Pfeil rechts
6

Kannst es bis dahin mal mit Baldrian versuchen,gibt es hochdosiert bei Rossman (ist ein pflanzliches ,nebenwirkunsfreies Mittel zur Beruhigung).
Z.B.: "Baldrian Nacht 700 mg" ,kann man auch tagsüber einnehmen zur Beruhigung.

Ansonsten: versuch rauszugehen (Besorgungen erledigen,einkaufen o.ä.) oder lenk Dich mit lesen ab oder PC-Spiele spielen.
Je aktiver Du bist,desto weniger stark sind die Zwangsgedanken.

16.06.2019 16:15 • x 2 #21


23.06.2019 18:30 • #22



Zwangsgedanken, ROCD, ist die Liebe echt weg?

x 3


Ich weiss was du meinst, gehts dir denn in anderen bereichen auch so, arbeit, freundschaften? weil da is bei mir erfahrungsgemäss auch schnell die luft raus was mich grad mal wieder extrem runterzieht

23.06.2019 18:47 • #23


Ja seit dem ich in dieser Beziehung bin (meine erste Beziehung). Seit dem wurde alles immer schlimmer und jetzt habe ich an nichts mehr Spaß. Das liegt aber nicht an meinem Freund.

23.06.2019 18:50 • #24


Oh man, ja so gings mir mit meiner ersten freundin auch, ja ich weiss auch ned obs unbedingt an deinem freund liegt, kann ich ned beurteilen, aber ich hatte schon immer mit dem problem zu kämpfen, ich kann nur alles geben wenn ich von was richtig überzeugt bin, wenn ned lass ichs voll schleifen, nur umso älter man wird umso problematischer wird des ja, alles um einen herum verändert sich, die leute leben alle ihr leben und man hat des gefühl man bleibt auf der strecke, kann schon beängstigend sein manchmal

23.06.2019 18:54 • #25


14.09.2019 09:36 • #26


Lottaluft
Ob deine Gefühle wieder kommen oder du dich in etwas hinein steigerst kann ich dir logischerweise nicht verraten
Hast du denn schon länger Probleme mit deiner Potenz ?

14.09.2019 09:40 • #27


Nein war nur dieses eine mal.

14.09.2019 09:52 • #28


Lottaluft
Nimmst du Medikamente ?
Denn diese wirken sich auch auf darauf aus

14.09.2019 10:16 • #29


Hallo. Wie geht es euch inzwischen? Hat es sich gebessert?

30.06.2020 16:10 • #30


12.11.2020 11:27 • x 1 #31


12.11.2020 12:16 • #32


life74
Sehr interessanter Beitrag . . . darüber muss ich nachdenken . . .

Ich habe ein Problem mit Nähe und Distanz und meine Gefühle schwanken u. U. ähnlich wie bei dir . . .

Dann habe ich eben ROCD gegooglet, da mir der Begriff völlig unbannt war und dabei dieses gefunden:

Kiyomi fasst auf ihrer Website unglaublich gut zusammen, dass die Liebe eine Entscheidung ist und man diese nicht auf Gefühlen aufbauen kann, da diese sich kontinuierlich verändern.

Liebe ist, wenn man sich trotz des fehlenden Verliebtheitsgefühls, den Zweifeln, den schweren Zeiten, trotzdem immer wieder erneut für den Partner entscheidet, bis vielleicht irgendwann wieder ein Gefühlsrausch eintritt.


Beziehungen sind harte Arbeit und weitaus mehr als das, was uns gezeigt wird.

Also wie sieht's aus? Entscheidest du dich heute für deinen Partner? Trotz Zweifel? Trotz fehlender Gefühle? Trotz Langeweile?

Und siehst, wie du dich selbst glücklich machen kannst, bevor du bei deinem Partner nach dem Glück suchst?



. . .

12.11.2020 12:57 • x 5 #33


Danke für die Antwort, habe ich auch schon gelesen. Hab diese Sachen schon oft gegooglet

12.11.2020 13:12 • #34


Kennt ihr das dass es sich so verdammt real anfühlt und man wirklich denkt dass man die Trennung möchte?

22.01.2021 19:57 • #35


30.01.2021 14:20 • #36


Kennt ihr das, dass sich Gedanken wandeln? Das bedeutet wenn dann wieder alles gut ist und man weiß, dass man liebt, dass dann der nächste Gedanke einen belastet, dass man jemand anderen liebt.

30.01.2021 17:37 • #37


Zitat von Sputnic04:
Kennt ihr das dass es sich so verdammt real anfühlt und man wirklich denkt dass man die Trennung möchte?


Hey habe das gleiche Problem. Das hatte ich bis jetzt 2 mal in der Beziehung und jedesmal wenn es vorbei war war ich so unendlich glücklich. Ist es bei dir denn langsam besser ?

02.02.2021 16:45 • #38


Zitat von Anna234:
Hey habe das gleiche Problem. Das hatte ich bis jetzt 2 mal in der Beziehung und jedesmal wenn es vorbei war war ich so unendlich glücklich. Ist es bei dir denn langsam besser ?

Hey also bei mir ist das ziemlich oft aber hatte auch zweimal richtig schlimme Rückschläge ... dass ich kurz davor bin much zu trennen, dass kommt so alle paar Monate mal richtig dicke in Panickattacken..... trotzdem laufe ich immer mit einem komischen Gefühl herum....
es ist ein auf und ab

02.02.2021 23:39 • #39


diejackyy
Schreib mir doch gern mal <3 habs auch hinter mir und würde gern weiterhelfen

Gerade eben • #40



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow