Pfeil rechts
3

A
Hallo ihr lieben
Da bin ich mal wieder . Wer von euch hat Flugangst?
Ich stehe kurz vor meiner Flugreise und habe jetzt schon extreme Schlafstörungen und ständiges mulmiges Gefühl! Eigentlich sollte man sich auf einen Urlaub ja freuen aber für mich ist der Gedanke in den Flieger zu steigen und mit Wucht hochzuheben und ausgeliefert sein ........
nehmt ihr Medikamnente im Flieger? Ich brauche etwas zur Beruhigung und am liebsten würde ich die Ganze Zeit schlafen .

Freu mich schon auf Tipps

14.03.2018 10:21 • 20.03.2018 #1


18 Antworten ↓


petrus57
Lass dir vom Arzt Tavor verschreiben. Mit 1 mg müsstest du auf der sicheren Seite sein. Manchmal reichen auch schon 0,5 mg.

Die Wirkung tritt ungefähr in einer halben Stunde ein.

14.03.2018 10:24 • #2


A


Starke Flugangst bevorstehende Flugreise

x 3


A
Zitat von petrus57:
Lass dir vom Arzt Tavor verschreiben. Mit 1 mg müsstest du auf der sicheren Seite sein. Manchmal reichen auch schon 0,5 mg.

Die Wirkung tritt ungefähr in einer halben Stunde ein.


Hallo, lieben Dank für die rasche Antwort.
Wie wirkt das Medikament? Schlafe ich dann oder bin ich benebelt?

14.03.2018 10:26 • #3


petrus57
Weder noch. Du bist ganz entspannt.

14.03.2018 10:27 • #4


A
Zitat von petrus57:
Weder noch. Du bist ganz entspannt.

Echt ? Das kann ich mir garnicht vorstellen Werde aber mal danach fragen danke

14.03.2018 10:39 • #5


K
Ich hab im Oktober auch ein 4 Stunden Flug vor mir.
Hab auch Flugangst, muss auch nochmal umsteigen und das ganze wieder zurück.
Werde kurz vorher auch zum Arzt gehen, werde mir dann was verschreiben lassen.
Viel Kaugummi und Bonbons mitnehmen für das Ohrenspektakel ist ein Must have.
Und dann einfach durchstehen.
Ich sag mir dann, Verkehrsunfälle passieren leider jeden Tag , dass Flugzeuge abstürzen
ist so selten mal.

14.03.2018 10:51 • #6


S
Meine Tochter hat auch extreme Flugangst, in die sie sich noch zusätzlich leider hineinsteigert. Sie hat sich dann vom Arzt Tavor verschreiben lassen - dann gings.

14.03.2018 10:52 • x 1 #7


A
Zitat von kirasa:
Ich hab im Oktober auch ein 4 Stunden Flug vor mir.
Hab auch Flugangst, muss auch nochmal umsteigen und das ganze wieder zurück.
Werde kurz vorher auch zum Arzt gehen, werde mir dann was verschreiben lassen.
Viel Kaugummi und Bonbons mitnehmen für das Ohrenspektakel ist ein Must have.
Und dann einfach durchstehen.
Ich sag mir dann, Verkehrsunfälle passieren leider jeden Tag , dass Flugzeuge abstürzen
ist so selten mal.


Eben genau, das ganze dann wieder zurück hatte vor drei Jahren einen fürchterlichen Rückflug ! Ganz ganz schlimm war's! Seitdem habe ich allgemein meine ganzen Ängste! Nun will ich nur schlafen! Aber der Gedanke dass ich trotzdem fliege und meine Kids sind nicht dabei und wenn was wäre was wäre dann mit den Kids .... klar die Großeltern sind alle da aber trotzdem schlimm diese Gedanken !

14.03.2018 11:42 • #8


A
[quote=Samiray]Meine Tochter hat auch extreme Flugangst, in die sie sich noch zusätzlich leider hineinsteigert. Sie hat sich dann vom Arzt Tavor verschreiben lassen - dann gings.[/quote


Ok , Danke das werde ich auch machen. Ich steigere mich eben auch extrem rein und das jetzt schon !

14.03.2018 12:06 • #9


calinmagique
@Azmiva , war war denn an dem Flug so schlimm?
Gab es Turbulenzen? Wenn ja - die schütteln das Flugzeug
zwar durch, sind aber harmlos, und den Piloten machen sie Spaß,
weil sie dann den öden Autopiloten ausschalten und selbst steuern können.
Vielleicht hilft Dir, wenn Du dran denkst?

Auch die Landung ist recht sicher, weil das Flugzeug durch den ILS-Leitstrahl vom Lotsen quasi
wie an einer unsichtbaren Schnur hinuntergezogen wird, so das es butterweich aufkommt.

Vielleicht hälfe Dir auch, wenn Du eine Besichtigungstour am Flughafen machst, damit Du mit der Fliegerei
vertrauter wirst.

lg

calin

16.03.2018 11:41 • #10


A
Zitat von calinmagique:
@Azmiva , war war denn an dem Flug so schlimm?
Gab es Turbulenzen? Wenn ja - die schütteln das Flugzeug
zwar durch, sind aber harmlos, und den Piloten machen sie Spaß,
weil sie dann den öden Autopiloten ausschalten und selbst steuern können.
Vielleicht hilft Dir, wenn Du dran denkst?

Auch die Landung ist recht sicher, weil das Flugzeug durch den ILS-Leitstrahl vom Lotsen quasi
wie an einer unsichtbaren Schnur hinuntergezogen wird, so das es butterweich aufkommt.

Vielleicht hälfe Dir auch, wenn Du eine Besichtigungstour am Flughafen machst, damit Du mit der Fliegerei
vertrauter wirst.

lg

calin



Hallo Calin,

Danke für die ganz lieben Tipps. Also ich versuche die Tage immer mehr an meine Kindheit zu denken in der ich sehr sehr viel geflogen bin und das alles ganz ohne Angst! Auch als Jugendliche dass ich gern im Flieger! Kaum zu glauben, dass ich eine Zeit lang sogar Stewardess werden wollte!

Aber dieser eine Flug vor 4 Jahren! Seit dem sind wir deshalb nur noch mit dem Auto in Urlaub! Aber ich muss mich doch meiner Angst stellen!

Es ist aber gerade sogar so, dass ich Angst habe einen Herzinfarkt oder so zu bekommen!
Der letzte Flug startete schon ganz schlimm! Das Flugzeug hob extrem ruckartig und wackelig ab! Es hat alle erstmal nach rechts und danach mit der rasenden Geschwindigkeit nach links geschüttelt! So ging dann ungelogen die ganze abhebung bis die richtige Flughöhe erreicht wurde! Kaum wollte man sich beruhigen kamen extreme Turbulenzen bei denen man dachte dass Flugzeug stürzt ab weil es sekundenlang fiel! Jeder hat geschrien! Keine 10 min später kam eine Durchsage mit der Frage ob sich ein Arzt an Bord aufhält zufällig!
Klar kamen mir unzählige Gedanken: dachte der Pilot sei ohnmächtig . ....
es war anscheinend wegen einem Fluggast der sich übergeben musste.
Ach und so ging es weiter bis zur Landung!

Das war aber von etlichen Flügen eigentlich der einzige Flug! Aber genau den kann ich nicht vergessen! Nun schau ich mir ständig Videos an die Flugzeuge fliegen.... damit ihr in bisschen ruhiger werde.... gehe auch Flughäfen HomePage um zu schauen wieviel Flugzeuge in der Stunde sicher landen! Hab aber das Gefühl dass ich noch verrückt werde...... muss irgendwie abschaltet ! Kann aber nicht.
Gerade eben habe ich meine Freundin gesehen die mit in den Urlaub kommt und Dachte mir nur wie sehr die sich freuen kann über den Urlaub obwohl sie auch ihre zwei Kinder hier lässt!
Ich habe deshalb auch noch ein schlechtes Gewissen da wir unsere 3 auch da lassen..... vielleicht ist es alles zusammen was mich so fertig macht.

Ih weiß nicht.................

16.03.2018 20:53 • #11


A
Hallo nochmals an alle,

Tavor habe ich nicht bekommen aber dafür lexostad. Kennt einer von euch die Wirkung?

17.03.2018 06:03 • #12


S
Hänge mich mal dran zum mitlesen. Habe auch höllische Flugangst.

17.03.2018 06:26 • #13


veggie1965
Hallo,

Du hast Angst vor dem Fliegen, tja, man muß doch nicht fliegen, man kann doch auch in Europa Urlaub machen und per Zug, umweltfreundlich, anreisen, oder etwa nicht? Ich bin in meinem Leben noch nicht geflogen und hab das auch nicht vor, fahre auch kein Auto. Mache in aller Regel Urlaub im eigenen Land oder eines der vielen Nachbarländer. Das geht, sehr gut sogar.

Gruß Richard

17.03.2018 11:17 • x 2 #14


calinmagique
Liebe @Azmiva ,

dieser Flug hört sich ja wirklich schrecklich an; ich glaube, nach so einem Erlebnis
hätte jeder Flugangst, sogar ich.
Haben sich Pilot und Fluggesellschaft nach dem Pannenflug entschuldigt?
Hat man euch erklärt, was der Grund für diese Vorfälle war?
Als Betroffener hat man ein Anrecht darauf, finde ich, damit man den Schrecken
verarbeiten kann.

Veggies Vorschlag, mit dem Zug in den Urlaub zu fahren, finde ich gut.

Fliegt ihr innerhalb Europas Landmasse oder auf eine Insel wie die Kanaren? Im letzteren
Fall scheidet der Zeug leider aus.^^

LG

calin

19.03.2018 12:31 • #15


A
Zitat von calinmagique:
Liebe @Azmiva ,

dieser Flug hört sich ja wirklich schrecklich an; ich glaube, nach so einem Erlebnis
hätte jeder Flugangst, sogar ich.
Haben sich Pilot und Fluggesellschaft nach dem Pannenflug entschuldigt?
Hat man euch erklärt, was der Grund für diese Vorfälle war?
Als Betroffener hat man ein Anrecht darauf, finde ich, damit man den Schrecken
verarbeiten kann.

Veggies Vorschlag, mit dem Zug in den Urlaub zu fahren, finde ich gut.

Fliegt ihr innerhalb Europas Landmasse oder auf eine Insel wie die Kanaren? Im letzteren
Fall scheidet der Zeug leider aus.^^

LG

calin



Hallo Calinmagique,

ja , klar fast alle Passagiere haben nachgefragt was da los ist und die Stewardessen meinten nur das wären ganz normale Turbulenzen. Was ich so aber noch nie kannte davor.

Nein wir fliegen 3std in die Türkei. Also nicht soooo lange.
Aber trotzdem lang genug finde ich ! L G

19.03.2018 17:53 • #16


calinmagique
Also nach normalen Turbulenzen klang mir Deine Schilderung nicht,
aber ich kann mich auch täuschen.

Vielleicht beruhigt Dich zusätzlich die Webseite


www.flightradar24.com

Dort werden alle Echtzeitdaten von Flügen angezeigt, und Du wirst erstaunt sein,
wie viele Fliugzeuge weltweit jeden Augenblick in der Luft sind, und vielleicht
beruhigt, dass alle sicher ankommen.

Der Flug in die Türkei dauert nur 3 Stunden, aber für Zug oder Auto wäre es nach
heutigen Maßstäben zu weit.

lg

calin

19.03.2018 21:51 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

A
Zitat von calinmagique:
Also nach normalen Turbulenzen klang mir Deine Schilderung nicht,
aber ich kann mich auch täuschen.

Vielleicht beruhigt Dich zusätzlich die Webseite


http://www.flightradar24.com

Dort werden alle Echtzeitdaten von Flügen angezeigt, und Du wirst erstaunt sein,
wie viele Fliugzeuge weltweit jeden Augenblick in der Luft sind, und vielleicht
beruhigt, dass alle sicher ankommen.

Der Flug in die Türkei dauert nur 3 Stunden, aber für Zug oder Auto wäre es nach
heutigen Maßstäben zu weit.

lg

calin



Hallo Calin,

Wow , die Seite ist echt klasse! Wahnsinn wieviel Flugzeuge jetzt mitten in der Nacht fliegen!
Fliegst du öfter? Kennst du dich gut mit dem fliegen aus?
Seit heute Mittag habe ich nun Angst wegen den Tabletten, nicht dass ich noch einen Herzinfarkt bekomme
Wir sind wirklich schon 2 mal auch in die Türkei mit dem Auto! Letztes Jahr im Sommer waren wir 32std unterwegs!

20.03.2018 04:33 • #18


A
Zitat von Azmiva:


Hallo Calin,

Wow , die Seite ist echt klasse! Wahnsinn wieviel Flugzeuge jetzt mitten in der Nacht fliegen!
Fliegst du öfter? Kennst du dich gut mit dem fliegen aus?
Seit heute Mittag habe ich nun Angst wegen den Tabletten, nicht dass ich noch einen Herzinfarkt bekomme
Wir sind wirklich schon 2 mal auch in die Türkei mit dem Auto! Letztes Jahr im Sommer waren wir 32std unterwegs!



Und wirklich vielen lieben Dank für die Seite! Irgendwie bin ich gerade sehr beeindruckt und denke dass schon alles gut gehen wird! Wieviele das wirklich sind! Wahnsinn!

LG

20.03.2018 08:59 • #19


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow