Pfeil rechts
5

püppi2207
Huhu..ich komme auch aus Berlin

21.04.2018 14:33 • #21


Hallo ihr Lieben... ich komme auch aus Berlin. Bin weiblich, 31 Jahre alt und habe mich in erster Linie hier angemeldet wegen meiner Einsamkeit bzw. es niemanden gibt der für mich da ist. Zur Zeit mache ich eine Trennung durch und es schmerzt noch so sehr. LG aus dem Norden

21.04.2018 14:49 • #22



Selbsthilfegruppe/treffen Berlin gesucht

x 3


püppi2207
Wo aus Berlin ?

21.04.2018 15:00 • #23


Hallo aus Pankow und du?LG

21.04.2018 15:16 • x 1 #24


püppi2207
Zitat von pokerface030:
Hallo aus Pankow und du?LG

Aus Marzahn

21.04.2018 15:25 • #25


Hi,
ich bin hier eigentlich gar nicht mehr online. Nur noch selten da ich mit jemandem hier in Kontakt stehe. Bin aber prinzipiell noch interessiert, auch wenn es mir aktuell sehr schwer fällt..

LG

23.04.2018 19:23 • #26


root
Hallo,
ich komme aus Berlin-Wedding und leide an Agoraphobie und Panikattacken.

18.05.2018 12:08 • #27


...komme aus Mitte, hatte letztes Jahr im Juli schon mal ein Treffen initiiert, 3 Leute waren da, ist aber dann im Sande verlaufen, zu wenig Interesse.

18.05.2018 12:47 • #28


root
Zitat von Gnomenreigen:
...komme aus Mitte, hatte letztes Jahr im Juli schon mal ein Treffen initiiert, 3 Leute waren da, ist aber dann im Sande verlaufen, zu wenig Interesse.


Schade das es so wenig Interesse gibt aber ich denke die meisten trauen sich einfach nicht. Vielleicht könnte man ja eine Whatsapp Gruppe gründen.

18.05.2018 13:13 • #29


Zitat von root:

Schade das es so wenig Interesse gibt aber ich denke die meisten trauen sich einfach nicht. Vielleicht könnte man ja eine Whatsapp Gruppe gründen.

ich hatte damals mehr so den Eindruck, es ist da kein Bedarf da, die Leute haben einfach keine Lust. Viele hatten zugesagt, sind dann nicht gekommen, die, die da waren sind heute nicht mehr hier im Forum.
Mir ging es in der Hauptsache darum, nichts Virtuelles zu unternehmen, sondern dass sich die Leute real begegnen und ggf. kennen lernen.

18.05.2018 14:00 • #30


püppi2207
Zitat von root:

Schade das es so wenig Interesse gibt aber ich denke die meisten trauen sich einfach nicht. Vielleicht könnte man ja eine Whatsapp Gruppe gründen.

Ja finde ich auch schade..
WhatsApp finde ich gut.
Ich kommendes Marzahn

18.05.2018 14:10 • #31


Hallo,

ich bin neu, weiblich, 47 jahre und habe soziale Ängste. Ich habe versucht eine Selbsthilfegruppe zu gründen, leider konnte ich keine vier Leute zusammen bekommen. Falls jemand zur Gruppengründung in Berlin Leute sucht, bin ich dabei, vorzugsweise Charlottenburg, Wilmersdorf, Schöneberg aber wenn es keine entsprechenden Interessenten gibt auch außerhalb.
Wisst ihr, ob es eine Gruppe zur Maltherapie, Ergotherapie oder Achtsamkeit in Berlin gibt. D. h. eine Freizeitgruppe würde mich auch sehr interessieren.
Ansonsten bin ich gespannt, wer mir hier schreibt.

18.05.2018 16:06 • #32


ellinori
Hi Root .

ist der avatar selbst gezeichnet?

Bin in Hellersdorf zu Hause. Fühle mich nicht einsam. Bin aber auch mit Depressionen und Panikatacken ausgestattet.

meine Brüder haben bipolare Störungen in unterschiedlichen Ausprägungen und ich könnte noch mehr auf zählen
Bin also mittendrin. Da ich sehr empathisch bin und als Kinderkrankenschwester in nonverbaler Kommunikation geübt, "entgehen" mir so schnell keine Veränderungen bzw. negative Ströme.

lg ellinori

19.05.2018 01:50 • #33


Hallo,

also ich hätte nach wie vor Interesse. Muss ja keine Selbsthilfegruppe sein, sondern einfach "nur" gemeinsame Aktivitäten, etwas unter Gleichgesinnten, die einen besser verstehen als 'normale' Menschen... Das ist nämlich eins meiner Hauptprobleme, dass viele Menschen in meinem Umfeld kein Verständnis haben, manche versuchen es zwar, aber für mich persönlich und auf Grund meiner Erfahrungen ist es schwierig bzw komme ich mir komisch (verrückt) vor über Therapie, Ängste usw zu sprechen, wenn die Leute selbst keine solche Erfahrungen oder Probleme haben.

Ich denke ihr wisst, was ich meine...

Kann man hier nicht auf private Mails verschicken, gibt es da ie Möglichkeit mehrere Teilnehmer einzufügen? Dann könnten wir uns dort ein bisschen kennenlernen, denn was meine private Mailadresse oder WhatsApp angeht, bin ich sehr vorsichtig durch meine Vergangenheit...

Würde mich jedenfalls freuen, wenn da was zustande kommen sollte

22.05.2018 12:04 • #34


Risberg
Wäre dabei wenn sich was ergeben sollte - ob nun über WhatsApp oder Freizeitaktivitäten !

22.05.2018 13:37 • #35

Sponsor-Mitgliedschaft

Wie wollen wir das nun machen? Soll ich eine WhatsApp Gruppe eröffnen und mich kümmern, da ich den Thread ja auch ins Leben gerufen habe?
Schickt ihr mir dann alle eure Nummern per PN oder wie machen wir das?

22.05.2018 22:09 • #36


Hallo,

ich habe mich hier neu angemeldet, da ich unter sozialen Ängste und die damit verbundene Einsamkeit leide. Diese hat leider einen viel zu großen Stellenwert in meinem Leben eingenommen und schränkt mich in vielfältiger Weise ein.
Ich lebe zwar in einer Partnerschaft aber darüber zu reden tue ich nicht mehr, da ich dort leider wenig Verständnis ernte.Auch schäme ich mich oft, darüber zu reden.
Keiner der nicht betroffen ist, kann sich in der Lage versetzen.
Aktuell bin ich in einer Therapie.

Ich suche hiermit Kontakte zu anderen Betroffenen in Raum Berlin. Es wäre schön, wenn man sich kennenlernen kann und sich austauschen kann. Gemeinsam sich aufgehoben fühlen bei einem schönen Gespräch oder Unternehmungen-das wäre toll.
Ich bin empathisch und kann gut zuhören.Ich bin aber auch offen für viele Freitzeitaktivitäten, ich bin sehr gern hobbymässig unterwegs.
Was hat sich bei dieser Austausch ergeben? Ist eine Gruppe daraus entstanden oder haben sich welche zusammen getroffen?
Wer hat Interesse zum gemeinsamen Aktivitäten wie Spazieren gehen, Fahrrad fahren, Sport uvm?
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich welche melden würde.

Danke!

31.12.2020 07:03 • #37


Flocke1979
Es hatte sich leider keine Gruppe gebildet.

In Berlin gibt es aber Selbsthilfegruppen. vielleicht finden die ja statt.

Ansonsten ist es wirklich ein ungünstiger Zeitpunkt um Kontakte zu knüpfen. Bei "spontacts" sicher am einfachsten. Zumindest momentan.

Viel Glück!

31.12.2020 07:21 • #38


Hallo Flocke1979,

ja, das stimmt. Es ist momentan ein ungünstiger Zeitpunkt, um Kontakte in Real Life zu knüpfen. Aber ich würde mich momentan auch über einen schriftlichen Austausch freuen.
Wer möchte, kann mir sehr gerne, eine PN schreiben.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

LG

31.12.2020 07:26 • x 1 #39



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag