Pfeil rechts

hallo habe seid neun Jahren Panikattaken gehe nicht allein aus dem Haus und bin auf andere angewiesen durch diese unerträgliche Lebenssituation bin ich oft deppresiv und fühle mich wie der letzte Dreck manchmal gebe ich mich ganz auf und Hänge nur rum denn arbeiten kann ich natürlich auch nicht muss immer damit rechnen das mir das Geld vom Arbeitsamt gesperrt wird wenn die einen Job für mich haben oder mich in eine Maßnahme stecken wollen Geht es jemand von euch ähnlich würd mich über antworten freuen

20.04.2004 11:27 • 10.05.2004 #1


6 Antworten ↓


Hallo Pink!

Mir erging es genauso wie Dir, am Anfang meiner Erkrankung. Ich würde Dir raten, Dich von einem Psychiater krank schreiben zu lassen und um eine Psychologische Untersuchung beim Arbeitsamt zu bitten, damit denen klar wird, das Du arbeitsunfähig bist. Bei mir lief das damals so, später als ich dann keinen Anspruch mehr hatte auf Arbeitslosenhilfe, habe ich einen Rentenantrag gestellt und bin seither Erwerbsunfähig.
Ich weiß wie hart es ist, nicht mehr aus dem Haus gehen zu können, ich hatte selbst so eine schlimme Phase, über ein Jahr lang. Seitdem nehme ich Tavor und komme so wenigstens vor die Türe, auch ohne Begleitung. Außerdem mache ich seit Jahren Psychotherapie und mache, wenn auch langsam, Fortschritte.

Ich wünsche Dir alles Liebe!

Steppenwölfin

20.04.2004 13:09 • #2



Abhängigkeit

x 3


Hi Steppenwölfin , hab mich gefreut über deine Antwort wie läuft das eigendlich ab wenn man Arbeitsunfähig geschrieben wird beziehst du Zeitrente? Ich muss jetzt in eine Rea klinik wo über meine Leistungsfägigkeit endscheiden wird,habe Angst davor da es mir in neuer Umgebung mit vielen Leuten und vor allem in Gruppensitzungen immer total schlecht geht kann vor mehreren Leuten nicht sprechen kriege total Herzrasen und mir wird voll übel.... Hoffe dir geht es ganz gut Freue mich über Antwort Ciou pink

22.04.2004 12:38 • #3


Hi Pink!

Wenn Du arbeitsunfähig geschrieben bist vom Arzt, also einen gelben Schein hast, dann kannst Du nicht für Arbeiten vermittelt werden. Das ist eigentlich recht gut, daß Du jetzt zu einer Reha gehst, damit abgecheckt wird, inwiefern Du arbeitsunfähig bist. Kommt Dir doch eigentlich entgegen. Aber ich kann Deine Angst sehr gut verstehen, auch ich habe totale Angst vor Menschen zu sprechen, trotzdem habe ich es mal 7 Monate in einer Reha-Klinik ausgehalten, weil die so toll war. Weißt Du schon wo Du hin sollst? Ja, ich bekomme Rente auf Zeit, das dritte Mal jetzt. Das heißt, das alle 2 Jahre überprüft wird, ob ich wieder arbeitsfähig bin.

Mir gehts heute nicht so toll, hatte Therapie und das sind immer harte Tage.

Wann sollst Du denn in die Klinik, hast Du schon einen genauen Bescheid?

Wäre schön, wieder von Dir zu lesen, wie´s so weitergeht und wie es Dir geht, wenn Du magst kannst Du auch an meine Mailadresse schreiben.

Alles Liebe,

Steppenwölfin

22.04.2004 18:05 • #4


Hi Steppenwölfin , wie geht es dir muss in 3 Wochen in die Klinik weiteres schreib ich dir später an deine Mail Adresse was für eine Art von Terapie machst du habe schon zwei Jahre Verhaltensterapie hinter mir aber nach ca einem Jahr habe ich plötzlich wieder so heftige Panikattaken bekommen das ich mich letztendlich wieder nicht mehr rausgetraut habe ich weiss das das Vermeiden voll schlecht ist doch die Angst vor so einer wiederlichen Attake ist viel Größer..... Ich wünsch dir einen schönen Tag und das es dir gut geht Bis bald Pink

23.04.2004 09:44 • #5


Hi Pink!
Ich mache seit 5 Jahren Verhaltenstherapie. Vorher habe ich immer Gesprächstherapie gemacht, die mir rein gar nichts gebracht hat. Das kenne ich zu gut, diese Angst vor der nächsten Panikattacke. Gehst Du denn jetzt gar nicht mehr aus dem Haus? Ich hatte auch so eine schlimme Phasen.
Wäre schön, wenn Du mir schreiben würdest. Ich hoffe, es geht Dir so einigermaßen!
Alles Liebe,
Steppenwölfin

23.04.2004 11:07 • #6


Hi Steppenwölfin ,hoffe du erhälst meine Nachricht war schon ganz traurig nichts von dir zu hören doch meine Mails scheinen dich nicht erreicht zu haben hoffe es geht dir gut mir nicht so besonders, fahre am Mittwoch zur Kur und hab schon Magenschmerzen, die vielen neuen Leute und die Gruppen .... Hoffe von dir zu hören dachte schon es wär was mit dir passiert Bis bald Liebe Grüsse Pink

10.05.2004 12:57 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky