Pfeil rechts

ich muss als an meine panickattaken denken,warum hab ich sie auf einmal bekommen? warum gehn sie nicht weg?
ich würde so gern einfach nur raus geh,ohne diese ankst,wan bekomm ich wieder eine panickattake dieses gefühl "gleich kipp ich um"....
ich will das nicht mehr!

06.03.2011 20:37 • 08.03.2011 #1


10 Antworten ↓


mir gehts grad die tage genauso....wann das wohl aufhört?

06.03.2011 22:45 • #2



Als die panik im kopf

x 3


dito hier.

ich weiß nicht, woher es kam, ich weiß nicht, wohin und wann es gehen wird.

(also klar... kann ich ein paar auslöser alibihalber vorschieben, aber überzeugt bin ich davon nicht - )

06.03.2011 22:46 • #3


schon komisch,dass man so plötzlich aus seinem bisherigen alltag gerissen wird....neko machst du irgendwas aktiv gegen deine ängste?

06.03.2011 22:58 • #4


ja, weiterleben...

und im prinzip meinen alltag nach wie vor abzuhalten und mir die liebe bestimmten dingen zu bewahren.

und ich hab eine verhaltenstherapie, die morgen offiziell startet... bin schon gespannt.

06.03.2011 23:13 • #5


hey super,freut mich für dich. meine vt beginnt übernächste woche und ich bin auch schon total gespannt und freudig aufgeregt.obwohl der weg dahin....naja, wird schon werden.
ich versuch auch weiterzuleben und habe meine hobbies nach wie vor und das hilft schon viel

06.03.2011 23:15 • #6


So heute ist der 7.Tag und ich habe die Dosis auf 50mg erhöht. Und man merkt es schon. Ich war gestern in der Stadt und hatte 0 Ängste, heute war ich bei meiner Therapeutin und sie meinte auch ich wäre ganz verändert, nicht mehr so nervös. Ich bin auch total entspannt und ruhig. War danach wieder in der Stadt und kam locker klar. Das ist so toll und ich fühle mich nicht mehr so in Trance und benebelt wie sonst. Ich komme wieder in der Realität an und aus meinem Kopf raus.... Ich glaube ich back dem Doc einen Kuchen, wenn es weiter so gut hilft. Mal schaun... Aber im Moment bin ich vollstens zufrieden!;)

LG Angstnase

08.03.2011 18:26 • #7


Upps sry, das war nicht mein Thema... tut mir leid! Das isrt mir jetzt abe peinlich.... Ich poste es nochmal in meinem...

08.03.2011 18:27 • #8


Hi Anksthase was für ein medikament nimmst du??

08.03.2011 19:04 • #9


Du kannst dir einfach mal meinen Thread 'Ich und mein Antidepressivum' anschauen Da steht alles zu meinem Medikament... Aber auch erst nach 9 Monaten Therapie!

LG Angstnase

08.03.2011 19:07 • #10


ich nehme seid einer woche johanneskraut tabletten,meinst du das hilft auch??

08.03.2011 20:08 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky