Pfeil rechts

Huhu,

tja, wenn manche die Energien in eine Bewältigung der Krankheit stecken würden, die sie hier ausleben, dann hätten sie die Krankheit wohl nicht mehr.

Grüsslis
Gabi

18.11.2009 10:45 • #81


Zitat von gajoko:
Huhu,

tja, wenn manche die Energien in eine Bewältigung der Krankheit stecken würden, die sie hier ausleben, dann hätten sie die Krankheit wohl nicht mehr.

Grüsslis
Gabi
Da Stimme ich dir voll zu Gabi

LG suma

18.11.2009 10:47 • #82



Neue Nachbarn.Horrorstory

x 3


hab halt grad mal 2tage meine eigenen sorgen bewältigt (arzt usw) von daher hab ichs jetz erst alles mal gelesen.

sag mal fee wa n los?

du bis doch sonst gar nicht so?

naja ich lass dir deine meinung,weil ich dich mag und denke irgendwas lag dir quer und du musstest mal luft machen.

aber ich würde es auch nicht so hinnehmen wenn man mir in den garten schei. ich angst habe und noch ein kind habe,da würde ich wohl früher oder später weg gehen.obs motorrad leute ,wie sie auch heißen,keine ahnung oder sonst welche sind.
das einzige was ich nicht ordnung finde ,ist das du sie als lügnerin bezeichnest das die leute sowas nicht machen.
du warst doch nicht da hast doch nicht gesehen was die da gemacht haben.
und ich finde es nicht verkehrt wenn du ein altes klischee raus holst und uns aufklärst.allerdings hilft es nicht der person die mit denen leben muss und die anders sich verhalten als wie du kennen gelernt hast.

also,was war der wirkliche grund deines auskotzens? ganz kann ich mich nicht geirrt habe n dir,was war s??

18.11.2009 12:14 • #83



danke liebe Kerstin...das Du mich magst und es auch schreibst...

das finde ich Grossartig und menschlich deinerseits...

Ich weiss nicht warum alles so enden musste in diesem Thread...aber ich weiss das es Lügen sind vor diesen Menschen Angst zu haben..

Trotzdem danke Kerstin für deine Worte.
In der Not erkennt man seine wahren Freunde...


lg.Eva

18.11.2009 13:22 • #84


@kerstin...

der wahre Grund das ich so reagiert habe....
war,ist ....und wird es auch mein Leben lang bleiben...

das es lange zeit meine Familie war und diese Menschen wahrscheinlich der Grund waren das ich überhaupt noch lebe....

ich habe diese Worte nicht vor aggresion geschrieben...sondern unter Tränen ...weil ich menschlich enttäuscht worden bin...von einigen hier...


lg.Eva

18.11.2009 13:32 • #85


Hallo Leute

Hier in diesem Thread sind einfach nur zwei verschiedene Dinge miteinander vermischt worden.

Zum Einen das eigentliche Thema, also die Wohnsituation von Daheim und ihre absolut berechtigten und angemessenen Ängste und Befürchtungen.

Und zum Anderen die Sache (Vorurteile etc.) mit den sogenannten Randgruppen wie den Hells Angels. (Die ich im Übrigen auch verurteile - also die Vorurteile, nicht die Hells Angels).

So ein Problem kann aber auch nicht dadurch gelöst werden, indem man es verurteilt, und sich dann Seitenweise gegenseitig zustimmt.
Hier ist Verständnis UND Verstand zur Lösung notwendig.

Es wäre an dieser Stelle auch einmal schön, wenn Daheim sich noch einmal melden würde, denn einige durchaus vernünftige Vorschläge wurden hier ja nebenbei auch gemacht.

Liebe Grüsse, omega

18.11.2009 13:43 • #86


ich steh immer zu leuten die ich mag,denen ich vertraue fee und egal was dir da auf den herzen lag,viele kennen dich hier auch anders,im echten leben ist es ja auch so das man manchmal richtig alles raus lässt....und man sich erschrocken fragt...was n nu los ....

das du machne persöhnlich angegriffen hast,hat nix damit zutun das ich dich weniger mag,quatsch auch....ich mag einige hier wirklich sehr,ob suma,GastB,salome,pilongo usw und wenn die jemanden angreifen mag ich sie nicht minder,das muss jeder für sich aus machen....ich würde auch gerne zu dir stehen,also dein beitrag befüworten aber leider unterstützt meine ansicht und meinung das nicht,ich hab da eine andere meinung zu,was sich aber nur hier auf diesen thread versteht....

ich geh auch nicht nach dem äußern,mir ist egal welch finanziellen status man hat,wie der jenige aussieht und und und ob wer gleichgeschlechtlich ist oder gleichgeschlechtlich,ob ausländer oder ne motorrad gang,mir alles wurscht,alles nur menschen wie du und ich,ich grenze mich aber von menschen ab die mir angst machen und mir nicht gut tun,sowie es anscheinend der fall bei "daheim" ist...aber auch das musst du akzeptieren...
wenn du guten draht zu denen hast dann biete doch eher "daheim" deine hilfe an...wäre doch mal eine idee......

solltet ihr aber privat klären...

ganz lieben gruß kerstin

18.11.2009 13:59 • #87


Hallo liebe Eva,, auch wie du weisst mag ich dich ebenfalls sehr,,, ich habe mich nur gewundert über deine Reaktion aber ich kann Dich,,, sowohl auch daheim verstehen,,,,Obwohl so richtig Nachvollziehen kann ichs bei daheim nicht,,Gut ich möchte auch nicht das in meinem Garten randaliert bzw unrat abgelegt wird,, , denn es gibt oft Lösungen an die man gar nicht denkt... REDEN, Reden Und Reden.....vieleicht ein netten Kompromiss eingehen auf einander zu gehen,, gemeinsam nach Lösungen suchen,, so Hätte ichs gemacht okay bei daheim steht aber leider nun mal die Angst vor dieser Gruppe da im Vordergrund,, dawird es oft schwierig auf diese Menschen zu zu gehen.., Aber ich sage mir immer es wird nicht immer alles so heiss gegessen wie es gekocht wird,,

in diesem Sinne.. glg suma

18.11.2009 14:17 • #88


@kerstin...
hab ich alles versucht...

und Kerstin ich bin ein ganz normaler Mensch und Mama von 3 Kindern die alle ihren graden Weg gehn....
Ich verbringe dort aktiv keine Zeit mehr schon lange Jahre nicht mehr....

Aus liebe und Rücksicht zu meinen Kindern lebe ich ganz normal genau wie Du auch....
Trotzdem würde ich niemals meine Menschen vergessen die in der schwersten Zeit für mich da waren....

ist halt schwer zu verstehn wenn man es nicht kennt...

lg.Eva

18.11.2009 14:18 • #89


Huhu,

es gibt leider immer solche und solche - nicht alle Gruppen und Organisationen sind gleich - dazu sind eben zu viel unterschiedliche Menschen dabei.

Wir fahren auch viel Motorrad und wenn man sich in einer Gruppe trifft sehen die einen jemanden gleich als Rocker und asozial - nur weil man ordentlich gekleidet ist und Motorrad fährt.

Aber ich denke es kommt auch drauf an wie man sich benimmt. Da gibts auch viele Unterschiede.
Manche fühlen sich gleich angegriffen nur von der Anwesenheit der anderen.

In einem Bericht im TV wurden die Reporter gleich von zwei (in dem Fall Bandidos) angegriffen, während die anderen Bandidos gleich zur Ruhe mahnten.

Es sind eben nun mal nicht alle gleich und es reagieren auch nicht alle gleich.

LEIDER MACHEN EINIGE AUSNAHMEN VIELES KAPUTT weil eben oft über einen Kamm geschoren wird.

Das gilt aber leider auch für alle Situationen. Es heisst ja oft genug: die Dicken, die HarztIV Empfänger, die Ausländer etc. - das gilt eben auch für die Hells Angels und die Bandidos (wo ich auch einige sehr nette kenne).


LG
Gabi

18.11.2009 14:20 • #90


ich versteh dich schon...absolut...aber dieses ist ein zu heikles thema wo man sich leider nur auf schreiben beschränken kann,anders wäre e wenn man sich gegenüber sitzen würde,wie schon oft von mir angekreidet

18.11.2009 14:25 • #91


@Suma...

genau liebe Suma ...das tut keiner von Ihnen...
Wenn man diese Menschen in der Nähe hat und sie auch nur halbwegs respektiert werden so wie sie jedem anderen Menschen respektieren...
hat man das friedlichste Leben überhaupt...

lg.Eva

18.11.2009 14:29 • #92


Da schliesse ich mich Gabi voll an... und mein Mann fährt auch Motorrad,,

Voruteile sollte man ablegen,, das bringt eh nix,,,, jeder sollte sich selbst an der eignen Nase fassen..

LG Suma

18.11.2009 14:32 • #93


Genau...
das Böse im Menschen sieht man nicht von aussen...
Die Gefahr lauert überall...imHausflur,in der Schule,an der Supermarktkasse..
Wenn das Böse einen Namen oder ein Gesicht hätte....wurde es nicht so eine traurige Welt geben...

lgEva

18.11.2009 14:38 • #94


Ich denke hier ist nun alles gesagt / geschrieben worden... Lass uns wieder um unsere Ängste kümmern denn die sind auch nicht ohne.. und daran arbeiten,, gemeinsam vereint.... ich hoffe daheim und diese Gruppe finden ein friedvolles zueinander.. und eine Lösung..Wo ein Wille ist auch 1 Weg....wir sind doch alles keine unmenschen egal ob schwarz weiss oder sonst wer..Das Leben ist so kurz,,,

LG suma

18.11.2009 14:38 • #95


Auf die Gefahr mich nun auch zum "Terroristen" zu machen:

Selbst unter dem Gesichtspunkt, dass vieles härter und möglicherweise brutaler geworden ist,

ich persönlich würde dem Wort eines Hells Angel auch heute noch weitaus mehr Vertrauen entgegenbringen können,
als dem Wort eines Bankberaters oder Arbeitgebers oder einem Mitglied meiner biologischen Herkunftsfamilie.

Liebe Grüsse, omega

18.11.2009 14:41 • #96




setzen wir noch unsere Pastoren und Politiker hinzu...

18.11.2009 14:43 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Eigentlich stehen 99,9% der Weltbevölkerung auf meiner "Misstrauensliste"

Aber wenn ich das zu deutlich schreibe, dann wird es als negatives Denken verurteilt.

Ich persönlich halte es aber für realitätsnahe Lebenserfahrung.

18.11.2009 15:03 • #98



bei mir genauso...
von der Verkäuferin an der Fleischtheke angefangen, die jedesmal mit Papier abwiegt...bis hin zu denen ganz oben...

ich dachte immer die ganze Zeit ich bin bisschen verrückt wegen meines Denkens...

18.11.2009 15:09 • #99


Also 99 % der Bevölkerung.

Nur die Hell Angels nicht. Die gehören offenbar zu dem 1%.

Ich fase es nicht.


Du bist damit hier außerdem völlig Off Topic, Omegaman!

18.11.2009 15:10 • #100



x 4


Pfeil rechts


Mira Weyer