Pfeil rechts

Ich bin weiblich 49 Jahre alt und leide schon 7 Jahre an diesen Angstzuständen. Seit neustem habe ich eine art gangunsicherheit schwindel und das gefühl beim gehen nach rechts abzutriften... kennt das jemand? es mact mmir angst....

gute besserung für euch alle und liebe grüsse

17.10.2011 19:45 • 02.11.2011 #1


5 Antworten ↓


hallo
das kenne ich auch , kenne diesen Schwindel eigentlich von Anfang an meiner erkrankung,und habe mich schon mehr oder weniger damit arangiert ,Klar als ich das am Anfang bekam hatte ich auch immer Angst und habe auch abklären lassen wie EEG und dann auf mein Verlangen ...der Arzt fand es eigentlich unsinnig noch ein CT ,wo alles in Ordnung war .Aber wenn du hier liest wirst du feststellen das dieses Problem hier sehr viele haben .


LG.Tini

18.10.2011 09:24 • #2



Kennt jemand diese körperlichen Symtome

x 3


Ich kenn das auch, hat bei mir aber nichts mit Schwindel zu tun.
Das sind wirkliche Gehunsicherheiten wegen einer Soziophobie - der Angst, unter Beobachtung zu stehen - auch nur, wenn die Angst sehr groß ist.

22.10.2011 09:07 • #3


ich kenne das auch. Ich erkläre es mir so, dass das alles angstsymptome sind (die auch bei einer panikattake üblich sind), die in einer abgemilderten form "chronisch" geworden sind.

hey, aber was noch wichtiger ist, ich habe diesen schwindel nicht mehr, war ein großes thema für mich, aber jetzt ist es vorbei.

22.10.2011 13:28 • #4


hallo,

ich kann euch dringend empfehlen sport zu machen.
seit ich regelmäßig joggen gehe, gehts mir pysisch und psychisch viel besser.
man bekommt ein anderes körpergefühl und vor allem löst es auch die aus angst entstandenen verkrampfungen. schwimmen soll auch sehr gut sein- wer kein problem hat, in ein schwimmbad zu gehen.
meine freundin meint, ihr bringt yoga was (sie hat aber keine sp) von der körperspannung her.
falls ihr euch nicht in nen kurs traut wegen der menschen, man kann das auch über wii machen oder online..

lg

26.10.2011 00:55 • #5


Also mir reichen schon die Kilometer auf der Arbeit. Fühle mich ziehmlich geschafft danach und möchte nur noch abschalten.

Aber kann ich bestätigen - Sport hilft der Psyche auf die Beine.

02.11.2011 16:36 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer