solch hohen Cholesterinwert. Wichtig ist ja der Cholesterinquotient.

07.01.2017 09:28 • x 1 #29


Gerd1965
Zitat von petrus57:
Zitat von MathiasT:
mach dir ab 60 wieder Gedanken darüber


Hättest du nicht ab 70 schreiben können?


Meine Frau hat schon immer ein solch hohen Cholesterinwert. Wichtig ist ja der Cholesterinquotient.


Der Quotient liegt bei Mathias ja auf 6,9 , also schon einiges zu hoch....

07.01.2017 09:41 • #30


petrus57
Zitat von Gerd52:
Der Quotient liegt bei Mathias ja auf 6,9 , also schon einiges zu hoch....


Okay. Hatte ich nicht gelesen.

07.01.2017 10:19 • x 1 #31


Lolly83
Ich nehme 5mg beta blocker. Habe auch einen heimtrainer zu hause und fahre jeden tag 15 Minuten und mache dazu bauchmuskeltraining. Ernährung habe ich auch umgestellt und habe in einer Woche 4 Kilo runter da ich auch viel ungesüßten Tee und viel wasser

07.01.2017 10:46 • #32


5mg sind nicht so viel, würde dir trotzdem empfehlen die dinger abzusetzen. Warst du bei einem Kardiologen oder bei deinem Hausarzt?

07.01.2017 11:35 • #33


Q=6,9 brrrrr. Furchtbar, ich verfette innerlich. Ja, hätte auch 70 schreiben können. Gestern war aber ein pessimistischerer Tag als heute. sry.

Abgeshen davon bekommt man durch hohen Cholesterin Erektile Dysfunktion. Mag ich auch nicht.

07.01.2017 11:37 • #34


Lolly83
Habe ich von meinet Hausärztin bekommen. Die Frau hat einiges mit mir durch. War ne zeit lang fast jeden tag da

07.01.2017 12:16 • #35


Sei mir nicht böse, hab mir aber fast gedacht, dass du nicht bei einem kardiologen warst. Die Betas können wirklich unangenehme ernste Risiken verursachen. Bitte check das mit einem Kardiologen.
Das ist etwa wie wenn du Aspirin gegen Kopfschmerz nimmst aber du hast keinen Kopfschmerz. Betas sind nicht zu unterschätzen, dein Herz ist gesund, es weiss doch gar nicht was damit anfangen.
Ich würde dir wirklich empfehlen mit einem Kardiologen Rücksprache zu halten.

07.01.2017 13:16 • x 1 #36


Lolly83
Ich hoffe das sie Angst bald verschwindet.

07.01.2017 17:21 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

boomerine
Zitat von Klarawie:
Sei mir nicht böse, hab mir aber fast gedacht, dass du nicht bei einem kardiologen warst. Die Betas können wirklich unangenehme ernste Risiken verursachen. Bitte check das mit einem Kardiologen.
Das ist etwa wie wenn du Aspirin gegen Kopfschmerz nimmst aber du hast keinen Kopfschmerz. Betas sind nicht zu unterschätzen, dein Herz ist gesund, es weiss doch gar nicht was damit anfangen.
Ich würde dir wirklich empfehlen mit einem Kardiologen Rücksprache zu halten.



Hier muss ich hundertprozentig zustimmen.

Ich weis Hausärzte lassen sich nicht gerne von ihrem Weg abbringen.
Aus welchem Grund / Untersuchung hat sie dir die Betas verabreicht ?

07.01.2017 18:30 • #38


Lolly83
Weil ich herzrasen und zu hohen Puls hatte. Am Anfang waren die Attacken von morgens bis abends und deshalb hat sie mir die aufgeschrieben

07.01.2017 19:01 • #39


Wie konnte sie das kontrollieren? Hattest du ein 24 stunden ekg oder hat sie dir die medis aufgrund deinen erzählungen und deines befindens aufgeschrieben? Geh bitte zu einem kardiologen, mit den dingern ist nicht zu spassen

07.01.2017 20:29 • #40



x 4


Pfeil rechts



Dr. Christina Wiesemann