Hallo, ich bitte die Experten hier im Forum zu einer Einschätzung meines folgenden Problems.
Ich bin 39 Jahre alt, 190cm groß, männlich und 102 kg schwer. Seit mehreren Jahren leide ich an Depression, Erschöpfung, Konzentrationsstörung,Gedächtnisprobleme, Herzrasen, Haarausfall,Muskelschwäche, Nervenkribbeln und taubheitsgefühlen in den Fingern und Zehen. Psychisch der stabilste war ich zwar noch nie aber zumindest war ich immer körperlich sehr belastbar. Selbst ein 9 wöchiger Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik und verschiedenste Antidepressiva ( zur Zeit Mirtazapin und Escitalopram) brachten bis jetzt keine Besserung. Ein Besuch beim Endokrinologen brachte einen Testosteronmangel ans Licht. Der Wert war bei 1,5ng/ml. Eine zweite Messung 3 Wochen später bei einem Urologen der auch die Hoden untersuchte war bei 1,67ng/ml. Die dritte Messung beim Hausarzt war bei 2,12ng/ml. Weitere Blutergebnisse die außer dem Referenzbereich waren oder nur knapp innerhalb
Lymphozyten absol. 3,5 (Referenz 1,2-3)
Eosinophil absol. 0,47 (0-0,4)
Holotranscoba 181 (25,1-165)
Natrium 146 (135-145)
anorg. Phosph 4,61 (2,7-4,5)
Creatinkinase 251 (0-170)
Vitamin D 26,4 (30-100) ==> trotz regelmäßiger Einnahme von Vitamin D Kapseln
DHEAS 280 ug/dl(0-0?)
FSH 3,7(1,3-19,3)
LH 2,2 (4-10)
Prolaktin 5,3 (5-14)
IGF-1 278,9 (83,4-232,7)
Zink 0,5 (0,7-1,5) ==> nehme jetzt seit einer Woche täglich 3 mal 40mg Tabletten

Obwohl alle 3 Messungen einen Testosteronmangel bestätigen habe ich einen sehr starken Bartwuchs. Woher kommt das? Die Endokrinologin will jetzt ohne weitere Untersuchungen(z.B. Hirnanhangdrüse) eine Testosteronbehandlung beginnen. Mit welchen Nebenwirkungen muß ich rechnen? Kann ich darauf hoffen daß die Behandlung auch zu einer Besserung der Depression führt?
Was kann ich sonst noch untersuchen lassen? Bringt eine Ernährungsumstellung was bei Testosteronmangel? Kann es auch sein daß die Testosteronwerte wegen der Depression oder der Antidepressiva so schlecht sind.
Ich bin für alle Tipps dankbar!
Vielen Dank

21.06.2019 11:15 • 21.06.2019 #1


1 Antworten ↓

Gaulin
https://www.tongkatali-shop.de/pages/testosteronmangel

Hier stehen hilfreiche Tipps drin. Vielleicht hilft dir das weiter?

Liebe Grüße und alles Gute

21.06.2019 11:49 • #2





Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf