Pfeil rechts
6

Liebe Mitglieder,

Ich hab Panik leidvoll und jung zu sterben. Vorweg.

Momentan bin ich Krank, habe eine Laryngitis. Ohne Fieber aber Mit Husten und stark geschwollenen Hals und Schluckbeschwerden.

Habe gestern Abend eine Iboprofen "Liquid soft capsule" genommen, um schmerzfrei einzuschlafen.
Fataler Fehler, das ding ist mir im Hals stecken geblieben und dadurch das ich sowieso schlussbeschwerden habe kann ich nicht sagen ob die da jetzt immernoch steckt.

Hab 3 liter getrunken und etwas brot gegessen, ging langsam runter. Heute Morgen bin ich aufgewacht und beim
Husten schmerzt es im Brust-Lungenbereich rechts. Nur beim Husten und Tief (sehr tief) einatmen. Jetzt hab ich natürlich Horrorszenarios das ich eine Lungenentzündung deshalb kriege oder Herzinfarkt oder irgendwas, weil die Tablette da steckt

Kennt das jemand? Ist es überhaupt möglich, das eine Tablette solange da drin steckt und kann sie in die Lunge gelangen ohne das ich Hustenanfälle direkt nach der Einnahme hatte?

Hilfe

13.02.2020 09:05 • 13.02.2020 #1


4 Antworten ↓


Idefix13
Hallo JessieLine

hier mal eine Erklärung für dich, die dich hoffentlich beruhigt:

Aufbau und Funktion der Speiseröhre?

Die Hauptfunktion ist der Transport von Nahrung und Flüssigkeiten vom Mund bzw. Rachenraum in den Magen. Der produzierte Schleim von der Speiseröhre macht dabei die Nahrung noch gleitfähiger, sodass sie reibungslos in den Magen gelangen kann.

Im Ruhezustand liegen die Innenwände der Speiseröhre nahezu vollständig zusammen. Dafür verantwortlich zeichnet sich ein Geflecht von Venen, das unter der Schleimhaut liegt. Schließmuskeln befinden sich am oberen und unteren Ende der Speiseröhre. Während des Schluckaktes erschlafft der obere Schließmuskel und die Nahrung kann in die Speiseröhre gelangen. Durch unwillkürliche, wellenförmige Muskelkontraktionen von oben nach unten wird der Speisebrei durch die Speiseröhre transportiert. Erreichen diese Muskelkontraktionen den unteren Schließmuskel, öffnet sich dieser und die Nahrung gelangt in den Magen.

Der obere Schließmuskel sorgt im Zusammenspiel mit den Verschlussmechanismen des Kehlkopfs dafür, dass beim Schlucken keine Nahrungsbestandteile oder Fremdkörper eingeatmet werden (Aspiration). Dank des unteren Schließmuskels fließt kein saurer Mageninhalt zurück in die Speiseröhre.
Durch dieses Zusammenspiel der Muskulatur könntest du sogar deine Tablette nehmen, während du einen Handstand machst !

13.02.2020 09:34 • x 3 #2



Ibuprofen im Hals stecken geblieben?!

x 3


Angor
Hallo

Es ist unwahrscheinlich, dass die Kapsel immer noch im Hals steckt. Du wirst vielleicht noch ein Fremdkörpergefühl haben dadurch dass die Schleimhäute, auch bedingt durch die Entzündung, gereizt sind.

Hat das Schmerzmittel denn gewirkt? Dann weißt Du, das sie sich längst aufgelöst hat und auch das Schmerzmittel schon längst abgebaut ist.

Wenn mal eine Tablette oder Kapsel stecken bleibt, ist das unangenehm, aber durch den natürlichen Hustenreiz versucht der Körper, den Fremdkörper wieder nach oben zu befördern.

Wovon solltest Du einen Herzinfarkt bekommen? Das hat mit einer "hängengebliebenen " Kapsel oder Tablette nichts zu tun.

Bei einer Lungenentzündung hätte man Fieber und Husten, vielleicht denkst Du, es ist die Lunge, aber durchs Husten, besonders "provoziertes" Husten weil man denkt, da steckt was und es muss raus, kann man sich Verspannungen, meist der Zwischenrippenmuskulatur holen. Das fühlt sich dann an wie ein derber Muskelkater und tut dann dementprechend weh.

Also keine Panik

Gute Besserung!

LG Angor

13.02.2020 09:37 • x 1 #3


Danke

Aber es passiert doch so oft dass bei Menschen etwas im Hals stecken bleibt bzw. das es in die Luftröhre gelangt.
Da ja mein Kehlkopf momentan entzündet ist, hat er vielleicht nicht gut genug reagiert?

Ich huste eigentlich nicht einfach so, sondern mehr weil ich halt einfach Erkältet bin. Und speziell wenn ich liege.

13.02.2020 10:50 • x 1 #4


petrus57
Mir ist mal nachts die Magensäure hochgekommen. Dabei scheint wohl auch was in die Luftröhre gekommen zu sein. Jedenfalls kam es mir so vor. Hatte da ja minutenlang gehustet. Hatte da auch tagelang Angst vor einer Lungenentzündung gehabt. Das ist jetzt schon ein paar Monate her.

13.02.2020 11:15 • x 1 #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann