Pfeil rechts
6

Muskelbiber1981
Guten morgen Marco ,

Willkommen im morgentief . Is das grauenvoll . Übelkeit , Gedanken Rasen von einer Sache zur anderen , ich schenke jedem Beachtung. Das kann ich vielleicht mal anders machen ...
Den das kostet so unglaublich viel Kraft... und diese blöde übelkeit ...
Es ist erstaunlich wie man sie Zeit mit warten auf den mittag verbringen kann .
Ich habe jetzt dann einen hausarzt Termin, werde zum Glück gefahren . Obwohl eigentlich entspannt ist es in der Depression das kleinste zu viel. Alles anstrengend .
Habe vorhin das erste mal in meinem Leben positiv mir selbst in Gedanken zugesprochen . Hat das gut getan , echt .
Das war oder ist meist eher negativ besetzt. Mal sehen ob ich mich daran später nochmal erinnere .
Ab Mittag werde ich dann ausruhen , meditieren . Meine Gedanken mittag hier nochmal ansehen .
Ich wünsche mir einen einigermaßen entspannten Vormittag, und eich auch ! Bis später . Macht das beste draus .

12.03.2024 10:23 • #21


Muskelbiber1981
So , habe den Arzt Termin gut überstanden . Ich habe einen so tollen Arzt, er hat mich aufgebaut und Mut gemacht . Freut mich das ich dort war .
Habe jetzt auch wieder mehr Zuversicht. Muss auch mal sein . Heute geht es mir ganz gut , hoffe Das bleibt so .
Werde mich nun etwas ausruhen ! Jetzt schießen gerade weniger Gedanken durch den Kopf, sehr angenehm. Das genieße ich jetzt ...
Werde das Tagebuch am Abend wieder füllen ...

12.03.2024 13:32 • #22


A


Meine persönliche Polykrise

x 3


Muskelbiber1981
So , mit meinem geplanten mittagsschlaf ist es nichts geworden . Habe aber autogenes training gemacht. Beim ersten mal war es okay , beim zweiten mal richtig entspannend . Ein wenig habe ich mich vorher auf unsere igelmatte gelegt, so ein entspannungsteil .
So richtig wegpennen würde ich nachnittag mal gerne wieder . Aber ist nicht weiter tragisch .
Heute nachnittag esr meine Stimmung neutral. So richtig neutral. Nicht gut und nivht schlecht. Hatte erwartet sie kippt vielleicht wieder , aber war okay . Meditation ging irgendwie nicht , vielleicht nach dem essen . Wir werden sehen .
Morgeb bekomme ich meine Behandlung für den bandscheibenvorfall endlich Beim Orthopäden. Endlich Linderung und was gegen die entzündung .
Jetzt gucke ich nal in den Kühlschrank , habe etwas hubger ...

12.03.2024 18:45 • #23


Muskelbiber1981
Der Abend war völlig okay .
Habe mit meiner Tochter nachdem sie sich wieder beruhigt hatte ( war etwas gestresst vom Kinderturnen) noch Hörspiele angehört. Dann wurde sie bettfertig gemacht und sie wollte nochmal eines anhören . Sie hat sich wieder angekuschelt, und dann haben wir erst ihr Hörspiel und dann sanfte einschlafmusik gehört . Und dann ist sie eingeschlummert. Ich hatte noch eine schöne meditation, war dieses mal sehr entspannt und dabei . Ich bin auch schon müde . Vor dem Morgen, ja ich weiss wie er werden wird . Denke ich . Vielleicht ist es ja ein wenig besser. Zumindest ein klein wenig , wenn nivht nicht muss ich mich wieder in Geduld üben und auf den Mittag, nachmittag warten...
Ach was mir gerade einfällt , ich hatte nach meinem Arzt Termin noch eine schöne Begegnung. Habe auf dem Parkplatz einen alten Jugendfreund getroffen , den ich bestimmt 25 Jahre nivjt gesehen habe , er hat gleich gerufen . Wir hatten nur kurz Zeit, aber wir waren sofort wieder für Scherze aufgelegt, wie eine kleine zeitreise . Im Nachhinein wirklich schön , vielleicht sehe ich ihn mal wieder...
Mit diesen schönen Gedanken beschließe ich den Tag. Dankbar , leicht in Sorge, aber auch ein funken Hoffnung.
Gute Nacht

12.03.2024 22:34 • #24


Muskelbiber1981
So , heute früh war
Mein Orthopäden Termin .Das aufwachen ist immer das schlimmste . Und wenn dann noch etwas bevorsteht , anstrengend. Ängstlich. Aber habe es dann doch gepackt mich ins Auto zu setzen . Beim heimfahren habe ich mich sogar getraut selbst zu fahren . Was für ein Erfolg. Die schmerzen sind durch die spritzen besser , und das Kortison braucht paar tage bis die entzündung raus geht . Nächste woche wieder . Jetzt versuche ich mich den nachnittag zu entspannen . Das wird mir gut tun, habe bisher wenig düstere Gedanken. Das darf gerne bis morgen früh so bleiben

13.03.2024 14:24 • #25


Muskelbiber1981
Heute war es noch schön . Meine kleine hat gesagt als wir etwas geradelt sind , schöner Tag heute ...
Mehr Glück, mehr Reichtum, mehr Papa sein geht nicht .
Was für etwas gigantisches , zumindest für mich , hoffentlich kamm ich diesen Moment für immer bewahren in meinem Herzen...
Vielleicht wärmt er mich morgen beim morgentief

13.03.2024 22:52 • x 1 #26


Muskelbiber1981
Guten Morgen Morgentief ...
Ich akzeptiere dass du da bist ... Es ist nun mal so , ich kann es nicht von jetzt auf gleich ändern .... jeden tag wacht man auf und wünscht sich alles wäre nur ein Traum und alles ist super .
Das ist scheinbar menschlich . Menschlich scheint es auch zu sein am morgen immer gleich alles zu scannen , was tut weh , wo ist ein negatives Gefühl, und obwohl man was gutes machen will mit seinem untersuchen, setzt man selbst die negativ schraube wieder in Bewegung.. ist das bescheuert....
Aber es ist so ... wenigstens ist die übelkeit nivht mehr ganz so schlimm .
Dann heisst es für mich jetzt wieder warten auf nachmittag wenn es etwas leichter wird ...
Mal sehen wie ich mich früh morgens entspannen kann ...
Habe auch noch schlecht geträumt . Ein Mix aus einem Verwandten den ich 8 Jahre nicht mehr gesehen habe und der Vergangenheit.
Scheinbar ist mein Gehirn im Schlaf immer am verarbeiten...
So , gehe jetzt mal meine Medizin gegen die schnerzen nehmen , dann schreibe ich alles hier rein heute was mich belastet ... ich habe Zeit

14.03.2024 09:26 • #27


Muskelbiber1981
So ,
Was belastet mich .. schaue ich mir jetzt mal an ...
Also gerade , die rückenschmerzen . Das wird dauern , wie die letzten Male. Da belastet schon ungemein, gestern als die schmerzspritze gewirkt hat war es um Welten besser , auch mit der Laune und depression und angst .

Was plagt mich noch ... mein Ohr fiept ab und zu , hatte ich früher schon bei Stress. Jetzt macht es mir Angst.
Kommt und geht . Wird kommen und gehen . Kann ich jetzt gerade nix machen .

Und jetzt bin ich auf was gestoßen was mich plagt . Ja wirklich . Dass ich sogar in der Trauer und depression leisten will . Immer gut sein, schnell sein, in Rekordzeit und wie im Lehrbuch die depression besiegen ... Was für ein Schwachsinn! Die anerzogenen Muster und herangezüchtet von der lesitungsgesellschaft ... Diese verwenden um etwas zu heilen das entstanden ist unter anderem durch immer währenden Druck! Bewerten und leisten !

Das lasse ich jetzt erstmal sacken! Später ist auch noch Zeit weiter zu schreiben

14.03.2024 09:38 • #28


Muskelbiber1981
So , war heute seit 5 Wochen mal wieder unter meiner tageslichtlampe gesessen. Das tat gut . Und ich habe es selbst kaum glauben können , bin danach noch eine halbe Stunde raus und spazieren . Komisches Gefühl gewesen aber doch gut .
Hatte jetzt noch physiotherapie, habe mir übungen Zeigen lassen . Da werde ich in Kürze beginnen .
Jetzt bin ich platt , lege mich nun etwas hin und meditiere , raste . Bisl am Handy lesen .
Mal sehen , der Tag darf jetzt so bleiben ...

14.03.2024 15:25 • #29


Muskelbiber1981
Der Tag war okay , wirklich.
Morgen früh steh ich wieder auf und frag mich warum es mir nicht gut geht . Und ich werfe mich wieder wundern .

War abends noch ein wenig draußen bei angenehmen 14 Grad. Die Blumen blühen, die Vögel singen , ach wie schön wenn etwas erwacht nach so einem langen grauen und nassen Winter...
Vielleicht ist das morgebtief morgen nicht so tief... wir werden sehen ...
Bleibt gesund , oder werdet gesund , und macht das beste draus

14.03.2024 22:49 • x 1 #30


Muskelbiber1981
Guten morgen,
Heute ist es echt erträglich . Etwas Angst, klar wie immer . Etwas Zwang, klar wie immer .
Rüxkenschnerzen, klar wie immer . Bis jetzt aber noch okay . Gewöhnt man sich dran ? Merkt man wenn es einen tick erträglicher ist ?
Es ist mir egal .... vor dem Fenster sind ne Horde Vögel aufgestanden . Die haben sich viel zu erzählen .... mein heizlüfter läuft , der beruhigt und entspannt . Der Rücken tut Fies weh , da merkt man jetzt auch noch die physiotherapie.
Mal sehen, ich habe heute keine Pläne oder Termine, mittag telefontermin mit meinem Psychologen. Kurzer Austausch wie ies mir geht , paar mal die Woche. Vielleicht schaffe ich meine Tageslichtlampe . Und eine runde ums Feld? Oder doch lieber meditieren ? Ich schau jetzt einfach mal ...
Freue mich auf einen Kaffee später ...
Meine kleine hat gerade beim gehen schon gefragt ob es heute abend wieder bobo beim einschlafen gibt... natürlich... da freue ich mich jetzt schon drauf ...
So , die ersten Gedanken sind raus für den Tag. Später mehr... Es tut mir mittlerweile sehr gut einfach alles raus zu schreiben ...
Da fällt mir gerade ein , heute seit langem mal kein intensiver Traum dem man lange nachhängt ... ist das schön ...
Dann versuchen wir alle mal das Beste draus zu machen ...

15.03.2024 08:32 • #31


Muskelbiber1981
Ja zu früh gefreut , Schleicht sich doch ne ordentliche Portion Angst ums eck ... mal sehen wie lange sie mir bleibt .
Ich versuche entspannt zu bleib3n oder zu werden ...

15.03.2024 09:31 • #32


Muskelbiber1981
So , bis jetzt ging es . Die angst vergangen nach ner halben stunde ... meditiert, hat gut getan . Jetzt ein wenig meinen PC aufgeräumt .
Jetzt eine Mittagspause...

15.03.2024 13:38 • #33


Muskelbiber1981
So, wollte vorhin raus gehen . Und als ich los wollte fängt es voll zu regnen an . Hm, hat mich jetzt etwas verschreckt . Aber naja , dann leg ich mich jetzt gemütlich aufs Bett und suche mir nochmal eine schöne meditation aus . Ist mir gerade lieber ... die Frau und die Tochter haben Besuch, sind somit versorgt ...
Depressionen sind grad nicht vorhanden, aber Ängste immer leicht ...
Hoffe der Zustand bleibt bis abends oder morgen früh so.
Habe nach Rücksprache mit meinem Arzt das AD ein wenig erhöht , dann greift es besser gegen die angst . Aber das wird etwas dauern . Wieder Geduld angesagt ...
Hab ich , Zeit auch ...
Ach , und vorhin als es geregnet hat einen echt schönen Regenbogen gesehen ...
Hat mir Freude bereitet

15.03.2024 16:43 • #34


Muskelbiber1981
So , heute seit halb sechs wach .
Neue dosis der AD . Ganz so früh muss es nicht sein .
Aber sonst keine Nebenwirkungen durch die Erhöhung. Bisl ruhiger vielleicht? Wäre angenehm...
Hatten heute früh schon einen Schreckmoment , die Tochter hat eine kommode ungeschmissen, und wir hatten Angst sie hätte sich verletzt. Zum Glück und Gottes Hilfe ist nichts passiert .
Schnerzen sind heute etwas schlechter , da brauche ich noch paar Wochen Geduld.
Jetzt versuche ich ein wenig zu entspannen, möchte versuchen nachmittags mit der Tochter an die Luft zu gehen .
Dankbar dass nichts passiert ist ...

16.03.2024 13:38 • #35


Muskelbiber1981
Heute ist der Nachmittag der schlechtere Part. Komisch. Wahrscheinlich weil uns der Schrecken noch im Nacken sitzt ... habe gerade meine Medikamente genommen , und vielleicht geht es etwas an dienfrische Luft... mal sehen

16.03.2024 15:42 • #36


Muskelbiber1981
Guten morgen zusammen ,

Gestern war ich zu müde abends um noch zu schreiben .
Heute befinden wir uns mitten im , na wo wohl , und ach wunder , es ist noch nicht vorbei mit der Depression.
Schmerzen sind heute stark . Muss ich wieder geduldig sein .
Habe auch schon einige Tränen vergossen ...
Mein Teddybär ist treu an meiner Seite, ich merke wie sehr ich ein Bedürfnis nach Sicherheit habe ...

Heute lasse ich es so ruhig wie es nur geht angehen, ich glaube meine Seele will meditieren ... am liebsten den ganzen tag .
Vielleicht schaffe ich es aber auch ein paar Schritte am die frische Luft.
Es wird gut sein wie es ist heute ...
Werde heute vom Gefühl her nicht so viel für meine kleine da sein können . Aber auch das werde ich sehen.
Der Magen/ Brustbereich zuckt , da keimen gleich wieder bedenken an das Herz.
Aber wie oft hatten wir das schon ? Da reichen 100 mal nicht ...

Positiv, saß war heute Positiv?
Ich habe heute schon etwas mit meiner kleinen kuscheln können. Meine Frau hat ihr etwas dabei vorgelesen. Ein schöner Moment.
Dann tat mir meine paar Minuten vor dem heizlüfter sehr gut, herrlich wie das entspannt.
Und jetzt höre ich entspannende Töne in Youtube, die gehen sehr tief rein .
Ich empfinde ja sehr stark , positiv wie negativ. Ja leider etwas so Richtung hochsensibel .
Was war noch positiv oder ist positiv ? Mein Bett ist kuschelig warm , der teddy auch .
Ein autogenes training würde es noch wärmer machen.
Die Nebenwirkungen des AD halten sich in Grenzen, man wacht sehr früh auf damit .

Ja das war es erst einmal aus der gefühlswelt ... meäal sehen ob ich mittag schon schreibbedarf habe oder erst nachmittags oder abends .
Allen da draußen wünsche ich einen erträglichen Tag ohne zu viele Sorgen, mir wünsche ich das auch

17.03.2024 09:50 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Muskelbiber1981
So , habe jetzt einen kleinen mittagsschlaf mit der kleinen gemacht. Bin total geplättet .
I bleibe jetzt noch auf eine meditation liegen .
War vormittag lange spazieren bzw schlendern , jetzt bin ich müde davon ...
Ach wie gut sich sport auf meine Gesundheit auswirken würde , wegen den bandscheiben Vorfall geht's nicht zur zeit. Vielleicht mal sehen ob leichtes nordic walking nächste Woche geht ... Vielleicht, kein muss ..

17.03.2024 15:20 • #38


Muskelbiber1981
So , der Tag war okay .
Jetzt zum abend wurde die Anspannung nochmal größer. Meine Frau ist gestresst . Und das bekomme dann ich und die kleine ab . Ich bin da recht empfindlich, ich mag das gar nicht .
Aber mal sehen.. ich versuche jetzt ein wenig runter zu kommen ...müde wäre ich auch ... aber noch zu früh um schlafen zu gehen

17.03.2024 20:36 • #39


Muskelbiber1981
Und täglich grüsst das murmeltier . Wenigstens gut geschlafen .
Trubel in der Wohnung. Das ist immer eine herausforderung. Der Alltag und Wahnsinn um einen rum passiert , man selbst ist aber in einer anderen Welt unterwegs .
Mein heizlüfter läuft , das ist gut . Meine schmerzmedizin habe ich genommen . Die wirkt bald .
Später fahren wir zur akupunktur. Das wird sehr entspannend . Hoffe ich .

Was war bisher positiv . Hm, heute nicht so leicht .
Ich habe noch keinen weinkrqmpf oder dieses fiese Gefühl das alles zusammenbricht gehabt . Das ist ja schon mal gut . Hatte es zwar im Anflug . Aber gut.
Eine heisse Dusche wird noch positiv sein .
Positiv kann auch ein auf was ich mich freue oder was mir heute noch gut tut .
Also die Dusche. Vielleicht ein kleiner Kaffee, warum nicht .
Akupunktur. Dann mache ich später noch etwas TRE , neurogenes Zittern . Funktioniert bei mir und tut mir gut . Ein mittagsschlaf .
Und nachmittag eine runde um die Wiese, frische Luft.
Was ich davon schaffe werde ich sehen ... alles kann ,nichts muss .

Ach was mit vorhin aufgefallen ist . In der früh ist immer dieses grübeln , so viele Gedanken. Und man geht irgendwie jedem nach ... ätzend ...
Als ob man schon morgens alle Probleme auf einmal lösen könnte ...
So fürs erste erstmal alles aufgeschrieben

18.03.2024 09:38 • #40


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer