boomerine

boomerine

5380
27
4338
Ich bin zur Zeit auch anderweitig etwas beunruhigt, warum, es ist mir auch unangenehm, mir macht mein Steissbein zu schaffen. Das Sitzen ist unangenehm. Beim Arzt war ich schon, er meint das sei eine Entzündung, es geht aber nicht weg. Er hat mir eine Salbe gegeben. Nun habe ich aber auch gegoogelt, was ich besser nicht gemacht hätte. Nun habe ich aber Schiss das es eine Fistel ist.

14.12.2014 18:32 • 22.08.2019 #1


19 Antworten ↓


Kuntergrau

Kuntergrau


300
5
37
Bist du in der Vergangenheit mal gestürzt? Das könnte dann auf eine einfach Prellung hinweisen.

Bist du vor 1992 geboren? Ab 1992 werden diese Fisteln nämlich oft bereits im Kindesalter bzw. nach der Geburt entfernt. Ich hatte das selber mal. Anfangs tut dir einfach nur das Sitzen weh und dann bildet sich ein Pickel/Knubbel/Abszess, der dann eitert und nässt. Müsste in dem Fall rausgeschnitten werden. Das wird aber unter Narkose gemacht. Du wirst dann erstmal ein großtes Loch am Steiß haben, was öfters beim Arzt mit Jod und Tupfern gefüllt werden muss.
Das Sitzen tut dann auch noch einige Zeit weh, aber da hilft ein Sitzring.

Es ist unangenehm, aber kein Weltuntergang. Ich habs auch durchgemacht

Ich will dich ungern beunruhigen, aber eine Steißbeinfistel ist das Naheliegenste.

14.12.2014 18:40 • #2


nanetou

nanetou


247
5
33
mir tut auch ab und an mal das Steißbein weh. Manchmal tagelang. Fühlt sich so an als wenn mir einer in den Hintern getreten hätte. .Bei mir hatte ich immer gedacht es kommt vom Rücken, da ich da auch ständig immer schmerzen habe. Gerade nach dem Aufstehen. Ich komm mir teilweise vor wie ne alte Frau. Hab mir aber ehrlich gesagt noch nie ernsthaft Gedanken darum gemacht.

14.12.2014 18:47 • #3


boomerine

boomerine


5380
27
4338
Hallo Kuntergrau Nein gestürzt bin ich nicht. Geboren bin ich 1959. Welcher Arzt ist dafür zuständig ? Mein Hausarzt geht nach wie vor von einer Entzündung aus, aber ich denke mittlerweile anders. Wie lange dauert so etwas ?

14.12.2014 19:05 • #4


Kuntergrau

Kuntergrau


300
5
37
Im Prinzip ist das auch eine Entzündung. Mein Hausarzt wusste damals auch nicht so recht und musste erstmal nachlesen. Das Rausschneiden machen eigentlich ganz normale Chirurgen. Ob eine Salbe fürs Erste hilft, weiß ich nicht. Ich bin damals sehr spät gegangen, als es schon richtig schlimm war.

1 Woche tat mir einfach nur der Steiß weh. Ab Woche 2 bildete sich dann ein richtig großer Abszess und ich konnte nicht mehr sitzen. Mir wurde der am Ende der 2. Woche ambulant unter Narkose rausgeschnitten und der Heilungsprozess an sich dauerte rund 1 Monat. Ich konnte aber nach ein paar Tagen wieder sitzen.

14.12.2014 19:48 • #5


Skeptiker


kokzygodynie nennt man Deine Erkrankung. Siehe meinen Beitrag etwas weiter unten. leider ist mir mit der Übertragung ein Fehler unterlaufen.

14.12.2014 20:42 • #6


Skeptiker


Wahrscheinlich sitzt Du sehr häufig auf dem Sofa beim Fernsehen. da kommt es im Bereich des Steißbeines und dem Damm zu Mikrotraumen, die sehr schmerzhaft sein können. Mehr Bewegung, das dürfte das sein was Dir fehlt. Leider weiß ich im Moment nicht wie diese Dynie (Schmerz) heißt. unter Frauen ist es eine häufige Krankheit.Unser Körper wurde dazu gebaut um zu laufen und nicht um vor dem Fernseher zu hocken. Wahrscheinlich auch bei Dir eine harmlose Erkrankung mit schmerzhaften Folgen.
Jetzt weiß ich es, man nennt es Kokzygodynie. Schau nach im Internet und Handel nach den Ratschlägen. Mehr Bewegung runter vom Sofa rein ins Bewegliche Vergnügen. auch ich hatte vom vielen Hocken ähnliche Beschwerden.

14.12.2014 20:47 • #7


boomerine

boomerine


5380
27
4338
Hallo Skeptiker, zum sitzen komme ich erst am Abend, oder Mittags auf eine Tasse Kaffee. Ich war heute in der Apotheke ( der Apotheker kennt mich und meine Grunderkrankung )ich habe es ihm erzählt und auch die Angst vor einer Steinbeinfistel. Er hat mir eine Salbe gegeben und den Ratschlag mir ein Sitzkissen zu holen. Er glaubt das das mit der Gewichtsabnahme zu tun hat, das ich aus diesem Grunde Probleme hab. Ich werde es mit dem Kissen ausprobieren. Sollten noch weitere Ratschläge und Tipps kommen, ich bitte darum. Ich möchte alles ausprobieren um nur der Angelegenheit aus dem Weg zu gehen. Bitte.

15.12.2014 18:26 • #8


Skeptiker


na ja, das fehlende Sitzfleisch was Beeinträchtigungen auf das Steißbein und den Damm hat, auf den blanken Knochen mehr oder weniger zu sitzen kann große Beschwernisse hervorrufen. ein Sitzkissen ist bestimmt nicht die schlechteste Idee. da gibt es doch diese sogenannten Sitzringe, sowas wäre praktisch für dich.
warum glaubst Du an eine Fistel, eine Infektion die das verursachen könnte hast du doch wahrscheinlich nicht! Oder ?
Frauen nehmen ja im allgemeinen sehr gerne ab und meinen daß damit Probleme weniger werden . sehr oft haben solche Frauen anschließend heftige Bandscheiben/ Wirbelsäulenprobleme, da ja das etwas überschüssige Gewicht wie ein Puffer geschützt hat.

15.12.2014 19:15 • #9


boomerine

boomerine


5380
27
4338
hallo Skeptiker, ich nehme nicht freiwillig ab das erledigt mein Crohn. Und der Crohn ist leider für Fisteln jeder Art bekannt, daher meine Angst. Nur deine Antwort beruhigt mich insofern weil es dann eventuell doch etwas mit dem Sitzfleisch zu tun hat. liebe Grüße sendet dir boomerine

15.12.2014 19:22 • #10


Skeptiker


gegen Morbus Crohn mal eine Supplementierung mit Vitamin B 12 in hoher Dosis 1000 Ug probieren.
Schau auch mal in den Thread, wo es um Vitamin D geht, rein

15.12.2014 20:01 • #11


boomerine

boomerine


5380
27
4338
hallo Skeptiker, bin jetzt alles durchgegangen, kannst du mir sagen wo ich den finde . Danke lg boomerine

16.12.2014 18:14 • #12


Skeptiker


hallo Boomerine,
Schau nach unter Agoraphobie, Panikattacken dann suchen den thread " Endlich keine Pantikattacke mehr......"
dies ist einer der heftigsten Diskussionen dein der Letzten Zeit bei psychic geführt wurden. ich habe auch ein paar längere Kommentare verfasst.
aber gib auch mal bei Google Morbus Crohn und Vitamin D ein. da gibt es ein paar interessante Informationen. sei Dir absolut sicher daß du auch einen Vit D und Vit. 12 Mangel hast. Unser bißchen Sonne in Deutschland reicht oft nicht aus. VIele Krankheiten hängen oftmals mit diesen Mängeln zusammen. trotzdem erwarte nicht zuviel Deine Ursache könnte ja auch eine andere sein.
morbus Crohn wird von etlichen Ärzten als psychosomatisch verursachte Krankheit gesehen, so wie Asthma auch.
alles gute, und beste Besserung wünscht dir aufrichtig
Der Skeptiker

16.12.2014 18:27 • #13


boomerine

boomerine


5380
27
4338
Lieben Dank boomerine ?

16.12.2014 18:40 • #14


VomWindeVerweht

VomWindeVerweht


350
5
36

16.12.2014 19:03 • #15


Franse


475
74
70

Steißschmerzen?

Hallo zusammen,

hab jetzt seit ca. 1 Woche Beschwerden im Po-Bereich

Ich bin nachts aufgewacht, hab mich umgedreht - dass wohl ziemlich energisch & da hab ich
schon gemerkt, dass mein Becken / Po ziemlich hart auf die Matratze "geschlagen" ist.
Da hatte ich dann direkt einen richtig fiesen Schmerz (war sofort hellwach) - der halt bis heute nicht besser geworden ist.

Sitzen tut besonders weh. Zuerst dachte ich an einen "Pickel" - Google spuckte auch was
von Fisteln, Abzesse o.ä. aus. Sehen kann ich dort allerdings nichts. Kein Pickel, keine Rötung,
alles gut. Wenn ich von außen auf meine Pobacke Richtung Steiß drücke, tut's weh. Soweit kann ich das
lokalisieren - Was kann das sein? Ein Nerv?

Ich bin schon mit Voltaren am cremen & mit dem Wärmekissen dran;
aber irgendwie tut sich nix. Es fühlt sich an, wie ein "Brennen in der Pofalte aber von innen".

Ich möchte nicht unbedingt zum Arzt.
Ist ne ziemlich unangenehme Stelle

22.08.2019 11:58 • #16


med

med


1566
3
1387
Ich tippe auf Muskelzerrung. Hatte ich im Oberschenkel, von einer minimalen Bewegung in die falsche Richtung. Hat ewig gedauert, bis es wieder ganz gut war.

22.08.2019 13:28 • x 3 #17


Franse


475
74
70
Oh man, danke. Ja, Zerrung könnte es auch sein. Was fies. Was macht man bei einer Zerrung?

22.08.2019 16:08 • #18


nektarine


1189
4
609
Hallo!
Eine Zerrung muss einfach ausheilen. Eventuell kannst du kühlgel draufschmierem.
Ist halt echt eine blöde Stelle, ich hoffe es geht dir bald besser!
Liebe Grüße

22.08.2019 16:28 • x 2 #19


Franse


475
74
70
Danke!

22.08.2019 17:32 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag