Pfeil rechts
4

Hallo zusammen

Ich lese seit längerer Zeit schon mit und habe mich jetzt entschieden, mich anzumelden.

Ich bin 29 Jahre alt und habe seit ich denken kann Angst vor Krankheiten:(

Jetzt ist es so, dass ich am Freitag beim Arzt war, weil ich total erkältet bin.
Ich dachte mir, wenn ich schon mal da bin, spreche ich mal meine blauen Flecke an, die ich seit ein paar Wochen an den Beinen habe und die nicht mehr verschwinden wollen.
Sie nahm Blut ab und sagte der vorne Bescheid, dass man mir einen Termin für Montag geben solle um die Ergebnisse zu besprechen, sie hätte den Verdacht auf eine Gerinnungsstörung. Ich mache mich natürlich seitdem total bekloppt habe total Panik vor den Ergebnissen. Habe Angst dass es evtl Leukämie sein könnte. Letztes Jahr konnte ich meine Ergebnisse telefonisch erfragen. Warum muss ich dieses mal reinkommen?

Bitte beruhigt mich

14.07.2019 18:41 • 14.07.2019 #1


4 Antworten ↓


HerrPalomar
Hallo Melinchen!

Ich kann dich verstehen, mir geht es auch immer so bei Befundbesprechungen. Dass man da nervös ist, ist ganz klar.
Ich konnte noch nie telefonisch irgendwas erfragen - ich habe dann immer einen Termin bekommen.
Da kann man einfach alles im Detail ruhiger und genauer durchbesprechen, die Tatsache, dass du hinbestellt wurdest, sollte dich nicht beunruhigen, dem würde ich jetzt mal keine Bedeutung zumessen. Ich empfinde das als ganz normal.

Zu deiner generellen Angst: Du bist mit diesen Gedanken nicht alleine. Ich glaube, jeder hier kennt das sehr gut.
Aber eines kannst du dir immer vor Augen halten: Ob dich heute fertig machst, oder nicht - du hast keinen Einfluss mehr auf die Situation, das Blut ist schon abgenommen, und die Ergebnisse liegen vor.
Wir tendieren alle dazu, uns immer das schlimmste auszumalen. Nämlich die 0,1%, die vermutlich nie eintreten.
Dass du dir Sorgen machst, ist normal, würde mir nicht anders gehen.

Ich denke an dich und wünsche dir alles Gute. Du wirst sehen, dass du dich morgen schon leichter fühlen wirst
Kannst du dich irgendwie ablenken? Vielleicht abends jetzt noch einen schönen Film anschauen und entspannen?

Hab' Vertrauen darauf, dass alles gut wird. Das wünsche ich dir!

14.07.2019 19:06 • x 2 #2



Angst vor Blutergebnissen - schlechte Blutwerte?

x 3


Steve83
Zitat von Melinchen90:
Hallo zusammen Ich lese seit längerer Zeit schon mit und habe mich jetzt entschieden, mich anzumelden.Ich bin 29 Jahre alt und habe seit ich denken kann Angst vor Krankheiten:(Jetzt ist es so, dass ich am Freitag beim Arzt war, weil ich total erkältet bin.Ich dachte mir, wenn ich schon mal da bin, spreche ich mal meine blauen Flecke an, die ich seit ein paar Wochen an den Beinen habe und die nicht mehr verschwinden wollen.Sie nahm Blut ab und sagte der vorne Bescheid, dass man mir einen Termin für Montag geben solle um die Ergebnisse zu besprechen, sie hätte den Verdacht auf eine Gerinnungsstörung. Ich mache mich natürlich seitdem total bekloppt habe total Panik vor den Ergebnissen. Habe Angst dass es evtl Leukämie sein könnte. Letztes Jahr konnte ich meine Ergebnisse telefonisch erfragen. Warum muss ich dieses mal reinkommen?Bitte beruhigt mich

Wenn sie dir ja am Freitag Blut abgenommen haben und direkt danach am Montag einen Termin gegeben haben, könnten ja noch gar keine Ergebnisse da sein. Daher würde ich dem keine großartige zusätzliche Bedeutung schenken, dass du nun persönlich am Monatg hin musst anstatt nur anzurufen.

14.07.2019 19:11 • x 1 #3


Danke für die Antworten.

Ich versuche mich schon abzulenken. Bin allerdings total erkältet und liege nur im Bett. Dementsprechend viel Zeit zum Nachdenken
Ich habe mein Leben lang schon Panik, aber immer gehört " Sie sind gesund". Das ist jetzt das erste mal, dass irgendetwas in Raum steht. Also könnte es sein,dass das eintrifft wovor ich am meisten Angst habe.

14.07.2019 19:15 • #4


Steve83
Zitat von Melinchen90:
Danke für die Antworten.Ich versuche mich schon abzulenken. Bin allerdings total erkältet und liege nur im Bett. Dementsprechend viel Zeit zum Nachdenken Ich habe mein Leben lang schon Panik, aber immer gehört " Sie sind gesund". Das ist jetzt das erste mal, dass irgendetwas in Raum steht. Also könnte es sein,dass das eintrifft wovor ich am meisten Angst habe.

Dann wird es wohl auch diesmal wieder heißen : Sie sind gesund .
Naja bis auf deine Erkältung vielleicht aktuell. Aber die wird ja nicht all zu lange anhalten.
Es ist ja auch schon morgen, dass du Bescheid weißt und danach geht's dir wieder besser

14.07.2019 19:38 • x 1 #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann