Pfeil rechts
1

Hedwig
Du hattest doch schon 3 Schwangerschaften - wie war es denn da?
Ich hatte bei beiden einen erhöhten Puls, aber das ist ja normal - Herzstolpern spüre ich nicht, mein Herz schlägt still vor sich hin.

04.12.2019 11:20 • #41


Zitat von Hedwig:
Du hattest doch schon 3 Schwangerschaften - wie war es denn da?Ich hatte bei beiden einen erhöhten Puls, aber das ist ja normal - Herzstolpern spüre ich nicht, mein Herz schlägt still vor sich hin.


Das irritiert mich dann doch.

04.12.2019 11:39 • #42



Angst und Schwanger

x 3


Hedwig
Zitat von dazz:
Das irritiert mich dann doch.

Was irritiert dich denn?

04.12.2019 11:44 • #43


Zitat von coco88:
Und ich habe ständig herzstolpern, hatte das auch jemand in der frühschwangerschaft?Kann das an den Hormonen liegen ?

hatte auch herzstolpern in der schwangerschaft ! war unangenehm aber oke...lag am kreislauf, weil der körper olötzlich mehr blut pumpen muss! habe tgl magnesium genommen, was auch gut war für die wachstumsschmerzen des bauches

04.12.2019 13:32 • x 1 #44


09.03.2020 10:44 • #45


Anuschka1102
Hallo

Also deine Blutwerte sind nicht schlimm. Bisschen weniger erythrozyten und Hb ist leichte blutmangel. Und die Leukozyten sind nur leicht erhöht. Reicht gerade für ein Infekt aber nicht Krebs.

Hast du versucht dich Gluten frei zu ernähren ? Das mit bisschen Blut im Stuhl können auch Hämorrhoiden sein. Das was du beschreibst hat auch mein Mann und er hat kein Krebs.

09.03.2020 12:32 • #46


Ich brauchte erstmal abstand danke für deine antwort. Seit ein paar Tagen wird es auf mysteriöserweise immer besser. Spricht ja gegen eine Unverträglichkeit. Keine Ahnung wie ich das noch 12 Monate durchhalten soll

15.03.2020 14:44 • #47


08.12.2020 08:07 • #48


Hallo2020
Babys können mehr ab als man denkt da ist nichts passiert, mach dich nicht verrückt ^^

08.12.2020 08:16 • x 1 #49


Es ist verständlich dass du dir Sorgen um dein Kind machst, aber ich bin der gleichen Meinung wie die Hebamme.
Hast du nicht als Kind auch mal versucht längere Zeit die Luft anzuhalten? Da ist auch nichts passiert.
Außerdem hast du sicher trotzdem Sauerstoff abgekriegt, auch wenn du nur geröchelt hast. Garkeine Luft kriegt man nur, wenn die Luftröhre komplett verschlossen ist.

08.12.2020 08:18 • x 2 #50


Jenamel

18.12.2020 08:48 • #51


Winnie22
Hallo Jenamel,
hattest du irgendwelche Anzeichen die tage vorher?
Hattest du eventuell einen Alptraum?
Eine Schwangerschaft ist ja kein Klacks und eine große Veränderung. Ich kann nur von mir berichten, dass ich gerade am Anfang auch viele Ängste hatte, die sich abet mit Der Zeit gegeben haben. Ich hatte die Medis für die Schwangerschaft abgesetzt und dann zu Beginn Angst, dass ich das doch nicht ohne schaffe. Aber wie gesagt, die Freude über die Schwangerschaft hat diese Angst dann besiegt.
Vielleicht versuchst du dem ganzen nicht soviel Bedeutung zu geben! Du bekommst ein Baby. So toll

18.12.2020 09:18 • #52


Jenamel
Ich hatte gestern ein Gespräch mit meiner Psychologin und die wollte meine Tabletten jetzt runter dosieren in der SS, vielleicht hat mich diese Aussage etwas auslösen lassen. Da bin ich nämlich garnicht für.
Ich hatte die letzten Jahre schon extrem Situationen aber dank der Tabletten kein nöchtl. Herzrasen mehr und nun in der SS kommt es wieder? Wie schrecklich.

18.12.2020 09:29 • #53


Winnie22
Was nimmst du denn? Ja, das war bestimmt der Auslöser. Manche Medikamente kann man während der SS nehmen, ohne das Kind zu gefährden. Ich hab immer hier geguckt, auch wg schmerztabletten oder so: https://www.embryotox.de/arzneimittel/
Bei Venlafaxin hat mir mein Doc damals gesagt bis 75mg wär problemlos..
hab es trotzdem abgesetzt.

18.12.2020 09:43 • #54


Winnie22
Zitat von Jenamel:
und nun in der SS kommt es wieder? Wie schrecklich

Es kommt nicht wieder nur weil es einmal passiert ist.

18.12.2020 09:45 • #55


Erstmal Glückwunsch zur und alles Gute für die Schwangerschaft!

Bist du denn sicher, dass es eine Panikattacke war? Hitze und schneller Herzschlag können ja auch aufgrund hormoneller Umschwünge passieren...

18.12.2020 22:15 • #56


Angsthase090909
Hej, ich bin aktuell auch ganz frisch schwanger. Bisher von pa's verschont. Kenne es aber aus der vorherigen Schwangerschaft. Dort habe ich nochmal alles kardiologisch abklären lassen, hatte einmal einen extrem doofen Arzt im Krankenhaus. Ich fragte ihn, ob der schnelle puls für meinen Wurm gefährlich ist, daraufhin sagte er nur ganz trocken wenn die Mutter tot umkippt, ist es für das Baby auch schlecht. Na super... Diese Aussage hat mich echt panisch gemacht. Danach hatte ich auch wirklich große Angst vor der Geburt.
Schlussendlich ging alles gut und ich hätte mir wohl viel Sorgen sparen können.

Ich wünsche dir, dass sich dieses Ereignis nicht wiederholt!

18.12.2020 22:57 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Jenamel:
Guten morgen,Ich bin in der 8. Ssw und bin heute Nacht schweissgebadet und mit richtig Herzrasen wach geworden. Nach 2h Schlaf bin ich plötzlich wach geworden, ich dachte ich hätte 40 Fieber und mein Herz hat ganz doll geschlagen. Ich habe mich dann mit einem kalten Waschlappen abgewaschen, dann wurde es besser. Jetzt bin ich total verunsichert. Solche Panikattacken hatte ich Jahre nicht mehr und eigentlich bin ich auch gut auf Medikamente eingestellt. Geht es wem ähnlich? Sind hier noch andere schwangere? Lg Jenamel


Bin auch grad schwanger. Sowas kann von den Hormonen kommen. Das muss keine Panikattacke gewesen sein. Ich bin die letzten nächte auch Schweißgebadet aufgewacht und hab nicht gut geschlafen. Die Schilddrüse ist am Anfang halt stark beansprucht, da kommen solche Probleme. Bei mir sind die Schilddrüsenwerte zu hoch, vill. kannsf du die ja auch testen lassen.

12.01.2021 15:39 • #58



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky