48

Schalke


44
2
5
Die Angst stammt aus der Idee sich den Film anschauen zu müssen, vor dem ich mich fürchte

04.09.2019 11:41 • #21


Lottaluft

Lottaluft


1122
2
1269
Zitat von Schalke:
Die Angst stammt aus der Idee sich den Film anschauen zu müssen, vor dem ich mich fürchte



Ich meine warum du dich vor dem Film fürchtest
Es ist einfach eine Comic Verfilmung hat also mit dem realen Leben nichts zutun
Du hast geschrieben weil der hauptprotagonist unter starken Verbrennungen leidet aber irgendwo her muss ja die Angst vor so etwas spezifischen kommen

04.09.2019 11:42 • #22


Schalke


44
2
5
Ich habe den Film damals als Kind gesehen und hatte damals Albträume davon. Als Kind hatte ich allgemein vor Verbrennungen große Angst und nun habe ich mich noch ein paar Bilder von Film angesehen und gemerkt, dass ich es gar nicht vertragen kann. Woher es genau kommt weiß ich nicht

04.09.2019 11:47 • #23


Schalke


44
2
5
Vielleicht will ich einfach nur die Rückversicherung haben, dass ich es mir nicht anschauen muss aber ich habe trotzdem noch große Angst

04.09.2019 12:03 • #24


Lottaluft

Lottaluft


1122
2
1269
Dann hak das Thema doch einfach ab
Du willst ihn nicht gucken
Es wird dich nicht heilen ihn zu gucken und fertig

04.09.2019 12:16 • x 1 #25


Schalke


44
2
5
Ok werde ich machen, nochmals danke für die Antworten

04.09.2019 12:17 • x 1 #26


Schalke


44
2
5
Aber was wenn es mir doch helfen wird? (Srry ich wiederhole mich)

04.09.2019 19:17 • #27


Lottaluft

Lottaluft


1122
2
1269
Zitat von Schalke:
Aber was wenn es mir doch helfen wird? (Srry ich wiederhole mich)


Es wird dir nich helfen es ist ein Film
Was meinst du warum es so viele psychisch kranke Menschen gibt ?
Bestimmt nicht weil ein Film in dem es um ihre Angst geht hilft
Hast du einen Therapeuten ?

04.09.2019 19:21 • #28


survivor3

survivor3


1107
2
452
Wo siehst du denn im Alltag verbrannte Haut?Und warum verfolgt dich das?

Bist du Krankenpfleger,Medizin Student,Sanitaeter u ae.?

04.09.2019 19:23 • x 2 #29


Schalke


44
2
5
Im Alltag sehe ich es nie, ich glaube ich habe im realen Leben sogar noch nie jemanden mit Verbrennungen gesehen. Daher würde es mir auch nichts bringen es nicht mehr ekelhaft zu finden, da ich dem nie ausgesetzt bin

04.09.2019 19:26 • #30


Lottaluft

Lottaluft


1122
2
1269
Zitat von Schalke:
Im Alltag sehe ich es nie, ich glaube ich habe im realen Leben sogar noch nie jemanden mit Verbrennungen gesehen. Daher würde es mir auch nichts bringen es nicht mehr ekelhaft zu finden, da ich dem nie ausgesetzt bin



Hab und von daher braucht der Film dich nicht mehr zu beschäftigen
Es wär ja quatsch dich zu Triggern wenn es nicht nötig ist

04.09.2019 19:30 • x 1 #31


Schalke


44
2
5
Ich glaube ich habe in den Ferien einfach zu viel Zeit und beschäftige mich daher zu sehr mit solchen Dingen. Da demnächst das Studium losgeht hoffe ich, dass ich nicht mehr so viel Zeit für solche Dinge habe

04.09.2019 19:34 • x 1 #32


survivor3

survivor3


1107
2
452
Nicki Lauda ist ja vor kurzem verstorben und hat trotz massiver Hautverletzungen noch sein Leben gut gelebt.
Also es muss nicht so beaengstigend sein.

04.09.2019 19:42 • #33


Schalke


44
2
5
Zitat von survivor3:
Nicki Lauda ist ja vor kurzem verstorben und hat trotz massiver Hautverletzungen noch sein Leben gut gelebt.Also es muss nicht so beaengstigend sein.


Bei ihm fand ich es auch nicht so schlimm. Aber bei anderen habe ich schon einen starken Ekel davor. Aber sie meinten ja auch, dass ich mir so etwas nicht anschauen muss oder? Immerhin zwingt mich ja auch keiner

04.09.2019 19:53 • #34


Schalke


44
2
5
Es ist ja immer meine Entscheidung ob ich mir etwas anschaue, richtig?

04.09.2019 20:06 • #35


survivor3

survivor3


1107
2
452
Zitat von Schalke:
Bei ihm fand ich es auch nicht so schlimm. Aber bei anderen habe ich schon einen starken Ekel davor. Aber sie meinten ja auch, dass ich mir so etwas nicht anschauen muss oder? Immerhin zwingt mich ja auch keiner
Also wenn dir auf der Strasse,im Alltagsleben,Freundes-/Bekanntenkreis ein Mensch mit schlimmen Hautverletzungen begegnet ,solltest du natuerlich nicht angeekelt wegsehen,sodass dieser Mensch deinen Ekel bemerkt.
Das waere ja fuer die betroffene Person weiterhin traumatisch.
Zu sagen bleibt,dass die Warscheinlichkeit Menschen mit drastischen Verbrennungen zu begegnen relativ gering ist.

04.09.2019 20:09 • x 1 #36


Schalke


44
2
5
Hallo habe mit dem Thema beinahe komplett abgeschlossen, habe nun aber noch diesen Text gefunden und wollte euch nach eurer Meinung fragen.

It is also possible that frequent exposure to scary things in movies and TV shows helps anxiety sufferers cope with real-life stressors because the practice is like exercise for the amygdala. The amygdala is the part of the brain that signals danger and can be hyperactive in people with generalized anxiety disorder. If people with hyperactive amygdalas self-medicate with a regular dose of horror, their fear and anxiety reaction may decrease over time. However, this has only been studied with very specific images, so it's hard to say if that would work with horror movies in general.

09.09.2019 11:57 • #37


survivor3

survivor3


1107
2
452
Koenntest du bitte mal die Quelle zu diesem text angeben...
Danke

09.09.2019 12:27 • #38


Lottaluft

Lottaluft


1122
2
1269
Ich halte wie gesagt garnichts davon
Ich gucke seit fast 20 Jahren sehr regelmässig Horror Filme auch mit Thematik vor der ich Angst habe etc und ich bin trotzdem betroffen

09.09.2019 12:29 • x 1 #39


Skade

Skade


3258
9
3200
Konfrontationstherapie ist gängiges und hilfreiches Mittel bei definierten Ängsten. Mir hat es sehr geholfen. Also würde ich prinzipiell sagen: ja.

Es sei denn!
Du hast ein Trauma und dadurch deine Panik vor Verbrennungen am Menschen bekommen. Dann solltest du therapeutisch am Trauma arbeiten und im begleiteten Rahmen Konfrontation machen.

Und vor allem kleine Schritte mit Pausen. Alles wohldosiert.

09.09.2019 12:33 • x 1 #40




Dr. Christina Wiesemann

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag