Schlaflose
Zitat von Marimar95:
Ja Verhaltenstherapie versuche ich zu finden, in NRW wahrscheinlich, in NDR gibt es wenig Ärzte und sind auch schlecht..


Eine Verhaltenstherapie macht man nicht bei einem Arzt sondern bei einem psychologischen Psychotherapeuten. Bei solchen spezifischen Phobien ist relativ einfach durch Konfrontation von der Angst wegzukommen. Anders wirst du die Angst nicht los und du kannst nicht erwarten, dass dein Umfeld dir zuliebe die Hunde abschafft. In Deutschland sind Hunde eben für die meisten Hundebesitzer Familienmitglieder, die sie lieben. Ich stamme ursprünglich auch aus einem Land, wo Hunde in erster Linie als Wachhunde an der Kette gehalten werden, was Tierquälerei ist. Ich habe aber trotzdem nie Angst vor Hunden gehabt und sie gerne gestreichelt.

29.10.2019 16:19 • x 1 #21


Ja das weiß ich auch dass mein Psychologe dafür suchen muss aber in Ndr ist es sehr schwierig einen zu finden..
Eigentlich wenn ich Freunde finde, brauche ich keinen Therapeut.

29.10.2019 16:34 • #22


heartstowolves
Zitat von Marimar95:
Ja das weiß ich auch dass mein Psychologe dafür suchen muss aber in Ndr ist es sehr schwierig einen zu finden..
Eigentlich wenn ich Freunde finde, brauche ich keinen Therapeut.

Nein nicht der Arzt sucht dir einen Therapeuten sondern du selbst.
Und Freunde ersetzen in dem Fall keinen Therapeuten...

29.10.2019 16:36 • #23


Zitat von Schlaflose:
Eine Verhaltenstherapie macht man nicht bei einem Arzt sondern bei einem psychologischen Psychotherapeuten. Bei solchen spezifischen Phobien ist relativ einfach durch Konfrontation von der Angst wegzukommen. Anders wirst du die Angst nicht los und du kannst nicht erwarten, dass dein Umfeld dir zuliebe die Hunde abschafft. In Deutschland sind Hunde eben für die meisten Hundebesitzer Familienmitglieder, die sie lieben. Ich stamme ursprünglich auch aus einem Land, wo Hunde in erster Linie als Wachhunde an der Kette gehalten werden, was Tierquälerei ist. Ich habe aber trotzdem nie Angst vor Hunden gehabt und sie gerne gestreichelt.


Du bist du, ich bin ich, jefer Mensch ist anders, jeder denkt anders.

29.10.2019 17:39 • #24


Schlaflose
Ich weiß nicht, was für Antworten du dann erwartest. Wenn du weißt, was du willst und brauchst, warum fragst du überhaupt.

29.10.2019 18:29 • #25




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow