18

Maritzki

Maritzki


42
5
6
Zitat von Sells1234:
Hallo ich finde es gut das es Leute gibt die darüber schreiben. Ich bin auch so ein Mensch der nicht mehr raus geht. Es ist schlimm.

Es ist wirklich schlimm weil man wie ich finde alles verliert was man mal gerne gemacht hat und man ständig Angst vor der angst hat. Ich bin froh mich hier austauschen zu können und zu sehen, dass ich nicht alleine bin

22.07.2019 11:08 • x 2 #21


HerrPalomar

HerrPalomar


235
1
359
Zitat von Maritzki:
Also letzte Woche haben wir uns erstmal "kennengelernt" ich war vorher schon bei einer, das passte überhaupt nicht, da ging es mir hinterher schlechter als vorher. Aber bei bei diesem jetzt fühle ich mich sehr wohl und auch verstanden er nimmt sich viel Zeit und gibt mir auch die Zeit die ich brauche. Er hat mir eine schöne Erklärung gegeben.... Ich bin der Kapitän und das Leben ist mein Schiff, irgendwann geht da etwas kaputt und dann kommt er als Reparatur und reicht mir das Werkzeug, er wird mir bei jeder reperatur helfen nur heile machen muss ich es alleine. Fand ich schon beschrieben. Habe jetzt am Mittwoch den nächsten Termin... Bin gespannt...


Das gefällt mir sehr gut - dieser Vergleich mit dem Schiff. Muss ich mir merken, danke!

22.07.2019 11:27 • #22


Maritzki

Maritzki


42
5
6
Zitat von HerrPalomar:
Das gefällt mir sehr gut - dieser Vergleich mit dem Schiff. Muss ich mir merken, danke!

Sehr gerne, ich fand den Spruch auch sehr schön und passend

22.07.2019 11:29 • #23


Flooo91

Flooo91


27
2
10
Zitat von Maritzki:
Also letzte Woche haben wir uns erstmal "kennengelernt" ich war vorher schon bei einer, das passte überhaupt nicht, da ging es mir hinterher schlechter als vorher. Aber bei bei diesem jetzt fühle ich mich sehr wohl und auch verstanden er nimmt sich viel Zeit und gibt mir auch die Zeit die ich brauche. Er hat mir eine schöne Erklärung gegeben.... Ich bin der Kapitän und das Leben ist mein Schiff, irgendwann geht da etwas kaputt und dann kommt er als Reparatur und reicht mir das Werkzeug, er wird mir bei jeder reperatur helfen nur heile machen muss ich es alleine. Fand ich schon beschrieben. Habe jetzt am Mittwoch den nächsten Termin... Bin gespannt...


Das hört sich gut an denn drück ich dir dìe Daumen das es klappt

22.07.2019 12:28 • x 1 #24


Maritzki

Maritzki


42
5
6
Zitat von Flooo91:
Das hört sich gut an denn drück ich dir dìe Daumen das es klappt

Ich danke dir

22.07.2019 12:30 • x 1 #25


Flooo91

Flooo91


27
2
10
Zitat von Sells1234:
Hallo ich finde es gut das es Leute gibt die darüber schreiben. Ich bin auch so ein Mensch der nicht mehr raus geht. Es ist schlimm.


Ja für mich auch aber man muss dran bleiben ich kann ganz alleine noch gar nicht rausgehen darum habe ich Menschen die mir dabei helfen und mit mir es versuchen lass denn Kopf nicht hängen das wird wieder man darf sich nur nicht aufgeben

22.07.2019 12:31 • x 1 #26


Flooo91

Flooo91


27
2
10
Zitat von Maritzki:
Ich danke dir


Schreib mir wie es voran geht

22.07.2019 12:31 • #27


Flooo91

Flooo91


27
2
10
Das wichtigste ist das man Menschen in sein Umfeld hat die ein Kraft geben und nicht runterziehen

22.07.2019 12:44 • x 1 #28


Maritzki

Maritzki


42
5
6
Zitat von Flooo91:
Schreib mir wie es voran geht

Das mache ich sehr gerne

22.07.2019 12:45 • x 1 #29


Flooo91

Flooo91


27
2
10
Zitat von Maritzki:
Das mache ich sehr gerne


Danke schön

22.07.2019 16:45 • #30


Flooo91

Flooo91


27
2
10
Hallo sorry das ich mich zu Zeit kaum melde aber ich muss viele Herausforderungen bewältigen heute war ich sogar einkaufen mit meiner kleinen es wird von Tag zu Tag besser aber es ist immer eine Überwindung...und es gibt auch Tage da läuft es nicht so gut aber das ist auch oki ich wollte hier mal ein kurzes Update schicken och hoffe euch geht es gut

06.08.2019 15:20 • #31


PaavovM

PaavovM


26
1
6
Hallo Flo!

Es ist sehr schwierig dir einen Rat geben zu können wenn du eigentlich selbst weisst das nix passieren wird aber trotzdem dieses Gefühl hast .
Mein Bruder hatte dieses auch er konnte nicht mal 200 meter vom Haus weg weil ihm dann Schwindelig wurde oder er Herzrasen bekommen hat .
Du musst überlegen das dieses dein Leben unheimlich einschränkt und dieses sehr schade ist da es ja alles nur aus Einbildung so ist !
Ich könnte dir nur den Rat geben evt mal eine Reha zu machen für Angst und Panikattacken damit du dich ein wenig davon erholt und dort Therapien gleich mit bekommst oder aber auch eine Klinik für Panik attacken?!
Hierzu kann ich dir etwas erzählen
Mein Bruder 27 jahre wie oben schon gesagt litt unter ganz schlimmen zuständen
Herzrasen,schwindel,Krankheiten einbilden,platzangst ect.
Er konnte nicht mal mehr zur Arbeit aus Angst das ihm etwas pasiert kam immer wieder nach hause .
Er war bei einem Psychather weil es nicht mehr auszuhalten war mit ihm aber naja diese Hilfe hätte er sich sparen können !
Wir haben eine Adresse von einer Klinik bekommen in der er auch zur Zeit in Behandlung ist ..
Es ist jetzt kein dummes gerede oder sonst was aber ich habe mich wirklich erschrocken über ihn !
Er ist nicht mehr der ,den ich kannte ...
Er kann wieder überall hin gehen traut sich sogar alleine ,setzt sich zu anderen leuten die er nicht kennt ,hat keine Panik attacken mehr usw .
Bin wirklich erstaunt wie gut es sich gebessert hat!

Bitte versuch die Finger möglichst von Tabletten zu lassen und aus eigener Kraft wieder raus zu kommen.
Ich weis es ist leicht gesagt aber es geht !
Kann dir nur eine Klink oder Reha ans Herz legen
Liebe grüße

28.08.2019 08:56 • #32


Flooo91

Flooo91


27
2
10
Zitat von PaavovM:
Hallo Flo!Es ist sehr schwierig dir einen Rat geben zu können wenn du eigentlich selbst weisst das nix passieren wird aber trotzdem dieses Gefühl hast .Mein Bruder hatte dieses auch er konnte nicht mal 200 meter vom Haus weg weil ihm dann Schwindelig wurde oder er Herzrasen bekommen hat .Du musst überlegen das dieses dein Leben unheimlich einschränkt und dieses sehr schade ist da es ja alles nur aus Einbildung so ist !Ich könnte dir nur den Rat geben evt mal eine Reha zu machen für Angst und Panikattacken damit du dich ein wenig ...


Hallo danke für deine Tips und deine Hilfe... Tabletten nehme ich keine und mit den rausgehen mache ich auch schon Fortschritte ich war sogar einkaufen och fahre halt aber viel mit Fahrrad weil ich das sicherer finde zu Zeit noch ich habe Unterstützung von meine Tochter die ist 4 und meinen Freund...ich freue mich für ihren Bruder

02.09.2019 12:06 • #33


Saphirasorgen


18
2
8
Hallo,

ich kenne das was du beschreibst nur zu gut.

Vielleicht hilft es dir wenn ich dir sage, was ich so mache oder mir in deinem Fall vorstellen könnte.

Was bei mir geholfen hat, ist ein Stein in meiner Jackentasche. Klingt erstmal etwas komisch. Aber wenn du einen aussergewöhnlich geformten Stein in deiner Tasche hast und damit immer mit der Hand spielst fällt es 1 keinen auf und 2 lenkt es deine Aufmerksamkeit darauf. Toll wäre es wenn dein Partner und deine Tochter den Stein suchen würden. So hast du immer was von ihnen bei dir und fühlst dich noch mehr unterstützt bei einer Attacke.

Dann würde ich dir empfehlen immer eine Wasser Flasche mit zu haben. Denn wenn du schluckweise was trinkst hilft das bei Panikattacken mit Schwindel und Herzproblemen. Selbst herzkranke Menschen machen das, um alles wieder zu normalisieren. Auch Bauchatmung hilft, um Schwindel zu überwinden. Selbst Notärzte legen dir eine Hand auf den Bauch um dich zu stabilisieren.

Was noch hilft ist spazieren gehen zunächst mit deiner Familie. Durch die Bewegung baust du deinen Kreislauf auf und kannst dir während einer Attacke sagen: Ich Kippe nicht um ich habe genügend Ressourcen aufgebaut also lass mich in Ruhe Attacke.

Was mir noch sehr gut geholfen hat wärenTee trinken, Duft Öle, Tagebuch führen und mir selbst zu sagen, dass es keine 100 Prozentige Sicherheit im Leben gibt. Du musst also nicht immer ständig jedem was recht machen und Rückschläge sind normal und zeigen dir wie viel du geschafft hast. Gönne dir regelmäßig Ruhe und eine Auszeit von allem. Und sage dir dass du wenn alle stricke reißen immer Hilfe bekommst. Sei es in einer Klinik oder bei einem Therapeuten. Du hast ein süßes und gesundes Mädchen auf die Welt gebracht! Du hast also die Kraft alles zu schaffen.

Fühl dich gedrückt. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

LG

02.09.2019 21:44 • #34



Dr. Christina Wiesemann


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag