Marsupilami

265
24
Huhu hat davon jemand schonmal was gehört oder sogar selbst durchführen lassen?

http://www.diagnostisches-centrum.de/In ... _Angst.htm


Lg kata

16.01.2010 20:01 • 16.01.2010 #1


4 Antworten ↓


rockstar


8
3
wow, wirklich sehr interessant, sollte man vllt wirklich mal in erwägung ziehen. danke fürs posten

16.01.2010 20:12 • #2


Christina

Christina


2931
4
3
Hi Kata,

ich halte das für Beutelschneiderei. Bei normaler Ernährung kann das Gehirn immer ausreichend Serotonin herstellen. Tut es das nicht, liegt es nicht an der Versorgung mit Tryptophan o.ä. B-Vitamine kann man recht sorglos ohne teure Analyse nehmen, Magnesium auch. Eine erhöhte Zufuhr von Selen kann dagegen Diabetes begünstigen. Angst ist keine ernährungsbedingte Krankheit!

Liebe Grüße
Christina

16.01.2010 21:04 • #3


Marsupilami


265
24
Hmmm ja es gibt viel und hab grad eine email zurückbekommen, boa leck mich am Ar., das ist teuer! dachte da grad so an maximal 60 euro haha, hab grad echt blöd geschaut!!

Na was tut man nicht alles ^^ um einem das leben minimal zu erleichtern.

ich werde das mal meinen hausarzt fragen und meine psychaterin gleich mit, nur mal um meinugen einzufangen.

Wobei ich oft glaube das psychaterin lieber die chemie bevorzugen und sehr schulmedizinisch veranlagt sind

Lg kata

16.01.2010 21:35 • #4


rockstar


8
3
ok, aufm ersten blick sah es iwie medizinisch-seriös aus aber habe mir schon gedacht, dass es mit hohen kosten verbunden ist. es ist wirklich unglaublich, wie man auf solch eine dreiste weise versucht aus dem leid anderer profit zu schlagen.

16.01.2010 22:31 • #5



Mira Weyer