Pfeil rechts
16

Calima
Gut möglich, dass die, die es los sind, nicht mehr hier sind.

05.09.2020 22:38 • #241


kritisches_Auge
Meine Zwangsgedanken haben sich sehr gebessert, die Hypochondrie besteht noich, wenn vielleicht leicht abgeschwächt .

Ich habe mir mein eigenes Gegenmittel ausgedacht.

05.09.2020 22:46 • #242



Zwangsgedanken Erfahrungen

x 3


Zitat von Calima:
Gut möglich, dass die, die es los sind, nicht mehr hier sind.


Ja das kann gut sein.Schade.Auch wenn jeder selber irgendwo seinen weg damit finden muss wäre es ja schön auch mal positive Erfahrungen zu lesen.Das würde anderen wieder Mut und Hoffnung geben.

05.09.2020 23:13 • #243


Zitat von kritisches_Auge:
Meine Zwangsgedanken haben sich sehr gebessert, die Hypochondrie besteht noich, wenn vielleicht leicht abgeschwächt .Ich habe mir mein eigenes Gegenmittel ausgedacht.


Gebessert ist doch schon mal super.Wie sagt man so schön:step by step.

Weiterhin alles gute

05.09.2020 23:14 • #244


11.09.2020 07:40 • #245


FeuerWasser
Zitat von Larissa2372:
Die Tage davor habe ich immer mal wieder Videos auf Social Media gesehen wo Paare sich getrennt haben.


Zitat von Larissa2372:
Und ich habe mir einfach mal gedacht "och ja der ist ja auch ganz Hübsch" und da waren diese Gedanken sofort " oh Gott du hast dich verliebt"

Ich glaube du hast schon auch ein Händchen dafür deine Ängste bewusst anzuheizen. Klingt das eine ab wird das nächste aufgerissen. Du hast ein umsorgendes Umfeld mit Menschen denen du wichtig bist, die dich auffangen und dir versuchen ein gutes Gefühl zu geben.
Du kennst dich selbst am besten, du weißt wie du reagierst, warum schaust du dir dann solche Videos an?

Kommt jemand neu an die Schule kannst und darfst du den hübsch finden aber denk dann weiter. Kennst du ihn? Kennst du sein Wesen, seine Vorzüge und Nachteile? Wenn nicht dann kann dieses Verliebtheitsgefühl nicht real sein. Du lässt sich auf dieser Emotion mittreiben anstattdessen das du mit deiner Therapeutin den Punkt suchst wo du ein Stop setzen kannst.

Was konntest du dir bisher positives aus der Therapie mitnehmen?

11.09.2020 10:56 • #246


13.09.2020 18:40 • #247


Lottaluft

Orangia
Gehe lieber erst zu einem Psychiater und lass dich dort beraten.
Allerdings dann auch einen Psychologen suchen und sich (wie meist) auf die Warteliste setzen lassen.
Schade, dass du dich in dem neuen Haus nicht wohl fühlst. Einen Tipp habe ich da leider nicht.

14.09.2020 11:37 • x 1 #249


Jetzt geht es mir eh schon so schlecht .Hat sich heute noch unser älterer Nachbar über meine Hunde beschwert.Lasse sie höchstens immer eine halbe Stunde am Nachmittag raus .Aber er meinte sie würden dauernd bellen.Was mich echt wieder so aufgeregt hat .Hab ja schon so starke Panikattacken und das jetzt auch noch .Und es sind kleine Hunde wiegen bloss drei Kilo .Also können sie jetzt nicht so laut bellen .Hoffe echt nicht das mir der noch verklagt oder so wegen der Hunde. Das hat mich zu meinen Panikattacken total fertig gemacht. Bin richtig am Ende mit meinen Nerven.

14.09.2020 23:41 • #250


15.10.2020 00:15 • #251


hast du das Problem schon bei einem Doc angesprochen?
Klingt alles ein wenig, nach einer Psychose.
Da solltest du dich an die Suchtambulanz deiner Stadt wenden und dich beraten lassen.

15.10.2020 05:34 • #252


Kann man eine Psychose haben auch ohne Halluzinationen und Stimmen hören? Sowas habe ich nämlich nicht

15.10.2020 14:36 • #253


17.10.2020 19:18 • #254


OBIKO
Es gibt viele Zwangsgedanken. Welche beschaeftigen dich?

17.10.2020 19:21 • #255


Ich habe Angst davor, mir etwas anzutun

17.10.2020 19:23 • #256


OBIKO
Okay, hoert sich nicht gut an. ICH kenne mich nicht gut mit Zwangsgedanken aus. DU HAST eine Depression?

17.10.2020 19:25 • #257

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von OBIKO:
Okay, hoert sich nicht gut an. ICH kenne mich nicht gut mit Zwangsgedanken aus. DU HAST eine Depression?

Ja und ich habe es besonders morgens.

17.10.2020 19:29 • #258


OBIKO
Oh okay, dass ist wirklich nicht einfach, ich kenne das leider. Nimmst Du dagen ein Medikament ein? Das was immer hilft ist moeglichst aktiv zu bleiben. Es ist einfach gesagt aber sehr schwer zu schaffen, ich kenne das. Es ist aber der Weg in eine richtige Richtung.

17.10.2020 19:35 • x 1 #259


Zitat von OBIKO:
Oh okay, dass ist wirklich nicht einfach, ich kenne das leider. Nimmst Du dagen ein Medikament ein? Das was immer hilft ist moeglichst aktiv zu bleiben. Es ist einfach gesagt aber sehr schwer zu schaffen, ich kenne das. Es ist aber der Weg in eine richtige Richtung.

Danke schön

17.10.2020 19:41 • #260



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag