Pfeil rechts

Hallo zusammen, seit den 29.03. nehme ich trimipramin, 10-15 Tropfen jeden Abend.

Nun ist es so, das mein Zyklus bisher immer regulär war. Die Periode hätte vor 5 Tagen kommen sollen, ist aber ausgefallen. Vor 3 Tagen war ich bei meinem Gynäkologen (wegen was anderem) und er hat mir schonmal bestätigt, dass er 'sieht' (Ultraschall) , das die periode nahe ist. Ich muss dazu sagen, ich bin extrem gestresst - hatte ca. 2 Wochen lang schlaflose Nächte, und im privaten läuft es auch nicht rund.

Könnte das trimipramin etwas damit zu tun haben, oder doch eher der Stress? Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen, also mit tripiramin und ausbleiben der Periode?

Danke nochmal für eure Antworten. Ich bin wirklich froh, dass es dieses Forum zum Austausch gibt.

03.04.2022 18:36 • 04.04.2022 #1


1 Antworten ↓

Schlaflose
Naja, Trimipramin als sedierendes Medikament verlangsamt ja z.B. auch den Stoffwechsel, die Verdauung, dämpft die Libido u.vm. Denkbar, dass es auch die Periode verzögert, aber im Beipackzettel, steht nichts davon.

04.04.2022 15:22 • #2




Dr. med. Andreas Schöpf