Pfeil rechts
5

resalu
Ja wenn du mich meinst

08.12.2017 18:25 • #21


kopfloseshuhn
Eigentlich meinte ich David.

Aber da es auf dich genauso zutrifft...
Es könnte doch sein, dass das UNterbewusstsein sich das Herzrasen gemerkt hat und nun die Angst vor der Angst dh die Angst vor dem herzrasen (die ja eigentlich auch nur Angst ist) das Stolpern auslöst.
Denn ein ungleichgewicht im Nervensystem (das sich gerade wieder auf Angst vorbereitet oder nicht sicher ist, soll ichnun Angst haben oder soll ichnun entspannen, schließlich liege ich auf der Couch) kann die Es genauso auslösen.


Ich hab zB jedes Jahrt um die Zeit heftige PA mit Herzrasen, wo ich das erste mal meine AVNRT hatte. Also Herzrasen mit 240 bpm. Die ist zwar nun ausgemerzt aber mein Körper erinnert sich so gut dran, dass er jedes Mal ein Spektakel abfeuert

LG

08.12.2017 18:31 • #22



Immer wieder Herzstolpern abends!

x 3


Ich habe Herzstolpern schon seit vielen Jahren. In den letzten Wochen ist es wieder hefTiger geworden. Vor allen Dingen abends, wenn ich zur Ruhe komme. Ich befine mich zurzeit in einer Tagesklinik. Um alles organische auszuschließen,wurde ein Herzecho und ein 24Std EKG gemacht, alles top In Ordnung. Die Ärztin erklärte mIr, Dass Jeder Mensch Extrasystolen hat. Durch meine Angst spüre ich sie nur vermehrt. Ich könnte Betablocker nehmen, wenn es mich sehr stört. Aber da ich jetzt weiß, dass alles ok ist, kann ich mIt dem Stolpern leben

08.12.2017 18:54 • #23


resalu
Ja die Angst vor der Angst.. ein äusserst unliebsames Thema

08.12.2017 20:11 • #24


David7742
Zitat von kopfloseshuhn:
Hattest du das Herzrasen zufälligauch abends um die Zeit?


Abends ja da hatte ich das 2 te mal Herzrasen vor meinem Krankenhausaufenthalt.

08.12.2017 23:18 • #25


Na also ich bin jetzt ein bissle beruhigt. Ich habe seit einer Woche so ein Herzstolpern, aber meist nur abends auf der Couch oder im Bett. Ich hab eben telefoniert und dabei ging es auch wieder los.
Ich war noch nicht beim Arzt... ich überlege ob ich lieber morgen früh gehe. Aber es scheint ja auch so ein Symptom zu sein... aber jetzt wo ich so schreibe, wirklich beruhigt bin ich nicht...
ich bin auch mal wieder allein zuhause mit meiner kleinen (3)... ich hab dann immer sorge wenn wirklich was ist, ist keiner da für sie...

Ich will soviel lieber tauschen gegen einen Beinbruch oder so... mein Ex-Chef hat immer gesagt, er kann nicht verstehen, dass ich sowas haben soll. Da ich ja nur halbtags arbeite und nur ein Kind hab.... also ich will nicht jammern, aber ich hätte den schei. gern auch weg...

Dauernd Angst haben, ist echt doof....

21.12.2017 00:35 • #26


resalu
Zitat von Kati80:
Na also ich bin jetzt ein bissle beruhigt. Ich habe seit einer Woche so ein Herzstolpern, aber meist nur abends auf der Couch oder im Bett. Ich hab eben telefoniert und dabei ging es auch wieder los.
Ich war noch nicht beim Arzt... ich überlege ob ich lieber morgen früh gehe. Aber es scheint ja auch so ein Symptom zu sein... aber jetzt wo ich so schreibe, wirklich beruhigt bin ich nicht...
ich bin auch mal wieder allein zuhause mit meiner kleinen (3)... ich hab dann immer sorge wenn wirklich was ist, ist keiner da für sie...

Ich will soviel lieber tauschen gegen einen Beinbruch oder so... mein Ex-Chef hat immer gesagt, er kann nicht verstehen, dass ich sowas haben soll. Da ich ja nur halbtags arbeite und nur ein Kind hab.... also ich will nicht jammern, aber ich hätte den schei. gern auch weg...

Dauernd Angst haben, ist echt doof....


Ja dauernd Angst haben ist doof, aber sie lässt uns auch wissen das wir am Leben sind.

21.12.2017 09:44 • x 1 #27


Ich war heute morgen beim Arzt. Hat mich doch zu sehr verunsichert... ekg ist völlig ok. Eine BND Messung hab ich auch machen lassen. Da war auch alles ok. Ich soll trotzdem Anfang des Jahres ein Langzeit EKG machen. Mein Arzt meinte, wahrscheinlich h mein zu empfindliches Nervensystem.... ich merke die normalen stolpert wohl mehr als gesunde...
ich hoffe das beruhigt jetzt so weit, dass ich nicht jeden Tag denke es kann der letzte sein...


Vg

21.12.2017 13:15 • #28


resalu
@Kati80
Was ist BND-Messung?

21.12.2017 15:54 • #29


David7742
Also bei mir hat es geholfen meine Betablocker etwas runter zu schrauben. MEiner Meinung nach hat auch bei mir alles mit den Dingern angefangen. Jetzt nehme ich nur eine halbe Tablette ... Ich bin nicht mehr so angespannt und meine täglichen ES sind weg...

21.12.2017 23:38 • #30


Sorry hatte mich vertippt. Eine VNS Messung. Vegetatives Nerven System. Zeigt wohl unregelmäßigen Herzschlag und auch Nervenströme an. Sympathikus und Parasympathikus könnte halt besser sein, sei aber mit der Erkrankung generalisierte Angststörungen und Depression normal... Aber Herz technisch sah alles gut aus. Und ich hatte während der Messung mehrfach dieses Stolpern. Blutdruck wie immer zu niedrig 90/60 und Puls bei 72 ... Der Doc sagt alles OK wie es aussieht... Ich nehme ja keine Medis ausser Baldrian weil ich so Angst vor Nebenwirkungen hab. Angst vor der Angst... Naja ihr kennt sowas ja

VG

22.12.2017 00:17 • #31


Fragh deinen Arzt mal nach einem Betablocker. Mir hat Dociton bestens geholfen.

27.12.2017 11:06 • #32


veggicat
Zitat von David7742:
Hallo leute,seit ca. 8 Monaten leide ich an diesen Extrasystolen! Die kamen nachdem ich einmal Plötzlich Herzrasen bekam und dachte ich werde sterben. Panikattacken folgten auch. Jetzt geht es mir soweit gut bis auf das ich meist zum abend hin so eine Unruhe entwickel die jeden Tag da ist.. Mal mehr mal weniger. Habe immer Angst um mein Herz. ( alles abgecheckt Herz 1a). Wären da nicht diese ES die JEDEN wirklich JEDEN verdammten abend auftreten auf der Couch oder im Bett! Auf abreit nix! Den ganzen Tag nix. Abends bestimmt in ca. 2 std. 10 SPÜRBARE Stolpere. Sind die schon von meinem Kopf auf abends eingestimmt oder wiso treten die nur bei Entspannung auf? Ich raff es nich! Die ziehen mich so runter diese schei. dinger! Mal sind sie leicht mal richtig Dolly wo ich richtig Angst bekomme. Habt ihr auch sowas? Wie geht ihr damit um?

ich kenne diese stolperer nur zu gut.....immer wieder kehrend.....mal mehr mal weniger.....und die Angst ist immer dabei

11.12.2019 15:30 • #33


Hey ich habe auch mit ES zu kämpfen, dazu noch vhf... Habe am Tag fast 3000 ES, meistens Abends.

Das ganze fing an mit Amineurin. Zumindest bei mir, aber auch Bluthochdruck und ein Ruhepuls von bis zu 150 stellten sich ein obwohl ich Sportler bin und knapp vor eineinhalb jahren einen Ruhepuls von 55 bis 70 hatte. Es folgte eine Zeit mit Ramipril aber aufgrund meines Pulses auf bisoprol. Nun werde ich wieder wechseln müssen, da die biso Alpträume bei mir Verursachen mit Halluzinationen.

Blutdruck ist aktuell bei 140 zu 90 Puls im Sitzen bei 90 bis 100, mir noch aktuell zu hoch, am 2.4 ist Herzultraschall, dann will ich weiteres besprechen. Ads aufgrund von Panikattacken also amineurin setze ich gerade an, da meine Ärzte meinen dass der Blutdruck und puls sowie Vitamin und Mineralien Mangel die Panikattacken auslösen, Stichwort Vitamin D, Kalium, calzium und Magnesium.

Bis auf Magnesium kann man alles gut im Blut prüfen lassen, Magnesium leider nur 1% Ausser man nimmt Nervenflüssigkeit ab. Sollte Mal jeder checken lassen, bin psychisch nun fast beschwerdefrei seit einem halben Jahr.

15.03.2020 22:40 • #34


flow87
Zitat von David7742:
Hallo leute,seit ca. 8 Monaten leide ich an diesen Extrasystolen! Die kamen nachdem ich einmal Plötzlich Herzrasen bekam und dachte ich werde sterben. Panikattacken folgten auch. Jetzt geht es mir soweit gut bis auf das ich meist zum abend hin so eine Unruhe entwickel die jeden Tag da ist.. Mal mehr mal weniger. Habe immer Angst um mein Herz. ( alles abgecheckt Herz 1a). Wären da nicht diese ES die JEDEN wirklich JEDEN verdammten abend auftreten auf der Couch oder im Bett! Auf abreit nix! Den ganzen Tag nix. Abends bestimmt in ca. 2 std. 10 SPÜRBARE Stolpere. Sind die schon von meinem Kopf auf abends eingestimmt oder wiso treten die nur bei Entspannung auf? Ich raff es nich! Die ziehen mich so runter diese schei. dinger! Mal sind sie leicht mal richtig Dolly wo ich richtig Angst bekomme. Habt ihr auch sowas? Wie geht ihr damit um?


Ich hatte und habe das auch. Ich bin aber fast beschwerdefrei geworden.
Bei mir hilft Kalium und Magnesium super dagegen.

15.03.2020 22:58 • #35



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer