Jörg1

Hallo,
ich leide seit Jahren u.a. an Sozialphobie.Ich verlasse meine Wohnung nur noch in Begleitung.Dies ist äußerst kompliziert,da ich alleinstehend bin.Da ich nicht ganz vereinsamen möchte,suche ich hier Kontakte zu anderen.Mein Bekannten+Verwandtenkreis versteht meine Krankheit leider nicht.Ich bin 39 Jahre alt.
Gruß
Jörg

13.10.2002 15:30 • 17.10.2002 #1


5 Antworten ↓


Udo G.1


Hallo Joerg!Ich kenne dieses schei. nur zu gut.Woher bist du,und was fuer Kontakte kannst du dir vorstellen.Ich bin 33 und aus Oberhausen/Ruhrgebiet.CU,LG Udo.

13.10.2002 22:04 • #2


Jörg1


Hallo Udo,
danke für Deine Nachricht.Ich wohne in Wiesbaden.Für den Anfang finde ich Kontakt per email ganz gut.Ich möchte mich gerne mit anderen austauschen.Wie gehst Du mit Deiner Krankheit um,was hast Du,kannst Du arbeiten gehen?Welche Interessen hast Du,welche Hobbies?
Bis bald.
Gruß
Jörg

Udo G. schrieb:

Hallo Joerg!Ich kenne dieses schei. nur zu
gut.Woher bist du,und was fuer Kontakte kannst du dir
vorstellen.Ich bin 33 und aus Oberhausen/Ruhrgebiet.CU,LG Udo.

14.10.2002 20:34 • #3


jürgen


hallo jörg,
hatte das selbe wie du,war schlimm,keiner konnte das verstehen.
wast du schon mal stationär in einer psychosomatischen klinik?
habe 9 wochen in ad dürrheim therapie gemacht-kam erst dort wieder zu
m kontakt mit menschen und faste vertrauen in mich und die anderen.
kann jetzt auch wieder unter leute gehen.
habe viele freunde gefunden durch die klinik und halte regen kontakt
mit ihnen
ich bin auch 39 jahre alt und wohne bei stuttgart
schreib mal!
grüße jürgen

14.10.2002 21:58 • #4


Udo G.1


CU,LG Udo.

14.10.2002 23:45 • #5


Jörg1


Hallo Jürgen,
mir geht es nicht so gut .Komme deshalb erst jetzt zum antworten.1998 war ich in Bad Kreuznach in einer Psychosomatischen Fachklinik.Mußte aber den Aufenthalt wegen einer akuten körperlichen Krankheit nach 4 Wochen abbrechen.Diese Klinik kann ich überhaupt nicht empfehlen.Die stellten mich als einbildungskrank da,müßte mich nur überwinden und arbeiteten eher für die BfA als Kranken zu helfen.Leider habe ich zu der Sozialphobie noch eine ganze Menge anderer Krankheiten(sowohl psychisch als auch körperlich).Und Verständnis erhalte ich sogut wie gar nicht.Würde mich freuen,wenn wir uns direkt über meine email: "unterhalten"würden.
Gruß
Jörg

17.10.2002 19:57 • #6



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag