» »


201025.07




101
23
bei Berlin
1
Hallo,

ich nehme seit etwas über einem halben Jahr Sertralien, bin seit kurzem auf 150mg.
Als Notfallmedikament habe ich Promethazin.
Ich habe mega Einschlafprobleme und bekomme auch gerade abends wenn´s ins Bett geht PA. Die Promethazin nehm ich nur sehr ungern obwohl ich davon super einschlafen kann.
Nun meine Frage: Hat wer Erfahrung mit Globulis gemacht als "Beruhiger" oder "Einschlafhilfe"? Wenn ja, welches nehmt Ihr?

LG

Auf das Thema antworten

9 Antworten ↓



  25.07.2010 21:58  
Meinst Du solche Zuckerkügelchen. Wenn ja, ich hab Avena sativa comp. von Weleda immer mal genommen. Wirkt, aber statt der 15 Kügelchen muss ich dann schon 25 nehmen. Einmal wurde ich davon aber total unruhig, was aber eigentlich kaum sein kann. Wahrscheinlich war zu viel Unruhe da und dagegen helfen sie nicht wirklich.



292
14
  25.07.2010 22:31  
Hi

Also ich kann Globuli nur empfehlen. Manchmal dauert es zwar ein bisschen bis man die richtigen gefunden hat, aber dafür wirken die dann um so schneller.
Ich war als kleines Kind oft sehr sehr krank und lag ständig in Krankenhäusern. Die Schulmedizin hat es nie geschafft mir zu helfen. Seid dem ich homöopathisch behandelt werde, habe ich kaum noch Probleme. Vorletztes Jahr hatte in Bourelliose (oder wie man das schreibt) dank der richtigen Globuli ist die Krankheit nicht komplett ausgebrochen und schlimmeres blieb mir, aufgrund rechtzeitiger Behandlung, ersparrt.
Du musst dich mal nach Heilpraktikern in deiner Umgebung umschauen. Die können dir sicher auch sagen was gegen Schlafprobleme hilt.

Lg



5328
2
1498
  11.01.2019 09:49  
Keine Wirkung

Globuli aus Apotheke in Deutschland verbannt

"Eine Apothekerin in der oberbayrischen Stadt Weilheim hat Globuli und andere Homöopathika aus ihren Regalen verbannt."

Grund: "Keine Wirkung"

Auch die Wiener Patientenanwältin fordert Verkaufsverbot für Globuli

"Denkbar ist für sie auch ein ergänzender Verpackungsaufdruck, dass Globuli oder Bachblüten keine Medikamente sind und ihre Wirksamkeit nicht belegt ist."

https://www.krone.at/1840878



Dieser Artikel erinnert mich an ein Globuli Überdosis Experiment, das öffentlich stattgefunden hatte. Da hatten einige Leute zum Beweis, dass Globuli keine Wirkstoffe enthält, massenweise Globuli eingenommen. Natürlich musste keiner wegen einer Überdosis behandelt werden.

Danke1xDanke


58
1
39
  11.01.2019 10:19  
Auf homöopathischen "Arzneimitteln" steht in der packungsbeilage das es sich nicht um Medikamente handelt und von keiner Wirkung ausgegangen werden darf. Zumindest auf denen von der dhu....



12322
149
Bärlin Spandow
6174
  11.01.2019 10:35  
Eigentlich müsste ja der Preis für die Kügelchen im Centbereich liegen. Aber die werden auch wegen des Placeboeffekts so teuer verkauft. Wenn die zb nur 1 Euro kosten würden, denkt sich der Konsument: Bei dem Preis können die ja nicht helfen. Werden die hingegen teuer verkauft, denkt sich der Konsument: Bei dem Preis müssen die ja helfen.

Darum schwören viele Menschen auf Globuli. Der Glaube kann eben Berge versetzen.



1361
1
1630
  11.01.2019 10:40  
Die Dinger gehören nicht in die Apotheke weil die keine Arznei sind. Allenfalls könnte man sie im DM, Rossmann und Konsorten oder von mir aus im Supermarkt unter Nahrungsergänzungsmittel verkaufen. Wirksamer als das was ich bei Aldi kaufen kann an "Medikamenten" sind die dreimal nicht.

Danke1xDanke


3522
7
Thüringen
3297
  11.01.2019 10:53  
Das Vertrauen in die Homöopathie habe ich längst verloren.
Mit pflanzlichen Mitteln hingegen habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Danke1xDanke


14367
6
Steiermark/Österreich
23618
  11.01.2019 12:40  
@MisterIch
Ursprünglich waren die Beiträge von 2010, also 8 Jahre alt
Aber ja, wer Globuli nimmt und auf ein Wunder hofft, kann auch ein Maoam essen, hat die gleiche Wirkung, außer dass Maoam gut schmecken.



5328
2
1498
  11.01.2019 13:12  
@gerd1965

Ich kannte das Ursprungsthema nicht. Anscheinend hat die Administration die neuen Kommentare hier her geschoben Maoam, klar

Danke2xDanke


Dr. med. Andreas Schöpf

« Erfahrungen mit Fluanxol Dragees 0,5 mg Hat jemand Erfahrung mit Atosil Tropfen » 

Auf das Thema antworten  10 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

ACC Erfahrung

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

3154

19.12.2012

EFT - wer hat Erfahrung?

» Agoraphobie & Panikattacken

5

2049

21.08.2008

PMS Erfahrung

» Agoraphobie & Panikattacken

4

1479

05.10.2014

Wer hat Kur Erfahrung?

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

4

1412

04.11.2011

Erfahrung mit Lasea

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

10

99518

22.11.2010


» Mehr ähnliche Fragen