Pfeil rechts

ich nehme laif 900 seit 9 tagen...es wird kein stück besser!

05.05.2013 12:16 • #41


Zitat von firesnow:
Habe panische Angst vor dem Erbrechen oder dem Umfallen. Schon wenn ich höre das jemand Magen-Darm hat wird mir schlecht. Obwohl ich es gott sei dank noch nie in meinem Leben hatte!


Hast du vielleicht gerade deshalb Angst vo dem Erbrechen, weil du nicht weißt wie es ist, Magen-Darm-erkrankt zu sein und nur die Erfahrungen von anderen kennst ?
Also als Kind habe ich Erbrechen gehasst und mit der Zeit angefangen den Brechreiz so gut es ging zu unterdrücken.
(Wenn man was im Magen hat, was unbedingt raus muss, dann geht es natürlich nicht anders - fragt mal die Pferde - die würden bestimmt gerne erbrechen können ^^ )
Naja, mittlerweile habe ich seit etwa 8 Jahren nicht mehr erbrochen...

Bist du denn schonmal umgefallen ?

05.05.2013 12:43 • #42



Friseurin - Überlastung im Beruf

x 3


Ja, einmal in meinem Leben! Aber das war schon vor langer Zeit! Die Angst davor kam auch nicht gleich nach dem Umfallen, sondern erst ein bis zwei Jahre später! Und seit her besteht sie dauernd.

Das mit dem Erbrechen kann ich mir selber nciht erklären. Ich musste als Kind mal vor Leuten brechen, wo ich nie damit gerechnet habe, dass mir so schlecht ist das es soweit kommt. war dann total geschockt und dann fing auch erst mal meine erste Angst an. Bin dann wochenlang nicht mehr zur Schule gegangen!Aus Angst es könnte wieder passieren!

Das Problem ist, ich habe meine Schwester mal auf unserem Klo erwischt... sie hatte Bulemie. Ich denke, dass das vielleicht so einen Ekel vor dem ERbrechen bei mir ausgelöst haben könnte.....

05.05.2013 22:41 • #43


Angshase: Du musst das ganz lange nehmen. Im Beipackzettel steht schon, dass man es 14 Tage nehmen muss von Vornherein. Sonst kann sich da gar nichts aufbauen. Ein pflanzliches Mittel braucht weitaus länger als ein chemisches. Bei mir hat das auch viele Wochen gedauert. Aber ich bin froh, dass ich endlich mal was durchgezogen habe. Ich nehme nun schon die dritte Packung. Ich würde sagen, dass es mir im Februar noch ziemlich schlecht ging. Aber im Moment ist es relativ gut. Nach 9 Tagen kannst du noch nichts erwarten.

06.05.2013 07:35 • #44


Hallo angshase,

wie ist es dir ergangen?

wie war das arbeiten?

liebe grüße

06.05.2013 16:30 • #45


Hallo

Oh ja ne schlaflose nacht hinter mir....

Hab n anderes Problem. ...

Hab mir meine schilddrüsen werte geben lassen und die ins firum gestellt..jetzt schreiben die mir dass ich total überdosiert bin....wasn nu

06.05.2013 17:41 • #46


Also mit den Werten kenne ich mich nihct aus, aber hätte das dein Arzt nicht erkenne müssen? Ich würde in erster Linie den mal zu Rate ziehen bevor ich unbedingt hier im Forum eine Meinung einholen würde....

Warst du denn auf der Arbeit?

06.05.2013 18:48 • #47


ja na klar....volle 9 std....

weisst du wenn ich weiss wo meine angst her kommt....wie zb von der sd dann kann ich mich beruhigen!

06.05.2013 19:35 • #48


Wow das ist ja klasse!


und wie du dich anhörst ist es gut gelaufen!du kannst echt stolz auf dich sein!


ich verstehe das dich das beruhigen würde, aber ich würde direkt mit meinem Arzt sprechen!
Liebe grüße

06.05.2013 19:51 • #49


Hallo


Wie gehts euch?


Ich wollte mich mal melden...


Alsoooooooooo

War die Tage im anderen Forum wegen meiner sd.Habe dort die Werte durchgegeben und siehe da,bin überdosiert!
Sollte dann 2 Tage meine Hormone weglassen und zack ist meine Unruhe total weg! Ich war sogar wieder ganz normal arbeiten und ich hatte keine Panik....
klar gehts mir noch nicht so gut weil ich ja die Hormone eigentlich gar nicht weglassen darf....aber am 22 habe ich nen Termin beim Spezi in einer Grossstadt und hoffe dass die mich wieder richtig einstellt.(sie wurd mir vom Forum empfohlen=

Und ihr glaubt kaum wieviele Menschen dort die selben Probleme haben wie wir


ich kann euch nur sagen....lasst euch die Schilddrüse untersuchen!

09.05.2013 09:51 • #50


Wow Angshase,

das hört sich ja toll an! Finde das total klasse und freue mich sehr für dich!
Ich weiß das die Schilddrüse so etwas hervorrufen kann und habe daher meine Werte auch überprüfen lassen. Aber bei mir ist alles i.O.
Aber das das dein Hausarzt nicht festgestellt hat ist auch komisch! der hätte das doch sehen müssen....

Wenn das die Lösung für deine Unruhe und Panik ist, dann herzlichen Glückwunsch! Ich drücke die Daumen das es weiterhin so bleibt!

Liebe Grüße

09.05.2013 11:13 • #51


wenn du magst kannst du die werte mir auf schrieben

brauche ts3 ,ts4 und tsh.....

kannst auch beim arzt anrufen und er gibt sie dir durch!

Mit der SD habe ich 15 jahre schon zu tun.Der arzt meinte aber es kann schnell gehen dass man von der Unter in die Überfunktion gehen kann....

09.05.2013 12:09 • #52



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler