Pfeil rechts
31

Sonnenfussel
Richtig - Ich hab schon 2x ein Hörbuch zurückgegeben, weil Ich mir das einfach nicht anhören konnte.....

29.10.2020 23:38 • #421


kritisches_Auge
Hörbücher höre ich nie, schon als Kind wollte ich mein eigenes Lesetempo bestimmen, zurückblättern, vorblättern, selber bestimmen.

29.10.2020 23:41 • #422



Was für Bücher lest ihr so?

x 3


Acipulbiber
Zitat von Sonnenfussel:
Richtig - Ich hab schon 2x ein Hörbuch zurückgegeben, weil Ich mir das einfach nicht anhören konnte.....

Bei mir waren es Meditations CDs.
Ich hab kurz reingehört und bei ebay verkauft

29.10.2020 23:44 • #423


Veritas
4.000 sind 'ne Hausnummer! Finde Ich gut.

Aci, Geo Wissen (über "das Böse") ist auch interessant, kostet aber 11 Euro ;(, daher habe Ich das Heft liegengelassen.

29.10.2020 23:49 • x 1 #424


Acipulbiber
Zitat von Veritas:
4.000 sind 'ne Hausnummer! Finde Ich gut. Aci, Geo Wissen (über "das Böse") ist auch interessant, kostet aber 11 Euro ;(, daher habe Ich das Heft liegengelassen.

Ich glaube sogar, dass ich das im Sommer gelesen hab. Ein Thema war, was den Mensch zum Mörder macht

29.10.2020 23:56 • #425


Veritas
Hmm, müsste eigentlich (es war neulich bei Press + Books) eine aktuelle Ausgabe gewesen sein.

29.10.2020 23:59 • #426


Acipulbiber
Zitat von Veritas:
Hmm, müsste eigentlich (es war neulich bei Press + Books) eine aktuelle Ausgabe gewesen sein.

Ok ich weiß gar nicht wie oft das erscheint. Ich würde es vermutlich auch nicht nochmal kaufen weils zu teuer ist
https://www.meine-zeitschrift.de/geo-wi...-2020.html
Ich habe es gefunden.
Jeder kann zum Mörder werden ,
hieß ein Artikel.
Das Heft hätte ich dir gerne schicken können

30.10.2020 00:02 • x 1 #427


kritisches_Auge
In einem anderem Forum machten wir einmal folgendes: Wir erstellten eine Liste mit den Namen derjenigen die an einer Büchersendung innerhalb des Forums teilnehmen würden, Interesse hatte. Dann gab es einen Koordinator, an ihn schickten die User die sich beteiligen wollten den Namen des Users dem sie vertrauten, der ihre Adresse wissen durfte.

Der ERstgenannte packte in das Paket soviele Bücher ein wie er wollte und verschickte es an den Nächsten. Der nächste nahm sich drei Bücher die ihn interessierten und packte wiederum drei ein.

Eigentlich funktionierte es ganz ähnlich wie unser Adventskalender.

30.10.2020 09:47 • #428


DjWeirdo
Die tausend Leben deiner Seele - Edgar Cayce

30.10.2020 10:56 • #429


Acipulbiber
Zitat von kritisches_Auge:
In einem anderem Forum machten wir einmal folgendes: Wir erstellten eine Liste mit den Namen derjenigen die an einer Büchersendung innerhalb des Forums teilnehmen würden, Interesse hatte. Dann gab es einen Koordinator, an ihn schickten die User die sich beteiligen wollten den Namen des Users dem sie vertrauten, der ihre Adresse wissen durfte.Der ERstgenannte packte in das Paket soviele Bücher ein wie er wollte und verschickte es an den Nächsten. Der nächste nahm sich drei Bücher die ihn interessierten und packte wiederum drei ein.Eigentlich funktionierte es ganz ähnlich wie unser Adventskalender.


Sicher eine gute Idee.

Ich habe meine Bücher früher bei Tauschticket getauscht

30.10.2020 11:27 • #430


Minkalinchen
Zuletzt habe ich die Bücher von Eckart von Hirschhausen gelesen.
"Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" und "Wunder wirken Wunder".

30.10.2020 12:36 • x 1 #431


Acipulbiber
"Grausame Frauen" Nahlah Saimeh. Die dunkle Seite der Frauen. Erscheint am 2. November

Im aktuellen STERN spricht sie über ihr neues Buch.

31.10.2020 18:38 • x 2 #432


Veritas
[X] Notiert.

Merci beaucoup

31.10.2020 22:49 • x 1 #433


christian17
Michel Abdollahi - Deutschland schafft mich und Vince Ebert - Broadway statt Jakobsweg

Zitat von Acipulbiber:
Neue Irre - wir behandeln die falschen.

Das möchte ich lesen

Ich auch aber das ist mir zu teuer

01.11.2020 00:06 • x 1 #434


Acipulbiber
Zitat von christian17:
Michel Abdollahi - Deutschland schafft mich und Vince Ebert - Broadway statt JakobswegIch auch aber das ist mir zu teuer

Ich werde auch warten bis es hoffentlich als taschenbuch erscheint

01.11.2020 00:11 • #435


Clannon Miller: Earl of Night

Historisch ero. Liebesroman

Ihr Vater hat sie beim Glücksspiel an den finsteren Lord Sutton verloren

Zurückgezogen von der Welt lebt John Sutton, der Earl of Dunlow, in seinem Schloss Kelston Abbey entstellt durch ein Feuer meidet er den Kontakt mit der Gesellschaft.
Als er beim Kartenspiel alle Besitztümer der Familie Stewart inklusive die Tochter des Hauses gewinnt, nimmt er diesen Glücksfall als Wink des Schicksals: Er wird endlich heiraten, Madeleine soll ihm einen Erben schenken.
Der Earl besteht dabei auf einem Arrangement: Niemals soll Madeleine sein Gesicht zu sehen bekommen, nur des Nachts wird er ihre Nähe suchen! Doch noch ahnt er nicht, welch selbstbewusste junge Lady er da auf sein Schloss gebracht hat.


War von der ersten Seite an gefesselt.

02.11.2020 22:51 • #436


Veritas
Uwe Seeler: Danke, Fußball!

03.12.2020 22:41 • #437


portugal
''Aus schwarzem Wasser'' Anne Freytag

War sehr gut, kann ich nur empfehlen, davor ''Heimweg'' Sebastian Fitzek, fuer den Preis von 22 EUR war es so lala, irgendwie ist der zu gehyped.

03.12.2020 22:50 • #438


kritisches_Auge
Fitzek mochte ich einmal sehr,jetzt nicht mehr, er dreht sich zu oft, da ist keine Linie drin, ich fühle mich verarscht.

03.12.2020 23:03 • #439


portugal
Ganz genau so empfinde ich auch. War jetzt auch mein letzter, ist immer wieder das gleiche Schema/Ablauf und vor allem auch so unglaubwuerdig.

04.12.2020 02:26 • #440



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag