Gast


Liebe Gisela,

danke für deine nette Antwort.

Auch ich leide schon 13 Jahre unter RD, das eigenartige ist wenn ich stark depressiv bin habe ich kaum Probleme mit dem Darm und umgekehrt. Ist das bei dir (oder irgendjemand von euch) auch so? So Zeit bin ich sehr schlecht drauf, dafür rebelliert mir nicht der Darm und ich habe diesbezüglich nicht so viele Probleme (keine Schmerzen, Blähungen..).

In den Artikel den ich gelesen habe steht allerdings:
" In Deutschland gilt es als Arzneimittelspezialität und kann von den Apotheken nach Vorlage eines Rezeptes bestellt werden. In einigen europ. Ländern , wie in Italien und Holland, ist es als Nahrungsergänzung frei verkäuflich und kann aus diesen Ländern über Botendienste bezogen werden. "
Also lt. diesem Artikel doch rezeptpflichtig! Und so verstehe ich auch warum so wenig an dieses Mittel kommen. (außer übers Internet, aber das ist mir,wie vielen anderen hier, auch zu "heiß").

Aber wie ich schon schrieb, wenn wirklich dieses Buch auf den Markt kommt müssen die Apotheken das Mittel doch frei verkaufen, weil ihnen die Leute sonst die Bude einrennen?!
Noch kann ich das Buch bei amazon...etc... nicht finden ("5-HTP, das natürliche Mittel gegen Depressionen" von Helga Vollmer), aber ich bin mir sicher wenn das veöffentlicht wird muß da was gehen.


Auch meine Strohhalme an Hoffnung sind bald aufgebraucht. Und ich würde das Mittel auch ohne Rat eines Arztes nehmen, wenn ich es bekommen würde. Ich denke die meisten von euch sind auch nicht durch den Arzt sondern Zeitungsartikel/Internet auf diese Präparat gekommen. Aber ein bißchen "Restangst" bleibt immer wenn man es auf eigene Faust einnimmt, deshalb meine Frage.


Ich wünsche dir das es bei dir so bleibt wie es ist und das du nach 18 schlimmen Jahren jetzt immer wieder lachen kannst!



Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Andrea

13.04.2003 09:00 • #21


Loni


Hallo Ihr Lieben,

mir ist gerade eingefallen,wie ich es mit dem Präparat SELENASE
gemacht habe.Ich habe mir Unterlagen aus dem Internet ausgedruckt
und bin damit zu meiner Hausärztin.Sie hat mir daraufhin ein Privatrezept
ausgeschrieben und damit habe ich SELENASE in der APO bestellen können.


Vielleicht gehts so ?

SELENASE 100 peroral hat bei mir gut gewirkt ,ich bin nicht mehr so erschöpft. (Diesen Tip hatte ich auch aus einem Forum )


Liebe Grüße,Loni

13.04.2003 11:26 • #22


nicole3


Nachdem Ihr jetzt alle so viel über das heißdiskuttierte 5HTP geschrieben hat, muss ich mich jetzt auch mal anschließen. Ich habe es jetzt bestellt, weil ich es unbedingt probieren will. Mir ist es auch im Moment (starke SChmerzen) ziemlich egal, ob es Nebenwirkungen hat oder nicht. Psychopharmaka hat auch ziemliche Nebenwirkungen! Wenn es hilft, ist mir das echt egal, ich hab nämlich im Moment keinen Bock mehr auf die Schmerzen. Meine Apotheke konnte es auch erst nicht besorgen, dann hab ich denen die Telefonnummer rausgesucht, über die die es bestellen können. Hoffe jetzt, dass es klappt.
Liebe Grüsse
Nicole

14.04.2003 09:42 • #23


nicole3


Hier noch die Telefonnummer, wo eure Apotheke vielleicht das Mittel beziehen können:
02331/881508. Ich werde auch noch meinen Bekannten in Holland fragen, ob er sich mal über das Mittel schlau machen kann. HOffe, dass es Euch letztlich allen hilft, zumindest, dass die Schmerzen halbweg erträglich sind.
Gruss
Nicole

14.04.2003 13:03 • #24


Gast


Liebe Nessa,

vielleicht war das mit dem Wegwerfen des Medikaments doch ein voreiliger Entschluß. Ich habe heute erfahren das das Tryptophan ein körpereigener Stoff ist und sogar, glaube mir, man sagte es mir so, im "Stinkerkäse" enthalten ist. Es gibt das Medikament ja auch in der Apotheke (garantiert mit Beipackzettel!!), falls du es dir nochmal überlegst.

Solltest du es jedoch völlig ablehnen ist es mir auch klar, aber ich wollte dir das unbedingt mitteilen, damit du dir keine Angst mehr machst wegen der 18 eingenommenen Tabletten.

Liebe Grüße
Andrea

14.04.2003 20:21 • #25


Gast


Hallo Andrea,
das ist ganz ganz lieb von Dir. Ich habe die Kapseln auch noch nicht weggeworfen, nur ganz nach hinten in den Schrank gelegt (als Beweisstück, falls doch was ist
Aber ich habe eh keine positive Wirkung nach 18 Tagen feststellen können, vielleicht war ja auch die Zeit noch zu kurz.
Das mit dem Käse stimmt wohl, ich hatte ja auch nachgeschaut, ganz besonders viel ist in Hüttenkäse drin. Also ruhig mal nach der Ernährung schauen und was auf natürlichen Wege probieren.
Ich glaube aber das das 5HTP effektiver wirkt als reines L-Tryptophan, nur wie schon beschrieben, ist es mir nicht geglückt es ohne Rezept zu beziehen.

Liebe Grüße
Nessa

... und nutze die Sonnenstrahlen aus, sie wirken bestimmt auch positiv (wenn auch nicht auf die Haut - aber das ist bei uns wohl eher zweitrangig.)

15.04.2003 14:51 • #26


Gast


Wenn du das bestellen willst. hier der
Ich nehme die Kapseln schon seit einigen Tagen und fühle mich pudelwohl. Das ist echt gut. Nach der Zahlung kam die Ware aus England innerhalb von drei Tagen. Prima.

28.05.2004 10:18 • #27


Gast


Hallo,
habe noch 5 HTP zu Hause, es sind noch über 40 Kapseln enthalten. Es ist gutes 5 HTP. Wenn Du möchtest, kann ich es Dir günstig verkaufen.
Liebe Grüße
Nicole

01.06.2004 12:45 • #28



Dr. med. Andreas Schöpf


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag