Pfeil rechts
34

fourofour
Zitat von Diana1988:
Von ich könnte fremdgehen über ich könnte mich in Leute mit denen ich mich gut verstehe verliebt haben bis hin zu ich tue meinem Partner was an damit ihn keine andere haben kann.

Das sind genau die Mechanismen die ich beschrieben habe.

12.08.2022 20:57 • #21


Diana1988
@cube_melon er möchte ja die Beziehung mit mir im Grunde genommen auch aber nicht unter den Umständen dass ich ihn ständig fertigmache und er mir mehr gibt als ich ihm emotional. Er ist immer für mich da und er hat schon soviel für mich getan und zurückgeben kann ich ihm kaum was ausser dass ich ihm auch zuhöre wenn was ist(das ich dann aber wieder vergesse weswegen es auch schon Streit gab) oder ich an ihn denke wenn ich einkaufen gehe indem ich ihm Sachen miteinkaufe um ihm eine Freude zu machen.

12.08.2022 21:05 • x 2 #22


A


Die Angst meinen Partner zu verlieren

x 3


Diana1988
@cube_melon wie meinst du das? Ich stehe gerade auf dem Schlauch. Nimm mir das nicht übel

12.08.2022 21:06 • x 1 #23


fourofour
Alles gut : )

Zitat von cube_melon:
Das was Du an negativen Gedanken hast, kann auch (wird vermutlich) von deiner Symptonatik herkommen.
Es ist die Angst verlassen zu werden. Dann lieber den Partner wegstoßen. Das ist für ein Unterbewusstsein leichter. Und wenn es dann Richtung Trennungsgefahr kommt, switcht das Unterbewusstsein um. Es will dann mit allen Mitteln verhindern das man verlassen wird.
Auch kann es vorkommen das das Unterbewusstsein hingeht und die Bindung zum Partner auf die Probe stellt mit unangemessenem Verhalten.
Erst wenn man das wirklich emotional verstanden hat, kann man das wirklich überwinden.


Zitat von Diana1988:
Von ich könnte fremdgehen über ich könnte mich in Leute mit denen ich mich gut verstehe verliebt haben bis hin zu ich tue meinem Partner was an damit ihn keine andere haben kann


Zitat von Diana1988:
Das sind genau die Mechanismen die ich beschrieben habe.

12.08.2022 21:10 • x 1 #24


fourofour
Zitat von Diana1988:
er möchte ja die Beziehung mit mir im Grunde genommen auch aber nicht unter den Umständen dass ich ihn ständig fertigmache und er mir mehr gibt als ich ihm emotional.

Ich teile das mal in zwei Hälften:

er möchte ja die Beziehung mit mir im Grunde genommen auch.
- Das ist elementar wichtig.

aber nicht unter den Umständen dass ich ihn ständig fertigmache und er mir mehr gibt als ich ihm emotional.
- Das ist der Punkt was er nicht in der Form will.

Du kannst nun das erste als Motivation nehmen das zweite zu verbessern.

12.08.2022 21:14 • x 1 #25


Diana1988
@cube_melon ah jetzt verstehe ich den Zusammenhang. Danke.

12.08.2022 21:17 • x 2 #26


Diana1988
@cube_melon und wie mache ich das am besten dass ich etwas gelassener an die Sache rangehen kann und ich für meinen schatz auch da sein kann?
Ich würde es gerne schaffen Dinge gelassener zu sehen und nicht ständig Dinge an meinem Partner auszusetzen haben und vor allem dinge auch zu akzeptieren die nicht veränderbar sind.

12.08.2022 21:19 • x 2 #27


fourofour
Zitat von Diana1988:
ah jetzt verstehe ich den Zusammenhang. Danke.

Bei einer Borderline-Struktur kann es sein, das das Unterbewusstsein es nicht glauben will, das man geliebt wird und der Partner loyal ist.

Das wird dann angezweifelt, einem Stresstest unterzogen um dann wieder in die Angst zu kippen.
Es will mit allen Mitteln den Beweis führen das man verlassen wird. Egal was man selbst glaubt und fühlt.

Diesen Mechanismus wirklich emotional zu verstehen ist deine Aufgabe. Bewusst dagegen zu steuern dein Weg.

12.08.2022 21:22 • x 1 #28


J
@Diana1988 Die Angst mit dem Fremdgehen habe ich auch, einfach, weil ich das eigentlich eventuell möchte, aber machen würde ich es nicht, ich habe Angst, dass so eine Situation entsteht, wo man sich einfach mega anziehend findet und dann muss man Nein sagen und enttäuscht damit jemand anders, weil der eine lockere Einstellung hat. Und eigentlich hätte man ja auch Bock, findet es aber intellektuell falsch. Schwer zu erklären. Wichtig ist, dass Du Dir Ruhe gönnst, alle Zwangsgedanken verstärken sich bei Stress und Zwangsgedanken an sich führen nicht zu Taten hat man mir beigebracht. Allein, dass Dir die Gedanken si unangenehm sind, zeigt, dass Du einen moralischen Kompass hast.

12.08.2022 21:22 • #29


Diana1988
@cube_melon aber wie kann ich das schaffen und woher Weisst du das alles wenn ich mal fragen darf

12.08.2022 21:27 • x 1 #30


Diana1988
@Jonno100 ich würde nie fremdgehen wollen denn ich liebe meinen Partner sehr. Wenn ich das wollen würde würde ich mich doch nach was anderem umsehen aber so bin ich überhaupt nicht. Aber diese Gedanken sind quälend und dadurch verbiete ich mir auch andere Männer attraktiv zu finden weil ich dann gleich denke dass ich meinen Partner dadurch betrüge oder weniger attraktiv finde

12.08.2022 21:30 • x 2 #31


fourofour
Zitat von Diana1988:
aber wie kann ich das schaffen und woher Weisst du das alles wenn ich mal fragen darf

Es ist lapidar gesagt immer und immer wieder die Mechanismen lernen zu stoppen. Immer wieder die Reflektion und in sich hineinzuhören was deine inneren Anteile wollen. Das braucht Zeit, Geduld und einen guten Umgang mit sich selbst.

Es gibt hier User die sich da noch weit besser auskennen wie ich das tue.
Dennoch habe ich einen brauchbares Wissen und Verständnis dieser Thematik.
Mir sind in meimem Leben viele MEnschen wie Du begegnet.
Die kPTBS hat gewisse Überschneidungen in der Thematik. Da es über die kPTBS keine Bücher gab damals, habe ich mich in medizinische Bücher über Borderline eingelesen.

12.08.2022 21:33 • x 1 #32


Diana1988
@cube_melon ich finde solche Beispiele wie du sie gibst immer sehr gut da man daraus mehr Nutzen ziehen kann wie aus regulären Ratschlägen. Dankeschön

12.08.2022 21:36 • x 1 #33


J
@Diana1988 Das kann ich gut verstehen, meine Therapeutin hat mir da Mal den total verrückten aber hilfreichen Hinweise gegeben, gerade nach attraktiven Menschen zu schauen und einfach Dinge passieren zu lassen, aber es ist nix passiert. Ich denke, dass bei Dir auch nix passieren wird, unterdrücke nicht Deine Gefühle, andere Menschen attraktiv zu finden ist ein Gefühl, das Du nicht kontrollieren kannst und auch nicht musst. Es ist okay und ein bisserl zu flirten macht das Leben sicher nur schöner für Dich!

12.08.2022 21:37 • #34


fourofour
Zitat von Diana1988:
ich finde solche Beispiele wie du sie gibst immer sehr gut da man daraus mehr Nutzen ziehen kann wie aus regulären Ratschlägen. Dankeschön

Danke, das nehme ich gerne an.

Sei bitte so gut und melde ich hier in diesem Thread, wenn Du weitere Fragen hast ok?

12.08.2022 21:43 • x 1 #35


Diana1988
@Jonno100 flirten käme für mich auf keinen Fall infrage aber andere Menschen attraktiv zu finden ist normal. Ist für mich nur schwerer. Zum anderen sind dann ja da auch Gedanken ich könnte verliebt sein wenn ich mich mit jemandem verstehe oder ich könnte den oder den einfach küssen oder ihm an den Hintern fassen

12.08.2022 21:50 • x 1 #36


Diana1988
@cube_melon das mache ich, versprochen

12.08.2022 21:51 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

J
@Diana1988 Kenne ich die Gedanken, manchmal funkt es auch heftig und ich habe Menschen schon regelrecht gegen mich aufgebracht ungewollt, weil ich dann einfach irgendeinen blöden Witz gemacht habe. Ich würde nicht versuchen diese Wünsche und Gedanken zu kontrollieren, sondern einfach zu akzeptieren, dass sie da sind in dem guten Wissen, dass es sowieso nicht passieren wird. Knutschen ist immer so eine Sache, selbst wenn es passiert, dann ist es menschlich und ich glaube es wird Die gar nicht passieren.

12.08.2022 22:14 • #38


A


x 4






Dr. Christina Wiesemann