Pfeil rechts

H
Hallo erstmal,

bin wirklich froh, das ich nach langem Suchen auf dieses Forum gestossen bin. Es tut gut zu wissen, dass man nicht alleine ist.

Ich merke schon seit einiger Zeit (ca. 1 Jahr) dass irgendetwas nicht mit mir stimmt. Immer wenn ich in sog. Stressituationen komme, beginnen meine Ängste/Panickattacken. Die ganzen Symptome haben sich mittlerweile so gesteigert, dass ich mich total zurückgezogen habe und nur noch für das Nötigste vor die Haustüre gehe.
Die Situationen in denen ich diese Attacken bekomme sind immer die selben (Einkaufen gehen, 4 Augen Gespräche mit Fremden, Arztbesuche, Warteschlangen usw.). Heute war leider der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklung. Ich stehe in einer Apotheke und will mir Augentropfen kaufen, auf einmal merke ich wie es wieder anfängt. Herzrasen/Schwindel/Schwitzen/Übelkeit....
Das Ende vom Lied war dann, dass ich die Flucht ergriffen habe. Habe mich nach diesem Erlebnis heute dazu entschlossen etwas dagegen zu tun und mich bei einem Fachmann vorzustellen. Ich würde wirklich alles dafür geben mein Altes Leben wieder zu bekommen... Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt:-)

Gruß Hotte

24.07.2009 20:04 • 24.07.2009 #1


2 Antworten ↓


P
Hallo und Willkommen Hotte!
Schön, dass Du da bist, und auch vor hast zum Fachmann zu gehen.

24.07.2009 20:10 • #2


P
Herzlich Willkommen!

Gut, dass du zum Therapeuten gehen willst -es ist der erste große Schritt, den man tun muss, um mit der Angst klar zu kommen

Du wirst bestimmt auch mit der Zeit lernen müssen, der angst nicht nachzugeben, indem du aus unangenehmen Situationen fliehst, sondern dich ihr zu stellen und so zu erkennen, dass es gar nicht so schlimm ist, wie man immer meint.

Alles Gute!
Pilongo

24.07.2009 20:18 • #3





Dr. Reinhard Pichler