» »

201117.06




57
2
1
«  1, 2, 3, 4  »
alisha69 hat geschrieben:
Zaunara hat geschrieben:
hallo komme aus wien

ist da jemand??


hello, ich bin in der nähe von wien, aus mödling



mödling ist schön!dort hab ich mal gearbeitet!
einen gutschein fürs "friends" hab ich auch noch:)

lg!

Auf das Thema antworten


4
1
  29.06.2011 20:11  
Ich bin auch aus Wien!!
Habe das Forum gerade entdeckt und kann gar nicht mehr aufhören, mich zu freuen!

Ich bin 23 Jahre alt und weiblich.. eine Studentin
Ich leide unter sozialen Ängsten, gekoppelt mit einer ganz massiven Prüfungsangst . Das hat dazu geführt, dass ich jetzt schon seit 2 Jahren keine Prüfung mehr gemacht habe.
Es fällt mir auch schwer soziale Kontakte zu knüpfen oder mich gehen zu lassen. Shaken im Club ist also nicht unbedingt meine größte Stärke
Das Problem ist bei mir noch nicht so stark ausgeprägt, dass ich mich nicht mehr aus dem Haus traue, aber ich vermeide zu viel Feiern und eigentlich auch die Uni.
Jedenfalls freue ich mich, dass ich anscheinend nicht alleine bin.



670
2
Wien
323
  07.01.2018 21:15  
Hallo,

wollt man den Thread wieder zum Leben erwecken.
Gibt es hier Wiener/Österreicher im Forum?
Ich bin aus Wien 10.

Liebe Grüße
Schoko



536
12
Wien
197
  08.01.2018 12:57  
@Schokopudding Danke, dass Du diesen schönen Thread abgestaubt hast. :daumen:

ich stamme eigentlich aus Baden-Württemberg, bin in meinem Leben aber schon ein wenig rumgekommen,
und im November 2016 habe ich in Wien meine Zelte aufgeschlagen, weil mir die Stadt auf meinen Reisen
so gut gefallen hat. :-)

Ich wohne im 2. Bezirk in der Nähe des Augartens. Schöne Lage, ruhig und recht zentral.
Ein Freund von mir wohnt in der Hansson-Siedlung. Viel mehr kenne ich nicht von Favoriten
außer den AMS, wo ich zu einem offenen Bewerbertermin hinfuhr ("mein" AMS liegt in der Dresdner Straße,
aber seit Juni habe ich gottseidank einen Job) und den Kika, den ich an Dreikönig besuchte und mich wunderte,
warum ich vor verschlossener Tür stehe. :stirn

Bist Du echter Wiener?

Liebe Grüße

calin

Danke1xDanke


670
2
Wien
323
  08.01.2018 13:04  
@calinmagique Schön vor dir zu lesen! Ich bin seit bald 20 Jahren in Wien, also beinahe schon eine echt Wienerin.
Hast du dich schon an den Wiener Grant, den lausigen Service und die Unfähigkeit sich wo anzustellen gewöhnt? :-)
Ansonsten ist Wien aber super und insbesondere in der Nähe vom Augarten ist auch der Hit.
Ja, mit den Wochenendöffnungszeiten, Feiertagen, das ist bei uns hier nicht so generös wie in Deutschland.
Ich habe berufsbedingt mal ein halbes Jahr in München gewohnt, war aber nicht so meins.

Was magst du an Wien, was weniger?

Liebe Grüße
Schoko



536
12
Wien
197
  08.01.2018 14:03  
Hallo @Schokopudding , danke für Deine liebe Antwort. :-)
Wow, nach 20 Jahren fühlst Du Dich hier bestimmt heimisch.
Stammst Du ursprünglich aus Deutschland? Wenn ja, beherrschst
Du das Österreichische schon? Ich habe mir in den letzten 14 Monaten
eine ganz hübsche Vokabelliste zusammengestellt, damit ich durch den
Alltag in Niederösterreich komme, wo ich arbeite.^^

Hmm, was gefällt mir an Wien? Die Architektur (deswegen bin ich ja hergezogen)
und das kulturelle Angebot, die entspannte Lebensart, südeuropäisches Temperament
und der Glanz und der Chic der k.u.k.-Ära samt Kaffeehäusern und Ballsaison.

dass der Service hier schlecht ist, kann ich nicht bestätigen. mein Kumpel und ich waren
im Gegenteil entzückt, als man uns 2015 im Hofer an der Kasse fragte: 'Hätten's no gern a Sackerl?'
So liebenswürdig hatte man uns das in D noch nie gefragt. :-)
Die Öffis finde ich hier auch super, und der Wienerwald lädt zum Wandern ein, und auf der Donauinsel
finden im Sommer Festivals und Sportereignisse statt. Warst Du auf der Beachvolleyball-WM? Ich dreimal.

Dass Winer nicht schlangestehen können, ist mir auch noch nicht aufgefallen - muss ich mal drauf achten.^^

Weniger gefällt mir die starke Bürokratisierung, die KFZ-Zulassung (die hat mich nächtelang nicht schlafen lassen und
von einem Wutanfall in den nächsten gebracht. :evil: :stirn ), dass ohne Meldezettel gar nix geht und
die Pönalen so hoch sind (75 Euro für einen gewöhnlichen Strafzettel) und man vor den Kie****rn auf der Hut sein muss.
Die Farbe Dunkelblau-Dunkelrot hat mir nicht nur einmal Angst eingejagt.
Weniger gefällt mir auch, dass einige meiner Bekannten in eher unguten, wenn auch legalen Szenen unterwegs sind. Die Energie im Rhein-Main-Gebiet war irgendwie lichter. Dass mich mein Makler mit meinem akademischen Grad angesprochen hat, irritierte mich auch. Ich dachte, der will mich vera*** . Ja, die Titel.^^

Was gefällt Dir an Wien, was weniger?

Liebe Grüße

calin



670
2
Wien
323
  08.01.2018 18:00  
Ha ha ha, ja die Österreicher und ihre Titelsucht! Was empfinden Sie das denn so, sehr verehrter Hr. Generaldirektor Dr. calin?

Nein, ich bin schon Österreicherin, übrigens nicht unweit der deutschen Grenze aufgewachsen.
Das ist ja toll, wenn du das Sackerl schon kennst. Ich war übrigens ganz schockiert, dass man bereits in München Tüte sagt. Ich hab mir insgesamt München irgendwie ähnlich wie Österreich vorgestellt - dem war aber nicht so.

Wenn du in NÖ arbeitest, dann musst du sicher mit dem Auto pendeln, oder? Da kann ich das schon verstehen, dass du dich ärgerst, wenn die An/Ummeldung so Probleme macht. Als Generalempfehlung kann ich da nur mitgeben, beim Ämtern etc. dem Gegenüber bloß nie merken lassen, dass man sich nicht auskennt. Manche nutzen das dann nämlich weidlich aus und lassen einem dumm dastehen ...

Wegen Freundlichkeit und Service, ja, das mag schon stimmen, dass es etwas besser als in D ist, aber kein Vergleich zu den USA oder auch den südeuropäischen Ländern. Da wird man schnell mal wo eingeladen, sich dazu zu setzen etc.

Ja, die Öffis, die sind wirklich ein Hit. So ein gutes Netz und ein so enger Takt, das habe ich bis jetzt noch nirgends erlebt.

Klar ist Wien architektonisch schön, aber ich mochte das etwas Abgeranzte in Köln auch sehr gerne. Was ich auch eher weniger mag, das an Sonn- und Feiertagen Wien richtig ausgestorben ist (außer Innenstadt), also ob es ein Dorf wäre. Kulturangebot ist natürlich auch super. Habe eine Jahreskarte vom KHM und vom mumok. Und was auch toll, die vielen Altbauwohnungen, die es noch gibt. Ich mag Parkett und hohe Decken sehr gerne, ist gleich eine ganz andere Wohnqualität.

Liebe Grüße
Schoko



536
12
Wien
197
  09.01.2018 09:56  
Hallo, liebe @Schokopudding , danke für Deinen schönen Beitrag. :-)
der Herr Diplomkaufmann kam sich durchaus komisch vor, wenn man
ihn statt seines Nachnamens so betitelt hat.^^ Ich fühlte mich wie gesagt
entweder veräppelt oder getadelt - warum, weiß ich auch nicht.
Die Titel selbst haben sich geändert von Kommerzien- und Geheimrat
zu Diplomkaufmann und Magister, aber verwendet werden sie anscheinend
mit der gleichen Begeisterung wie anno dazumal.
So steht auch in Emails bei der Anrede der Titel, und bei manchen Internet-
Formularen gibt es sogar zwei Titelfelder. :-)

Ha, Du würdest staunen, wie viele Vokabeln ich schon beherrsche. :-D

So greife ich auf d'Nacht Polster an, die auf dem Fotöl picken, werde von
Hausbesorger und Rauchfangkehrer angesudert, freue mich, wenn meine
Krax'n richtig rennt und weiß eh nicht, wer mich in der Früh auf der Hack'n
seckiert, ob mi wer aussihaut und ob ich s'Häusl putzen müßte und den Hof fegen - natürlich im Jänner
mit Haube - wenn ich wegen Geldbörselklauens in den Häf'n käme.

:mrgreen:

Danke für den Tipp mit den Behörden. Inzwischen habe ich mit dem Ämtern kaum mehr
Kontakt, aber man weiß ja nie... Der unfreundlichste Beamte saß mir in der WGKK gegenüber,
als ich mir meine Sozialversicherung zuweisen ließ. ich dachte, von diesem Beamten bekäme ich
auch die E-Card, also blieb ich einen Augenblick sitzen, nachdem ich die Nummer bekommen hatte.
Er griente mich an und fragte sarkastisch: 'Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?'

Ja, die Altbauwohnungen in Wien sind auch toll, und man gewöhnt sich schnell an die altertümlichen,
oft heruntergekommenen Treppenhäuser mit Charme, und es fällt einem richtig auf, wenn man ein
Wohnhaus in der Neuen Donau betritt.

Dass an Sonn- und Feiertagen Tote Hose ist, daran leiden viele Großstädte. In Frankfurt war das zumindest
nicht anders - in Köln schon? Köln mag ich auch ganz gern.

Toll finde ich an Wien auch, dass man selbst in der Innenstadt traditionelle gutbürgerliche Wirtschaften findet,
in denen man für 6 oder 7 Euro eine Mahlzeit bekommt. Das gibt in D weniger, es recht nicht in München.
Ich hab von 1999 bis 2003 in München gewohnt. es war meine erste Station in einer Großstadt, und das Urbane
habe ich shcon genossen, aber ich war dort recht einsam, weil ich weit außerhalb wohnte und in meine Fachakademie-
klasse nur Frauen gingen, und die wollten sich natürlich nicht allein mit mir treffen. :roll:

Ja, ich brauche ein Auto, um zu meiner Arbeitsstätte bei Sollenau zu gelangen. Inzwischen habe ich mich aber an das pendeln gewöhnt, und seit ich nicht mehr mit dem Käfer fahre, sondern mit einem Corsa, haben sich meine Mobilitätsausgaben deutlich reduziert. Allerdings hat das Käferfahren mehr Spaß gemacht...

Ins Kunsthistorische Museum gehe ich auch gerne. Welche Ausstellungen hast Du zuletzt gesehen? Warst Du auch in der raffel- und Tizian-Ausstellung in der Albertina?

Liebe Grüße

calin

P.S.: Kommst Du aus Vorarlberg? In meinen Badmintonverein geht nämlich ein Pärchen aus diesem Bundesland, und deren Dialekt hört sich eher wie mein Heimatdialekt, das Schwäbische, an, als wie Wienerisch. :-)



670
2
Wien
323
  10.01.2018 19:17  
Hallo,

deine Wienerisch-Kenntnisse sind ja fantastisch. Hab lachen müssen :-)

Ja, der Vorarlberger-Dialekt gehört zur alemannischen Sprachfamilie (Schwaben, Schweiz, Liechtenstein)

Im Herbst bin ich fast gar nicht in die Museen gekommen (außer MAK), wegen der vielen Überstunden. Aber immerhin zur Viennale habe ich es geschafft und beim Konzert von Nick Cave war ich auch. Mich hat das sehr berührt, wie er den Tod seines Sohnes verarbeitet hat. Sind sehr schöne Songs geworden, die trotz allem etwas Positives und Lebensbejahendes haben.

Ich war in München zuerst auch ganz am Stadtrand (Forstenried) und konnte dann was bei der Theresienhöhe ergattern ... die Mieten sind übrigens unglaublich.

Ich find das ganz toll, dass du einen Käfer hattest bwz. vielleicht sogar noch hast. Das ist doch mal ein Auto mit Charakter. Wahrscheinlich nicht so komfortabel, aber dafür ein Designklassiker.

Liebe Grüße
Schoko

Danke1xDanke


536
12
Wien
197
  11.01.2018 19:13  
Hallo @Schokopudding ,

freut mich, dass ich Dich mit meinem Sprachkenntnissen zum Lachen gebracht hab. :-)
Sprichst Du selbst Vorarlbergisch? Kommst Du mit dem Wienerischen zurecht?

Mir kam gestern, dass ich zwei der wichtigsten Wörter vergessen hab; leiwand und Hawara , auch in der Bedeutung von Kerl, Typ, Bürschchen.
Sehr süß finde ich auch "Sager" für Ausspruch und "Oja" für doch. :trost:

Wo arbeitest Du denn, dass Du so viele Überstunden schieben musst? Ich arbeite südlich von Wien, und auf meiner Position gibt es zu wenig zu tun. Wir könnten uns also zusammentun.^^

Nick Cave ist schon ein Klassiker. In welchem KOnzerthaus hat er gespielt? Ich mag das Simm City, hab dort Lacuna Coil gesehen - urleiwand! -und das gasometer soll auch nciht schlecht sein. In der Arena hab ich im Dezember Solstafir gesehen, eine islanidsche nordic rock band. Die traten mit 3 Vorgruppen auf, so dass das Konzert zwar abwechslunsgreich, aber mit 4,5 Stunden seehr lang war.

Was wurde auf der Viennale denn alles gezeigt? Gehst Du im neuen Jahr mal ins Museum? Ich hätte auch mal wieder Lust. Wollen wir mal zusammen in eine Ausstellung gehen?

Gerade hör ich Eldamar, und Mortal Love find ich auch nicht verkehrt.

Ja, ich besaß ein gutes Jahr einen VW-Käfer aus Mexiko. Ein Auto mit Charakter, kein elektronischer Schnickschnack, noch richtiges Autofahren, unvergleichlicher Sound, ein kräftiger Motor und ein riesengroßer Fahrspaß. Das Schönste war aber, wenn mir die Leute zugewinkt und gelächelt haben. :-) Musste Käfie leider verkaufen, weil ich ein alltagstaugliches Auto für den Weg zur Arbeit brauchte.

Gerade bin ich krankgeschrieben wegen Verkühlung (schon wieder ein österreichisches Wort^^) und werde mich gleich ins Bett zwischen Polster und Tuchent verkriechen.

Liebe Grüße

calin


« Angst vor Frauen als Frau? Panikstörung, Angst, Depression, Alles Unreal » 

Auf das Thema antworten  37 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Ich bin aus Wien

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

5

480

19.03.2016

traumstadt wien

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

22

1182

21.08.2014

Grüße aus Wien!

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

2

439

11.07.2008

Hallo aus Wien

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

5

296

05.01.2018

yerka in österreich (wien)

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

2

2020

18.12.2005







Angst & Panikattacken Forum