Pfeil rechts
125

Veritas
7 1/2.
Nee, das wäre mir neu.

Sehe es ähnlich wie suekre. Das ist schon extrem, wie schwer es dir fällt, eine Entscheidung zu treffen. Zeit wird es, v.a. deinem Freund ist es nicht fair gegenüber. Kommt Zeit, kommt Rat(?)

20.04.2017 23:01 • #101


BellaM85
Ich glaube ganz einfach ohne es böse zu meinen aber du passt zu keinem der beiden. Die sind entweder zu alt oder du einfach zu jung für die. Dein Freund sagt ja selbst es kann sich nicht nur alles um dich drehen und dein kollege hat ja schon vor einiger Zeit gesagt du seist ihm noch zu jung/ unreif!
Wenn ich dich manchmal schreiben sehe kommst du mir etwas vor wie meine 13. Jährige Tochter die gerade in die pupertät kommt und komplett überfordert ist zur Zeit mit allen Dingen (was man bei ihr aber entschuldigen kann da sie von der Kinder in die Jugendlichen Welt geht wie das eben so ist in der pupertät
Du sagst du bist 26 Jahre alt also 6 Jahre jünger als ich und eigentlich schon lsnge erwachsen aber wenn ich an mich zurück denke so hab ich mich nie verhalten trotz borderline
Ich denke du solltest mal ganz schnell eine verhaltenstherapie machen und hoffen das sie anschlägt!
weil du schreibst echt durcheinander mal so mal so!

20.04.2017 23:02 • #102



Flirtet mein Kollege mit mir? / Zeigt er Interesse?

x 3


JollyJack
Zitat von Sonnenblume216:

Es tut mir leid, du hast ja recht. Natürlich kann ich es nachvollziehen das meine Entscheidung nicht ganz nachvollziehbar ist. Und ja ich finde meinen Kollegen sympathisch bzw richtig toll. Aber genauso wenig kann ich mir eine Zukunft ohne meinen Partner vorstellen.
Ich weiß nicht ob es mir gelingen wird das alles so hinzubekommen. Ich möchte auch niemandem hier vor den Kopf stoßen, ich bin ja dankbar für eure Meinungen.

Mein Partner hat mir schon oft gesagt das sich nicht immer alles um mich drehen kann. Ich habe das bisher immer als eine Spinnerei von ihm abgetan, aber irgendwie scheine ich wirklich ein Problem zu haben. Wenn ich so drüber nachdenke ist es mir am liebsten wenn sich vieles um mich dreht um meine Person oder meine Probleme, Bedürfnisse oder sonst wie. Ich glaube ich nehme zu wenig Rücksicht auf andere. Also zumindest im engsten Freundes- und Familienkreis. Unter Fremden Leuten bin ich ganz anders. Vielleicht hab ich ja auch eine gespaltene Persönlichkeit oder so...


Moin!

Packs endlich mal bei den Hörnern, for f***s sake!

Triff. Eine. Entscheidung.

Wäre so langsam mal Zeit, denn ansonsten richtest Du in Deinem Umfeld mehr Schaden an, als Du Dir nur vorstellen kannst....

My 2 Cents,
JollyJack

20.04.2017 23:11 • x 1 #103


Zitat von JollyJack:


Moin!

Packs endlich mal bei den Hörnern, for f***s sake!

Triff. Eine. Entscheidung.

Wäre so langsam mal Zeit, denn ansonsten richtest Du in Deinem Umfeld mehr Schaden an, als Du Dir nur vorstellen kannst....

My 2 Cents,
JollyJack[/quote]


Sonnenblume hat doch eine Entscheidung getroffen, die aber von einigen nicht akzeptiert wird. Sie haben anscheinend auf eine andere Entscheidung gehofft.
Selbst wenn sie sich (noch) nicht entscheiden könnte, ist das auch okay, dann geht das eben jetzt nicht. Man kann niemanden bei solchen Dingen unter Druck setzen.
Ich finde, dass man hier zwar seine Meinung dazu schreiben kann, aber wirklich wissen, was für sie richtig ist, kann niemand. Das muss sie selbst herausfinden.

20.04.2017 23:38 • #104


JollyJack
Zitat von Hermina04:

Moin!

Packs endlich mal bei den Hörnern, for f***s sake!

Triff. Eine. Entscheidung.

Wäre so langsam mal Zeit, denn ansonsten richtest Du in Deinem Umfeld mehr Schaden an, als Du Dir nur vorstellen kannst....

My 2 Cents,
JollyJack



Sonnenblume hat doch eine Entscheidung getroffen, die aber von einigen nicht akzeptiert wird. Sie haben anscheinend auf eine andere Entscheidung gehofft.
Selbst wenn sie sich (noch) nicht entscheiden könnte, ist das auch okay, dann geht das eben jetzt nicht. Man kann niemanden bei solchen Dingen unter Druck setzen.
Ich finde, dass man hier zwar seine Meinung dazu schreiben kann, aber wirklich wissen, was für sie richtig ist, kann niemand. Das muss sie selbst herausfinden.[/quote]

Moin!

bolded by me.

Absolut richtig.

Cheers!
JollyJack

20.04.2017 23:51 • x 1 #105


suekre
Zitat von Hermina04:

Sonnenblume hat doch eine Entscheidung getroffen, die aber von einigen nicht akzeptiert wird. Sie haben anscheinend auf eine andere Entscheidung gehofft.
Selbst wenn sie sich (noch) nicht entscheiden könnte, ist das auch okay, dann geht das eben jetzt nicht.


Ich denke, es geht weniger darum, dass die Entscheidung nicht akzeptiert wird oder man sogar auf eine andere gehofft hat, sondern um die mehr als maue Begründung bzw Sonnenblume's Versuch, uns plötzlich aus dem Nichts glaubhaft zu machen, dass sie doch ihren Freund liebt. So als wäre das, nach allem was hier gelaufen ist, sonnenklar.

Das hat sie vorher, wenn ich mich recht erinnere, nicht einmal gesagt. Das fiel ganz unauffällig gegen Ende, in 'nem Nebensatz.

Es spricht doch nichts dagegen, wenn man ehrlich zu sich selbst ist(!) und sagt, dass man gerade keine derartige Entscheidung treffen kann/will oder dass man eine Entscheidung trifft, die auf Bequemlichkeit/Vernunft/Angst vor dem Alleinsein oder was auch immer geschieht. Das kann ja jeder wirklich für sich entscheiden.

Ich glaube, hier kamen sich nur einige auf einmal ziemlich veräppelt vor, was ich persönlich gut verstehen kann.

21.04.2017 07:23 • x 4 #106


Für mich geht es auch ein ganzes Stück um Moral.
Es ist, das gebe ich zu, allerdings auch ne tricki Situation.

Was mich grundsätzlich interessieren würde, kann man sich auch in einer intakten Beziehung fremd-verlieben? Oder heißt das immer das etwas nicht rund läuft und man auf die Qualität und Veränderbarkeit der Partnerschaft gucken sollte?

Für mich ist auch ein Unterschied zwischen Verlieben und innerlichem Schwärmen über Wochen oder mal jemanden sehen und den scharf oder interessant finden und das vergeht dann aber fix wieder...

Oder bin ich da auf dem Holzweg?

21.04.2017 07:29 • #107


suekre
Ich glaube, richtig fremd-verlieben geht tatsächlich nur, wenn die bestehende Beziehung eingeschlafen oder anderweitig nicht intakt ist.

Wenn einem, wie Sonnenblume, etwas wesentliches fehlt. Wenn einem nichts fehlt, ist man doch eigentlich auch gar nicht richtig anfällig...?

Wohl bemerkt, ich glaube das. Ich verliebe mich sowieso sehr, sehr schwer. Demnach weiß ich's nicht wirklich.

Ich glaube, gegen 'ne kurze Schwärmerei ist nix einzuwenden. Man wird ja innerhalb einer intakten, glücklichen Beziehung nicht plötzlich blind für gutes Aussehen.

Mich hat so ein kurzes Schwärmen, als ich in meiner letzten Beziehung noch glücklich und zufrieden war, auch immer eher beflügelt. Da hab' ich mich dann tierisch gefreut, wenn ich 'nen schönen Mann gesehen habe und mich im selben Moment richtig glücklich geschätzt, weil ich ja selber so 'nen wundervollen Freund hatte. Ich weiß nicht, wie ich das besser erklären soll...

Während ich später, als das Ganze schon kurz vor'm Kippen war, immer mit einem Hauch von schlechtem Gewissen "geguckt" habe. Ich hab' zwar auch in der schlechten Zeit nicht für jemand anderen geschwärmt, aber selbst bei der flüchtigsten Begegnung hab' ich gedacht... ohje, gut ist das jetzt nicht.

Ich glaube auch, dass das eine Übertragung war. Ich fand die anderen Männer nicht auf einmal schöner oder besser. Es war nichts anders als vorher auch, ich habe nur kurz geguckt, jedoch war meine Einstellung zur Beziehung ja eine andere. Es war einfach eine Sehnsucht da, die mein damaliger Freund nicht erfüllt hat und mein schlechtes Gewissen rührte vielleicht auch daher, dass ich das sehr lange recht tatenlos mitgemacht habe, anstatt diese Sehnsucht mal konkret zu thematisieren.

Meine Gedanken dazu, basierend auf eigenen Erfahrungen.

21.04.2017 08:56 • x 1 #108


Sonnenblume216
Zitat von Flocke37:
Borderline trifft es eher.


Ich hab mich jetzt zwar ein bisschen zu dem Thema belesen und einiges davon trifft wirklich auf mich zu, allerdings hab ich immer Angst vor solchen Diagnosen. Wenn ich das jetzt hätte was sagt mir das? Was kann ich dagegen tun oder dafür tun damit es besser wird? Ich war ja 2 Jahre bei einem Psychologen, hätte er das nicht erkennen müssen?

Zitat von BellaM85:
und dein kollege hat ja schon vor einiger Zeit gesagt du seist ihm noch zu jung/ unreif!


Aber das ist ja schon 7 Jahre her, man entwickelt sich ja auch weiter und wird reifer. Selbst mein Freund sagte das sich vieles schon verbessert hat was damals zu unserer Trennung führte.

21.04.2017 12:25 • #109


BellaM85
Hi!
Ich hab ja borderline und das bedeutet ja Eigentlich nichts anderes wie das der lebensweg nicht gerade verläuft sondern diese Menschen mal so mal so denken und handeln es sei denn du hast diese schlimme Form davon was bei dir aber nicht der Fall sein wird dann eher meine Form die ist nämlich oft mal so mal so gewesen. Das hat man bei anderen Erkrankungen aber auch deswegen musst du das nicht unbedingt haben finde ich. Und wenn kann man damit gut leben.
Aber der Therapeut hätte es schon gemerkt wenn es so gewesen wäre ganz sicher sollte zumindest so sein.
Ich denke einfach das es wirklich viel mit dem älter zwischen euch zu tun hat. Du wirkst oft unsicher, möchtest keinem weh tun, hast aber auch minderwertigkeitskomplexe und brauchst viel aufmerksamkeit und anerkennung und das führt dazu das du dich schlecht entscheiden kannst so kommst du mir rüber. deswegen ist auch glaun ich dieses ganze durcheinander hier entstanden wo viele jetzt denken/ dachten was denn jetzt? Wen will die denn? Freund oder Kollegen? Heute den morgen den? Ich sag ja das ist wie bei meiner Tochter
LG

21.04.2017 12:44 • #110


Du müsstest zum Psychiater um eine Diagnose stellen zu lassen. Und dann gibt es klassische Gesprächstherapie aber auch sogenannte Skillgruppen.

21.04.2017 12:44 • #111


Plumbum
Zitat von Flocke37:
Mein Freund ist 8 Jahre jünger als ich.
Hat er jetzt einen Mutterkomplex? @Veritas



Das ist doch was vöööööllllig anderes!

Aber momentmal! Mensch Flocke! Akin ist eine 8 Jahre ältere Frau verliebt, vielleicht könntest Du ihm ein paar Tipps geben? Er weiß nicht recht, wie er "rangehen" soll.

Liebe Grüsse
Plumbum

21.04.2017 12:55 • #112


Zitat von Plumbum:


Das ist doch was vöööööllllig anderes!

Aber momentmal! Mensch Flocke! Akin ist eine 8 Jahre ältere Frau verliebt, vielleicht könntest Du ihm ein paar Tipps geben? Er weiß nicht recht, wie er "rangehen" soll.

Liebe Grüsse
Plumbum

Aha. Da ist wohl mein reicher Erfahrungsschatz gefragt
Ne Scherz beiseite. Ich bin immer die, die "wirbt" und die Initiative ergreift.
Das Jagen lasse ich mir auch nicht nehmen. Mich erobert keiner. Ich erobere
Ich liebe Kontrolle und einen Hauch von Dominanz.
Nicht missverstehen. Veritas hat noch was zu melden

21.04.2017 13:07 • #113


Sonnenblume216
Ich kann ja nächste Woche mal bei meinem alten Therapeuten anrufen und fragen ob er Zeit hat. Er hatte ja gesagt wenn ich Probleme habe soll ich mich melden.

Ich bin im Moment einfach völlig überfordert mit allem. Mit der Situation mit meinem Freund und meinem Kollegen, dann müsste ich eigentlich noch Vorträge für meine Ausbildung machen, ich kann mich aber überhaupt nicht konzentrieren. Das fällt mir schon seit Wochen bzw ein paar Monaten auf das ich mich schlecht konzentrieren kann auf wichtige Dinge. Ich kann mir auch nichts merken das macht mir langsam Angst. Ich bin einfach nur völlig fertig und komme da nicht raus.

21.04.2017 13:28 • x 1 #114


Zitat von Sonnenblume216:
Ich kann ja nächste Woche mal bei meinem alten Therapeuten anrufen und fragen ob er Zeit hat. Er hatte ja gesagt wenn ich Probleme habe soll ich mich melden.

ich kann mich aber überhaupt nicht konzentrieren. Das fällt mir schon seit Wochen bzw ein paar Monaten auf das ich mich schlecht konzentrieren kann auf wichtige Dinge. Ich kann mir auch nichts merken das macht mir langsam Angst. Ich bin einfach nur völlig fertig und komme da nicht raus.

Psychiater wäre eventuell besser...
Vitamin B von DM in den Ampullen ist gut

21.04.2017 13:32 • x 1 #115


BellaM85
Ja mach dir wirklich mal besser einen Termin bei einem Psychiater der kann dir sicherlich da besser helfen wenn du dann trotzdem noch in Kombi zum Therapeuten gehst wäre natürlich perfekt.

Das kommt alles von deinem Stress deswegen reagierst du so mit Vergesslichkeit usw.

21.04.2017 13:38 • #116


Sonnenblume216
Wo ist denn der Unterschied zwischen einem Psychologen und einem Psychiater?

21.04.2017 13:47 • #117


21.04.2017 13:48 • x 1 #118


Sonnenblume216
Gute Erklärung, danke dir.
Ich weiß nicht ob sich mein Stress reduzieren würde wenn ich die Beziehung mit meinem Freund beende. Denn eine Beziehung beenden bedeutet ja auch Stress...

21.04.2017 13:58 • #119


BellaM85
Hmmm kann man sehen wie man will eine Beziehung die nicht mehr gut funktioniert kann auch stressiger sein als einmal ein paar Tage Stress zu haben wenn es vorbei ist

21.04.2017 14:10 • #120



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag