Pfeil rechts
12

SaskiaR95
Ja, eben. Das denke ich nämlich auch und aus diesem Grund tat mir auch meine Mutter so leid und ich hab ihr das erzählt, was so hinter ihren Rücken geredet wirc

19.06.2020 11:06 • #21


Luna70
Deine Schwester muss das ganze mit der eigenen Wohnung ja lange vorbereitet haben und wahrscheinlich hat sie frühzeitig erfahren, dass eure Eltern Unterhalt zahlen müssen. Gesagt hat sie das aber nicht, klar sonst hätte die Hotel-Mama-Versorgung für den Freund ja vielleicht früher geendet. Das ist wirklich kein gutes Verhalten und sie hat damit ja überhaupt erst den Grundstein für das Ganze gelegt. Das mit dem Unterhalt an sich ist eigentlich kein Grund für ein schlechtes Gewissen, zumindest sehe ich es so. Wenn man Eltern wird, übernimmt man Verantwortung und die ist dann eben zu tragen, auch über die Volljährigkeit hinaus. Aber sie hätte drüber reden sollen und nicht abwarten, bis ein Brief von einer Behörde kommt.

Du hast ein ganz normales, menschliches Verhalten gezeigt, du bist schließlich keine Maschine, die immer logisch und rational funktioniert. In einer Stress-Situation nach langen familiären Spannungen ist was aus dir rausgeplatzt, was aber sicher schon lange in dir gegärt hat.

Mehr wie erklären kannst du es deiner Schwester nicht, rückgängig machen auch nicht. In dem ganzen Schlamassel haben sich wahrscheinlich alle Beteiligten gegenseitig weh getan, so ist das in Familien halt leider manchmal. Aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es auch immer die Chance gibt, dass man sich gegenseitig vergibt und neu beginnt.

Das große Problem dabei ist halt der Freund deiner Schwester, der sicher wenig dazu beitragen wird, dass es Versöhnung gibt.

19.06.2020 12:05 • x 1 #22



Schwester aus Elternhaus geflogen - bin ich schuld?

x 3


SaskiaR95
Ganz genau so ist es. Sie wusste es schon lange, ich hab ihr geraten, das mit dem Unterhalt meinen Eltern zu sagen, bevor aus heiterem Himmel ein Brief vom Amt ins Haus fliegt.
Genau, mehr kann ich nicht tun. Immerhin musste ich mich über mehrte Monate mit dem Thema beschäftigen, fast ein Jahr lang neben meinen eigenen Problemen.
Dass der Freund nicht möchte, dass wir uns versöhnen, denke ich auch. Er hat ja nun auch einiges dazu beigetragen, dass es so ist wie es ist. Aber mit Ehrlichkeit und Respekt hat er es halt nicht So.
muss Dir trotzdem sehr danken, Luna, wirklich, kein anderer hat es geschafft mich runter zu bringen und ich bin mehr als froh dass es das Forum hier gibt.
Wirklich tausend dank für die Worte, die gerade mein Hirn neu sortieren.


Sollten ich und meine Schwester wieder reden : soll ich ihr dann die Dinge vorhalten, in etwa dass sie dies und jenes selbst falsch gemacht hat oder sollte ich darüber kein Wort mehr verlieren ?

19.06.2020 12:20 • #23


Luna70
Gerne geschehen. Ich habe Kinder, die etwa in eurem Alter sind, von daher kann ich das alles ganz gut nachvollziehen.

Zitat von SaskiaR95:
Sollten ich und meine Schwester wieder reden : soll ich ihr dann die Dinge vorhalten, in etwa dass sie dies und jenes selbst falsch gemacht hat oder sollte ich darüber kein Wort mehr verlieren ?


Also ehrlich gesagt halte ich nicht so viel davon, alles in allen Details zu diskutieren. Meine persönliche Meinung ist, dass man einer Familie manchmal auch Dinge ruhen lassen muss. Alle sind verletzt, aber gegenseitige Vorwürfe reißen die Wunden eher wieder auf. Jeder Vorwurf produziert wieder eine Gegenreaktion und dann dreht man sich endlos im Kreis. Du kannst ihr natürlich sagen, dass an einem solchen Konflikt so gut wie immer alle Beteiligten schuld sind und dass selten einer nur Opfer oder nur Täter ist. Aber im Detail bringt das wohl momentan nicht viel, denke ich zumindest.

19.06.2020 14:18 • #24


SaskiaR95
Gut, ich denke, das ist auch am sinnvollsten..
dann werde ich jetzt einfach warten, was kommt oder auch nicht kommt.
Auf jeden Fall geht es mir jetzt schon um ein einiges besser, wenn auch nicht gut. Auf jeden Fall toll, dass mir geholfen wurde

19.06.2020 14:30 • x 1 #25


SaskiaR95
Gerade fehlt sie mir so sehr und es tut wieder so weh, wenn ich daran denke, was passiert ist. Ich muss seit Tagen eigentlich ständig weinen. Was kann man denn tun, wenn man mal wieder von den Gefühlen gerissen wird ?

20.06.2020 20:22 • #26




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag