Pfeil rechts

engeline1705
Hallo ihr Lieben,

heute steht das Konzert meines Sohnes an und ich hab jetzt schon Angst dahin zu fahren. Nicht vor der Kirche sondern der Weg bis dahin hab es gestern üben wollen und bin auch mit dem Auto dahin aber bei 3/4 des Weges umgedteht....ich atmete schlecht und wurde immer unruhiger aber als ich umgedreht bin ist die Anspannung leichter geworden. Es ist jetzt so das meine Mama die Kinder mitnimmt und dahin fährt und ich soll dann dazu kommen. Mir ist es lieber alleine es zu probieren ohne Kinder im Schlepptau falls mich eine PA auf dem Weg im Auto überkommt
Wie soll ich die Nervosität abstellen? Es geht einfach nicht bin so aufgeregt...ich werde die Klinder gleich zu meinen Eltern bringen was auch schon eine Herausforderung für mich ist die Fahrt dahin...vielelicht seh ich das als eine kleine Probe

29.11.2015 11:41 • 29.11.2015 #1


7 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Liebe engeline,

ja, vielleicht siehst Du es wirklich als Probe an und versuchst es alleine. Wie weit ist die Strecke?

Wichtig ist ruhig zu atmen, kaue einen Kaugummi, mache Dir Musik an ...

29.11.2015 12:22 • #2



Brauch etwas Zuspruch

x 3


engeline1705
ach es sind vielelicht nur so 8 km und gerade eben hat mein Mann die kInder zu meiner Mutter gefahren. Ichhab es eig. selbst vorgehabt aber merkte wie ich schlecht atme und meine Hände gekribbelt haben, ich bin soo nervös. Ich hab aber gesagt das ich es dann zum Konzert versuche bis um 16 zu kommen ohne mir Druck zu machen. Mal schauen wie weit ich es schaffe es ist zum kotzen! So ein Vermeidungsverhalten.....zuerst wollte mein Mann nicht fahren und hat gemeint sieh es als Übung aber dann hat er es doch übernommen....ich versuche in der Zwischenzeit runter zu kommen wenn es mir denn nur gelingt

29.11.2015 12:30 • #3


Vergissmeinicht
Liebe engeline,

versuche es wenigstens und wenn Du halt umkehrst. Wünsche Dir den Mut dazu

29.11.2015 12:34 • #4


engeline1705
danke Vergissmeinnicht ich werde es versuchen...ich hab einfach n ur Angst vor einer heftigen Panikattacke weil ich alleine bin, mein Mann hat Spätschicht...hab im Hinterkopf was ist wenn ich umkippe(was noch nie passiert ist) aber im Hinterkopf ist es doch, dann vor den starken Herzrasen

29.11.2015 12:47 • #5


Vergissmeinicht
Liebe engeline,

ich kenne dies alles. Es ist die Angst vor der Angst und wie Du schon selber schreibst, bist Du noch nie umgekippt. Lass es ruhig angehen, keine Hetze, nimm Dir Wasser mit ... und versuche es.

29.11.2015 12:55 • #6


engeline1705
ja das werde ich machen ich werde dann irgendwo anhalten statt umzudrehen, werde abwarten bis die Angst verfliegt ich werde nacher berichten wie es war

29.11.2015 13:37 • #7


Vergissmeinicht
Ja, so machst Du das

29.11.2015 13:38 • #8





Dr. Reinhard Pichler