Pfeil rechts

26.01.2008 19:47 • 22.01.2021 #1


92 Antworten ↓


Hallo Terric,

ich kenne mich noch nicht so gut aus damit. Aber mir hat letztens jemand gesagt, dass er nach dem Klopfen so ein beduseltes Gefühl hatte. Und das soll ein Zeichen dafür sein, dass sich was tut. Ich würde es als gutes Signal sehen, denn irgendwas scheint zu passieren. Und das ist doch klasse. Du weißt, dass ein bisschen klopfen nicht gleich den riesen Erfolg bringt. Aber alleine irgendetwas zu spüren (und dann ja nicht mal was negatives) beweist doch, dass was im Gange ist. Ich habe bisher so was nicht gefühlt, aber dafür andere Dinge erlebt!

Mach weiter und sorge Dich nicht!

Alles Liebe

26.01.2008 22:56 • #2



EFT - wer hat Erfahrung?

x 3


@Lilly42

OK! Danke für deine Antwort!



Ich habe da noch eine Frage zu EFT:

Also ich hab da ein Problem das ich nicht so leicht lösen kann.
Es ist so, dass ich eine Art Gedankenschleife im Kopf habe (in letzter zeit eine etwas leichte), die aber ziemlich nervig ist. Wenn ich an nichts bestimmtes denke und mein Denken so "locker" lasse, dann kommen automatisch immer die gleichen nutzlosen Gedanken. Auch wenn ich versuche an Bestimmtes zu denken, was klappt, aber zugleich denke ich dann noch ungewollt an diese Gedankenschleife... Bilder im Kopf. Keine bestimmten. Immer unterschiedlich. Naja, jedenfalls kann ich wegen diesen automatischen Gedanken kaum fern sehen, oder auch nicht grad mit leichtigkeit Leuten zu hören...

Diese Schleife behindert mein Wahrnehmungsvermögen!

Wüsstet ihr, wie man das mit EFT beheben kann?
Denn es kann ja mehr Problme lösen, als man denkt, nur leider weiß ich nicht an was ich dann beim Vorgang von EFT denken soll... die Wirkungen von EFT auf meine bisherigen Probleme (Benommenheit, Ängste usw.) waren und sind unterschiedlich stark oder schwach ausgefallen...


Grüße!

27.01.2008 17:25 • #3


Sorry, hab vergessen mich ein zu loggen... hab ich grad erst erfahren.
Ich bin dieser Guest.

27.01.2008 17:27 • #4


Hallo Terric,

tja, da weiß ich auch keine rechte Antwort drauf. Ich mache übrigens MET, aber das soll ja eigentlich fast das Gleiche sein. Beim Klopfen musst Du gar nicht an was besonderes denken. Es läuft ja unbewußt ab. Oder meinst Du, wie Du die Sätze formulierst? Ich habe nur keine Ahnung, ob die bei EFT und MET gleich sind.
Also, um es mal praktisch zu sehen, würde ich bei MET mit Deinem Problem so vorgehen:
a) Obwohl ich Angst davor habe, dass durch meine Gedankenschleife mein Wahrnehmungsvermögen behindert wird, .......
b) Obwohl ich es nicht verdient habe, dass mein Wahrnehmungsvermögen nicht durch meine Gedankenschleife behindert wird, ......
c) Meine Angst, dass die Gedankenschleife meine Wahrnehmung behindert

Oder wendet man bei EFT andere Sätze an?

Zumindest musst Du das Problem konkret benennen. Hast Du Angst, Deine Gedanken nicht kontrollieren zu können oder davor verrückt zu werden....? Was glaubst Du steckt genau dahinter?
Es passiert ja nichts, wenn Du nicht an den richtigen Satz herankommst. Probiere es und es wird sich zeigen, was sich neues auftut.

Liebe Grüße

27.01.2008 21:02 • #5


Hallo Lilly42!

Danke für deine Antwort!
Ja, solche ähnlichen Sätze werden auch bei EFT verwendet.
Nur es ist so, dass ich keine angst davor habe dass mein Wahrnemungsvermögen behindert wird... sondern ich will diese Gedankenschleife ja durch EFT weg bekommen.

Also nicht eine Angst sondern die Gedanken selbst.
Und man soll beim Klopfen an das Problem denken... nur leider is das gar nicht so einfach... ich hab schon versucht beim Klopfen iwie an diese Gedankenschleife zu denken. Ohne Erfolg, ich spüre KAUM Besserungen. Also es ist schwer!

Danke nochmals!
Gibt es vllt sonst noch ieine Lösung gegen ungewollte Gedanken?
Oder ist das eigendlich normal, so eine Gedankenschleife?
Also diese Gedanken sind völlig nutzlos. -.-


Gruß

28.01.2008 12:19 • #6


22.04.2008 20:18 • #7


chuchu
Hallo Fiona,
ich praktiziere EFT.Anfangs hab ich mir Anleitung aus dem
Internet geholt und ein Buch besorgt.Anfangs würde ich mal sagen,
hab ich es etwas oberflächlich gemacht.Und der Erfolg blieb aus.
Ich bin auch eher so ein Typ dem man es richtig vormachen muß.
War dann bei einer Heilpraktikerin und sie hat es mir richtig gezeigt.
Man muß halt üben üben,aber dann funktioniert es wirklich gut.
Hilft mir auf jeden Fall besser,wie so manche Tablette.
Ich kann es dir nur empfehlen.
lg.C.

22.04.2008 20:47 • #8


Christina
Hallo Fiona,

mir hat sie gar nicht geholfen, daher kann ich niemandem empfehlen, dafür Geld auszugeben. Wenn's Dich interessiert, die Internet-Anleitungen sind eigentlich idiotensicher und immerhin kostenlos.

Liebe Grüße
Christina

22.04.2008 21:03 • #9


Hallo,
im Forum wurde schon öfters über EFT geschrieben. Ich habe mir jetzt ein Buch zu diesem Thema gekauft.
Ist das Erlernen und Durchführen wirklich so einfach?

engelchen106

21.08.2008 11:15 • #10


Zitat von engelchen106:
Hallo,
im Forum wurde schon öfters über EFT geschrieben. Ich habe mir jetzt ein Buch zu diesem Thema gekauft.
Ist das Erlernen und Durchführen wirklich so einfach?

engelchen106



Ja ich kann jedem das EFT empfehlen es ist einfach anzuwenden und erlernbar.Habe dadurch eine neue Sichtweise der Dinge erhalten.


LG Biggi

21.08.2008 12:00 • #11


Hi,
es ist echt super leicht zu lernen... Mir hat mit dem Lichtstift allerdings besser gefallen. Aber die sind so teuer:-(. Deshalb müssen bei mir auch Zeige-und Mittelfinger ran:-).
Liebe Grüße
Sonja

21.08.2008 12:36 • #12


Hallo ,mal ne blöde Frage.Was ist EFT
LG Dani

21.08.2008 12:59 • #13


Danke,muss mich da durch lesen und ausprobieren.
LG dani

21.08.2008 13:45 • #14


Der Beitrag ist zwar schon älter, aber ich habe jetzt eine neue Therapeutin und sie möchte das mit mir machen. Ich weiß nicht, ob es extra kostet. Dazu hat sie noch nichts gesagt. Versuchen werde ich es aber auf jeden Fall und hoffe, daß es gegen meine Ansteckungsängste und Krankheitsängste hilft.
Sonst noch jemand, der es mitlerweile getestet hat?

17.07.2009 09:37 • #15


Gundi
Hallo

mein Therapeut ist drin ausgebildet und hat es über mehrere Wochen ohne Mehrkosten angewandt. Eine Veränderung konnte ich nicht feststellen.

17.07.2009 10:01 • #16


hi

ich denke, wenn man daran glaubt hilft es auch.
Ich habe es mir von einer Internetseite aufgeschrieben und habe es bisher nur zweimal angewendet. Ich war hinterher schon etwas entspannter und freier.

Gruß
fannygirl

18.07.2009 21:30 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Dann laße ich mich mal überraschen, werde berichten

19.07.2009 00:22 • #18


16.01.2010 17:16 • #19


Christina
Ja, kenn ich. Taugt nichts m.M.n. Hier eindazu...

Liebe Grüße
Christina

16.01.2010 22:10 • #20



x 4


Pfeil rechts


Dr. Hans Morschitzky