Pfeil rechts

jenswinni
ich weis zwar nicht ob es hier rein passt aber ich frage mal einfach
wer hat den von euch schon erfahrung mit der Erwerbsminderungsrente
ich muste heute zum gutachter der mich 1 1/2 stunden durch die mangel genommen hat und bin mal gespannt was der schreibt und ob ich die rente bekomm

31.03.2011 18:15 • 23.08.2016 #1


13 Antworten ↓


Drück dir Daumen

LG

31.03.2011 18:42 • #2



Erwerbsminderungsrente

x 3


jenswinni
Zitat von angsthasse1:
Drück dir Daumen

LG


danke wird schon schief gehen

01.04.2011 11:10 • #3


Bei welchem Gutachet warste denn Arbeitsamt oder Rentenversicherungsträger wie LVA oder BFA ?

Oder der Gutachter auf der Krankenkasse ??

Du musst auf alle Fälle schon mal auf die Gemeinde und einen Antrag Auf Erwerbsminderungsrente stellen. Papiere mitnehmen über deine Arbeitszeiten und das Gutachten vom Gutachter. Oder Psychologen Geht auch !

Auf der Gemainde gibts eine Rentenstelle . das dauert mit Angaben machen und ANtrag ausfüllen mit Sachbearbeiterin so 1 1/2 Stunden im Scnitt und dann kannste abwarten

01.04.2011 11:52 • #4


jenswinni
Zitat von Oldie is Back !:
Bei welchem Gutachet warste denn Arbeitsamt oder Rentenversicherungsträger wie LVA oder BFA ?

Oder der Gutachter auf der Krankenkasse ??

Du musst auf alle Fälle schon mal auf die Gemeinde und einen Antrag Auf Erwerbsminderungsrente stellen. Papiere mitnehmen über deine Arbeitszeiten und das Gutachten vom Gutachter. Oder Psychologen Geht auch !

Auf der Gemainde gibts eine Rentenstelle . das dauert mit Angaben machen und ANtrag ausfüllen mit Sachbearbeiterin so 1 1/2 Stunden im Scnitt und dann kannste abwarten


ich war bei dem gutachter von der rentenversicherung den antrag auf rente habe ich ja schon gestellt

01.04.2011 12:57 • #5


Hallo,

ich finde es super dass Du diesen Thread hier geöffnet hast, denn auch mir wurde vor ein paar Tagen geraten, eine Erwerbsminderungsrente zu beantragen und ich habe absolut NULL AHNUNG was ich tun muß und was da auf mich zu kommt! Nehmen die mir dann mein Auto weg (was noch garnicht abbezahlt ist!!) oder wie ist das mit Krediten, die man noch laufen hat?

Wäre toll, wenn Du uns/mich auf dem Laufen halten könntest, was so weiter passiert, natürlich nur, wenn Du möchtest!

DANKE!!

LG Belle

01.04.2011 13:27 • #6


jenswinni
Zitat von belle1975:
Hallo,

ich finde es super dass Du diesen Thread hier geöffnet hast, denn auch mir wurde vor ein paar Tagen geraten, eine Erwerbsminderungsrente zu beantragen und ich habe absolut NULL AHNUNG was ich tun muß und was da auf mich zu kommt! Nehmen die mir dann mein Auto weg (was noch garnicht abbezahlt ist!!) oder wie ist das mit Krediten, die man noch laufen hat?

Wäre toll, wenn Du uns/mich auf dem Laufen halten könntest, was so weiter passiert, natürlich nur, wenn Du möchtest!

DANKE!!

LG Belle


also das auto nehmen sie dir nicht weg soweit ich weis wieso sollten sie den und wegen den krediten denke ich das macht auch nichts ich habe meinen antrag im jannuar eingereicht und war eben gestern beim gutachter und was da bei raus kommt weis ich auch noch nicht ich war aber auch im vorfeld schon oft in klinischer und ambulanter behandlung und habe auch einen arzt der die rente bei mir befürwortet
wenn du weiter fragen hast ich kann dir gerne weiter helfen soweit es mir möglich ist

01.04.2011 19:45 • #7


jenswinni
nur so am rande ich schreibe auch ab und zu auf facebook über meine erfahrungen mit der rente und meine ängste zu finden bin ich unter

01.04.2011 19:57 • #8


jenswinni
so hab jetzt den bescheid bekommen wegen meiner rente sie wurde abgelehnt weil die psychischen probleme nicht ausreichen meinten die

26.04.2011 07:41 • #9


Hallo!
Ich habe auch einen Antrag auf Rente gestellt. Wohl wegen voller Erwerbsminderung (meine Ärztin ist der Meinung, dass ich nicht mehr arbeiten kann). Ich leide seit Jahren unter starken Depressionen, Angstzuständen und einer somatoformen Schmerzstörung.
Beim Gutachter war ich noch nicht, dauert denk ich auch noch ein paar Wochen bis ich dahin muss. Habe schreckliche angst davor. Wie läuft denn sowas ab?
Habe tierisch Angst, dass ich die Rente nicht bekomme weil ich erst 29 bin, aber es geht wirklich nicht mehr mit dem Arbeiten.
Lebe momentan von 580 € Krankengeld und bin darauf angewiesen, dass die Rentenversicherung, sowie die private Berufsunfähigkeitsversicherung zahlen. Aber das ist noch ein langer wEg bei mir. Habe totale Existenzängste. Was ist wenn die nicht zahlen etc.

26.04.2011 08:04 • #10


jenswinni
hallo Nadine

wie es bei dir weiter geht kann ich dir auch nicht sagen ich kann mir es schon vorstellen das du mit deiner krankheit nicht mehr arbeiten kannst ich werde jetzt noch wiederspruch gegen meinen bescheit einreichen dan sehe ich weiter
bei mir war es so das mich der gutachter von der rente 1 1/2 stunden befragt hat und alle ateste nochmals durchgesehen hat und dannach das gutachten erstellt hat und an die nächste stelle weiter gegeben hat ich habe bis zum gutachter ca 4 wochen gewartet und dannach nochmals 2 wochen bis der bescheit kam
du kannst im moment nicht mehr mache als abzuwarten ich weis das ist kein trost für dich aber ich für meinen teil habe im laufe der jahre mit meiner krankheit gelernt das es immer irgentwie weiter geht
ich denke an dich und wünsche dir auf jeden fall das es bei dir besser ausgeht als bei mir

wünsche dir noch einen schönen tag und ganz viel glück und gesundheit gruß jens

26.04.2011 15:07 • #11


Hallo Jens,
oh man da habe ich ja dann noch einiges vor mir.
Haben die bei dir den Antrag auch abgelehnt?
Ich habe den Rentenantrag zusammen mit einem Sachbearbeiter der Stadt ausgefüllt und der sagte, die lehnen das wahrscheinlich erstmal ab. Vor allem wegen meinem Alter.
Habe total Angst davor, weil ich nicht weiß wie es finanziell weitergehen soll. Habe zwar auch ne private BU, aber die stellen sich genau so blöd an. Habe den Antrag für die Rente daraus auch heute bekommen. Bin momentan total überfordert mit all dem Papierkram.
Aber ich muss es ja machen, weil ich momentan finanziell auf die Hilfe meines Freundes angewiesen bin und das natürlich auf Dauer nicht möchte.
Dann drück ich Dir die Dauemn, dass der Widerspruch bei Dir schnell bearbeitet wird und dass Du eine positive Nachricht bekommst.
Darf ich fragen wie alt Du bist und was Du für Beschwerden hast?
LG
Nadine

27.04.2011 15:50 • #12


jenswinni
hallo nadiene

ja bei mir haben sie den antrag auch abgelehnt und das mit der finanziellen abhängikeit kenne ich auch ich lebe gerade von dem geld meiner freundin und das ist auch nicht so viel für zwei aber ich darf ab montag in einer firma probe arbeiten vieleicht schaffe ich das ja und wegen meinen problemen die ich habe kannst du dir gerne auf meiner webseite ansehen da steht alles drin http://der-weg-zum-glueck.jimdo.com hab da mal ein kleines buch über meine probleme geschrieben das hat mir sehr geholfen ich wünsch dir nur das beste und das all deine wünsch in erfüllung gehen ich bin gedanken bei dir achso und ich bin 45 jahre

schönen tag noch gr.jens

27.04.2011 18:16 • #13


Hallo ich kämpfe schon seit 2 Jahren um Erwerbsminderungsrente.War schon vor dem Sozialgericht auch ohne Erfolg.Man riet mir erneut einen Antrag zu stellen und nun kam wieder eine Ablehnung weil ich Citalopram abgesetzt habe und somit nichts im Blut und Urin gefunden wurde.Also irgend etwas findet der Gutachter immer..zum verzweifeln.-(

23.08.2016 22:42 • #14



x 4