Pfeil rechts
8

püppi2207
Guten Morgen,
Mein Onkel ist diese Woche gestorben,
Seid dem denke ich die ganze Zeit ans Sterben und habe extreme Angst davor.
Meine Oma sagte mal das man im Alter keine Angst mehr hat und man froh wäre.

14.04.2018 08:21 • 14.04.2018 #1


16 Antworten ↓


Mein Beileid

war bei mir auch so bis dieses Jahr.
Letztes Jahr sind gleich mehrere im Bekanntenkreis gestorben, dass war wohl anscheinend zu viel für mich.
Die ersten Wochen war man irgendwie total geblockt und dann war der Tod mein Thema Nr 1.
Seit paar Wochen seit ich in Behandlung bin so gut wie vorbei.Es kommt zwar immer wieder, dass man an die Personen denkt, aber es ist auszuhalten.
Die Zeit macht es erst erträglicher mit oder ohne Behandlung.

Lg

14.04.2018 12:36 • #2



Angst vorm Tod seit Angehöriger gestorben ist

x 3


püppi2207
Zitat von kirasa:
:knuddeln: Mein Beileid

war bei mir auch so bis dieses Jahr.
Letztes Jahr sind gleich mehrere im Bekanntenkreis gestorben, dass war wohl anscheinend zu viel für mich.
Die ersten Wochen war man irgendwie total geblockt und dann war der Tod mein Thema Nr 1.
Seit paar Wochen seit ich in Behandlung bin so gut wie vorbei.Es kommt zwar immer wieder, dass man an die Personen denkt, aber es ist auszuhalten.
Die Zeit macht es erst erträglicher mit oder ohne Behandlung.

Lg

Danke..
Meinst du das die Angst im Alter weg geht?

14.04.2018 12:43 • #3


petrus57
Zitat von püppi2207:
Meinst du das die Angst im Alter weg geht?


Bei mir nicht. Könnte aber in 20 Jahren ganz anders aussehen.

14.04.2018 12:44 • #4


Uropanoel
Wenn man am Leben hängt, hat man immer Angst vor dem Tod, egal wie Alt man ist.

14.04.2018 12:48 • x 1 #5


@püppi2207

Ja habe ich auch schon gehört. Liegt wohl in der Natur.
Es gibt Menschen, die wollen nicht mehr und sterben auch. Ist bei den Tieren auch so, wenn der Lebenswille nicht mehr da ist.
Und eigentlich beruhigt mich das eher, wenn man irgendwann im Alter soweit ist.
Aber jetzt noch nicht, jetzt habe ich zu viel Furcht davor.

14.04.2018 12:51 • x 2 #6


püppi2207
Zitat von kirasa:
@püppi2207

Ja habe ich auch schon gehört. Liegt wohl in der Natur.
Es gibt Menschen, die wollen nicht mehr und sterben auch. Ist bei den Tieren auch so, wenn der Lebenswille nicht mehr da ist.
Und eigentlich beruhigt mich das eher, wenn man irgendwann im Alter soweit ist.
Aber jetzt noch nicht, jetzt habe ich zu viel Furcht davor.

Ich werde 37 und denke das ich schon alt bin..mein Vater sagt das ich nicht mal die Hälfte meines Lebens geschafft habe.

14.04.2018 12:55 • #7


Ich bin auch 37
Was sagst Du denn da?
Dann bin ich ja auch alt

14.04.2018 12:58 • x 1 #8


püppi2207
Zitat von petrus57:

Bei mir nicht. Könnte aber in 20 Jahren ganz anders aussehen.

Wie gehst du denn damit um?

14.04.2018 12:59 • #9


püppi2207
Zitat von kirasa:
Ich bin auch 37
Was sagst Du denn da?
Dann bin ich ja auch alt

Na bald 40 u d dann geht es schon auf die 50 zu.
Aber die Menschen werden auch immer älter.
Ich habe richtig Appetitlosigkeit und Inneres zittern dadurch

14.04.2018 13:00 • #10


petrus57
Zitat von püppi2207:
Wie gehst du denn damit um?


Nicht so gut. Gerade weil auch viele Bekannte und Verwandte in meinem Alter verstorben sind. Habe ich gerade mal eine Todesnachricht überwunden, kommt auch prompt bald die nächste.

14.04.2018 13:05 • #11


Zitat von püppi2207:
Na bald 40 u d dann geht es schon auf die 50 zu.
Aber die Menschen werden auch immer älter.
Ich habe richtig Appetitlosigkeit und Inneres zittern dadurch


Dein Papa hat aber Recht.
Das sind unser aller Ängste und damit v e r s a u t man seine Lebenszeit damit.
Ich sag mir das auch oft aber ist dann nicht einfach anders umzusetzen.
Oder die Trauer die einen so denken lässt.

sorry musste das Wort auseinanderschreiben, das Wort ist nicht zugelassen

14.04.2018 13:18 • #12


Uropanoel
Ich kann euch nur eines sagen, egal wie Alt ihr seid, ihr solltet nicht so viel ans Sterben denken.
Genießt euer Leben in jeden Alter, denn es kann ganz schnell anders kommen und dann ist nix mehr wie es mal war.

14.04.2018 13:26 • x 2 #13


Zitat von Uropanoel:
Ich kann euch nur eines sagen, egal wie Alt ihr seid, ihr solltet nicht so viel ans Sterben denken.
Genießt euer Leben in jeden Alter, denn es kann ganz schnell anders kommen und dann ist nix mehr wie es mal war.


Oh ja Uropanoel du hast so recht

14.04.2018 13:33 • #14


püppi2207
Zitat von Uropanoel:
Ich kann euch nur eines sagen, egal wie Alt ihr seid, ihr solltet nicht so viel ans Sterben denken.
Genießt euer Leben in jeden Alter, denn es kann ganz schnell anders kommen und dann ist nix mehr wie es mal war.

Hast du keine Angst davor?

14.04.2018 13:36 • #15


Uropanoel
Zitat von püppi2207:
Hast du keine Angst davor?


Nein, vor dem Tod habe ich keine Angst, aber vor dem Sterben, weil ich nicht weiß wie schlimm und lange es dauert.
Und ich bin Unheilbar erkrankt und weiß was es bedeutet zu wissen das ich nicht Alt werde.
Und das ist kein gutes Gefühl, glaub mir mal.
Also lebt euer Leben, so lange ihr es noch könnt.

Alles gute für euch.

14.04.2018 13:50 • x 2 #16


püppi2207
Zitat von Uropanoel:

Nein, vor dem Tod habe ich keine Angst, aber vor dem Sterben, weil ich nicht weiß wie schlimm und lange es dauert.
Und ich bin Unheilbar erkrankt und weiß was es bedeutet zu wissen das ich nicht Alt werde.
Und das ist kein gutes Gefühl, glaub mir mal.
Also lebt euer Leben, so lange ihr es noch könnt.

Alles gute für euch.

Genau so redet mein Vater auch

14.04.2018 17:49 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann