Pfeil rechts

Ich habe nur noch das Gefühl ich würde durchdrehen. Ständig.

Es äußert sich durch unendlich starke Anspunnung, Angst, das Gefühl ich würde gleich ohnmächtig werden und dem Gefühl mein Hirn könne nichts mehr richtig verarbeiten.

In meinem ersten Post hab ich geschrieben wie schlimm es mit dem sehen ist. Das hat sich nicht wirklich verbessert.

Ich bin einfach nur noch am Ende.

Medis die ich nehme sind Aminsulprid und Tavor. 3x 0,5 mg am Tag aber bei Bedarf nochmal ein Milligramm hinterher. Da es mir aber grade so mies geht, nehme ich das 'Bedarf Milligramm' so gut wie jeden Tag.

Ich weiß einfach nicht weiter.

Es fühlt sich an als würde mein Hirn explodieren, die ganze Zeit.

Telefonieren, lesen, einkaufen. Alles kaum noch möglich. Sowie auch Serien schauen oder Youtube. Ich kann mich also nicht mal ablenken und drehe immer mehr durch.

Hat jemand solche Erfahrungen und kann mir sagen, was ihm / ihr geholfen hat?

LG

19.08.2022 17:15 • 19.08.2022 #1


4 Antworten ↓


AngstAngst
@Jasko
Hallo Jasko!
Das hört sich nicht gut an.
Hast Du Therapie?
Warst Du schon mal stationär? Lg aus Wien

19.08.2022 17:25 • #2



Dauernde Anspannung + starke Angst

x 3


@AngstAngst hab grade stationäre Therapie in der Psychiatrie abgebrochen weil es mir dort auch nicht besser ging. Am Mittwoch gehe ich dann in die psychosomatische Klinik und hoffe dass mir dort geholfen wird.

19.08.2022 17:27 • #3


Canary
Das kenne ich, dass sind einfach Symptome der Angst! Du musst Bewältigungsstrategien finden, dir klar werden woher deine Angst kommt, was und welche Gedanken deine Angst auslösen!
Mir hilft es aufs Laufband zu gehen, da wird mein Kopf oft klar, Tavor nur im Notfall. Ich führe einen Angsttherapieordner schon seit 2015: darin bearbeite ich meine Ängste stelle mir Fragen wie: woher kommt meine Angst, welche Symptome bereitet sie mir und was kann ich gegen diese Angst tun?
Du solltest auch eine Verhaltenstherapie machen!

19.08.2022 17:31 • #4


AngstAngst
@Jasko
Das ist sehr gut das Du in eine Psychosomatische Klinik gehst. Ich hoffe, dass Sie Dir dort helfen können.
Ich habe auch oft mit Angstzuständen zu kämpfen.
Ich gehe aber trotzdem raus mache meinen Haushalt usw. Es ist wirklich sehr schwer ich kann Dich sehr gut verstehen. Lg.aus Wien

19.08.2022 17:40 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann