» »

201806.03




945
7
103
«  1, 2, 3, 4  »
Hm, ich hatte vor 8 Wochen erst etwas Unruhe durch ein Ereignis. Durch diese sch. Unruhe dachte ich morgens dann immer gleich....hoffentlich bekommst du keine Unruhe auf Arbeit, weil die quält mich total. Dann 2 Nächte nicht geschlafen...und jetzt habe ich wieder Angst vor der Angst....was mich natürlich Depri macht weil ich nun im Krankenstand bin und mir die Decke auf den Kopf fällt. Morgens mein erster Gedanke...mal sehen wie es heute wird....und schwups....ist die Unruhe da....

Auf das Thema antworten


555
1
42
  06.03.2018 17:21  
Ja das kenne ich genau was du da beschreibst mir hat da bis jetzt das sertralin gut geholfen , es tritt alles mehr und mehr in den Hintergrund . Und x.d lange nimmst du jetzt das ventlafaxin?



945
7
103
  06.03.2018 17:27  
Denke mal so an die 10 Jahre etwa...war auf 150 mg, dann wurde es reduziert auf 75 mg. Ich hatte in dieser Zeit viel Stress und viel gearbeitet. Und dann kommt ein Auslöser und man ist wieder dabei bei dem Mist. Ist aber echt komisch....nehme ich eine Tavor....geht es mir gut, bin in Laune etwas zu tun und kann auch wieder was essen.....



555
1
42
  06.03.2018 17:34  
Hast du da normal mit deinem Arzt drüber gesprochen? Mir konnte man auch nicht erklären warum es plötzlich nicht mehr gewirkt hat . Mit tavor kenne ich mich überhaupt nicht aus , hab es zwar da aber mehr als an kucken ist nicht , habe angst davor . Vielleicht ist es ja an der zeit was anderes aus zu probieren?



945
7
103
  06.03.2018 17:39  
Ich habe am Dienstag Termin bei ihm, dann werde ich ihn mal darauf ansprechen wie es weiter gehen soll. Was hast du beim Einschleichen von sertralin für Probleme gehabt?



555
1
42
  06.03.2018 17:45  
Ich kann dir nicht genau sagen ob das jetzt alles mit dem einschleichen von sertralin zu tun hatte. Ich habe davor ungefähr 7 Wochen paroxitin genommen und musste es von heute auf morgen absetzen und gleichzeitig mit sertralin anfangen also kann es auch damit zusammen hängen. Ich hatte sehr starke innerliche Unruhe , Gedankenkreisen , Selbstmord Gedanken , könnte nix mehr machen also es war die Hölle , ich wollte einfach nicht mehr. Aber wie gesagt es kann auch mit dem paroxitin zusammen hängen und kann bei dir ganz anders sein . Will dir keine angst machen



945
7
103
  06.03.2018 17:57  
Du kannst mir keine Angst machen....die hab ich ja schon :D naja von heute auf morgen ein AD weglassen kann dann schon mal so etwas auslösen denke ich.....



555
1
42
  06.03.2018 18:02  
Da hab ich ja Glück gehabt . :daumen:
Ich denke auch das es eine sehr große Rolle mit gespielt hat . Hauptsache es hat sich auch gelohnt , muss ja leider noch viel Geduld haben und warten, das ist so schlimm . Aber eine kleine Besserung ist ja schon eingetreten .



945
7
103
  06.03.2018 18:04  
in welchen Bezug merkst du die Besserung? Die Depri, oder die Angst und Zwangsgedanken....oder auf alles?



555
1
42
  06.03.2018 18:18  
Das Gedankenkreisen ist fast weg , wo ich totale Probleme hatte beim einschlafen . Das totale negative und hoffnungslose denken ist in den Hintergrund getreten , es ist zwar ab und zu noch etwas mehr da aber es ist auszuhalten die totale Unruhe ist zurück gegangen und ich lieg nicht mehr nur auf dem Sofa rum , also es hat sich schon einiges getan , fällt mir gerade auf :hoffnung:


« Venlafaxin Nebenwirkungen Ist Antidepressiva Verträglichkeit erblich? » 

Auf das Thema antworten  40 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Schlechte Phase trotz Venlafaxin

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

31

4260

16.02.2016

Venlafaxin 150mg trotz Einnahme Absetzerscheinungen?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

8

475

02.04.2017

Panikattacken durch Ausschleichen Venlafaxin?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

5

1792

22.12.2013

Trotz Panikattacken auf Dienstreise?

» Agoraphobie & Panikattacken

17

2724

20.09.2013

Panikattacken trotz medi

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

4

1026

05.12.2009





Angst & Panikattacken Forum