31

juwi

juwi


10841
10
7384
Zitat von evelinchen:
Die hatte ich schon zweimal und die Symptome haben mich in Angst und Schrecken versetzt.Ich kann gar nicht beschreiben , wie man sich da fühlt , es war eine sehr schlimme Zeit.

Ja, kenn ich. Mich hat beruhigt zu hören, dass sie nicht dauerhaft ist. Hatte zunächst gedacht, ich sei für immer verblödet.

31.08.2019 11:27 • x 1 #21


Veritas

Veritas


9093
5
6208
Ich bin auch vergesslich. Ich vermute, das depressive Phasen und (bewusster) Schlafmangel dafür sorgen/beitragen. Hoffentlich habe Ich da nicht noch was geerbt... Ich mache mir oft Zettel (bzw. habe Ich mehrere und krame sie dann heraus) a la "Trolley mitnehmen!".

31.08.2019 11:41 • x 2 #22


evelinchen

evelinchen


3993
8
3849
Zitat von Ninic:
Bin mich auch dauernd am kontrollieren

Und genau das verschlimmert deine Symptome.
Aber deine Angst ist sehr verständlich und bei mir war der erste Gedanke eine Demenz,
Ich wurde neurologisch untersucht und musste verschiedene Übungen machen.
Es fiel dann das erste mal der Begriff Pseudodemenz und erklärte all meine Beschwerden.

31.08.2019 11:47 • x 2 #23


Ninic

Ninic


9
5
Zitat von evelinchen:
Ich wurde neurologisch untersucht und musste verschiedene Übungen machen.


Haben sie ja letztes Jahr bei mir auch gemacht. Danach war ich auch beruhigt aber jetzt haben sich meine Syptome wieder verstärkt.

31.08.2019 12:04 • x 1 #24


Take


38
3
22
Hab ich auch. Ist bestimmt der Stress und die Nervosität. Der Körper investiert seine ganze Energie in die Angst ...und die nicht lebensnotwendigen Funktionen werden so auf stand-by gestellt.
Ich bin gestern von einer Freundin heimgefahren und wollte noch zum dm weil mein Shampoo leer war. Als ich zuhause war fiel mir ein, dass ich noch einkaufen wollte .....aber was es war ist mir erst wieder heute morgen eingefallen soviel dazu........und Gesichter erkenne ich auch viel schlechter als vor der Angststörung. Denke oft, oh der kommt mir bekannt vor obwohl noch nie gesehen. Geht es jemandem auch so ?

31.08.2019 12:17 • #25


Hotin

Hotin


8135
5
6333
Zitat von Take:
Gesichter erkenne ich auch viel schlechter als vor der Angststörung. Denke oft, oh der kommt mir bekannt vor obwohl noch nie gesehen. Geht es jemandem auch so ?


Das halte ich für völlig normal, dass man meint, jemanden zu kennen, obwohl man ihn noch nie gesehen hat.
Wenn man Menschen genau beobachtet, kann man feststellen. Sehr viele Menschen gleichen sich auffällig im Aussehen.
Dies führt auch oft dazu, dass einem eigenartiger Weise bisher unbekannte Menschen besonders sympathisch oder
auffallend unsympatisch sind, obwohl man sie doch noch gar nicht kennen gelernt hat.
Meistens erinnern sie uns im Aussehen an jemanden, den wir sympathisch finden oder ablehnen.
Ich habe Wochen gebraucht, bis ich bei einer Frau im Gesicht eine grundsätzliche Ähnlichkeit zu meiner Schwester
feststellen konnte. Danach war mir klar, warum ich die Frau auffallend sympathisch fand. Ich kenne sie aber gar nicht
persönlich.

31.08.2019 12:48 • x 1 #26


petrus57

petrus57


14158
158
7874
Zitat von Take:
Denke oft, oh der kommt mir bekannt vor obwohl noch nie gesehen. Geht es jemandem auch so ?


Ich hatte schon ein paar mal Menschen gegrüsst, die mich ihrem Gesichtsausdruck nach aber nicht kannten. War schon peinlich.

Ich hatte mal im Bus einen jungen Mann angequatscht, von dem ich annahm mit ihm eine Weiterbildungsmaßnahme besucht zu haben. Der hat vielleicht aus der Wäsche geguckt. Der hatte sogar die Klamotten und Umhängetasche um, die mein Bekannter auch meist trug. Er wäre voll als Doppelgänger durchgegangen. Der muss gedacht haben ich hätte nicht mehr alle beisammen.

31.08.2019 12:56 • x 3 #27


Take


38
3
22
Man kann dadurch wirklich in unangenehme/creepy Situationen kommen. Ich hab auch schon oft Leute gegrüßt die ich dachte zu kennen, .....war wohl nicht so
Aber ich sag mir immer : einmal zuviel grüssen ist weniger schlimm als jemanden den man kennt ignorieren.

31.08.2019 13:04 • x 2 #28


evelinchen

evelinchen


3993
8
3849
Zitat von Ninic:
Haben sie ja letztes Jahr bei mir auch gemacht

Wurde auch auf Demenz getestet?

31.08.2019 14:51 • #29


Ninic

Ninic


9
5
Evelinchen.

Ja es wurde der MoCa Test durchgeführt.
Volle Punktzahl erreicht.

31.08.2019 15:45 • x 1 #30


evelinchen

evelinchen


3993
8
3849
Zitat von Ninic:
Evelinchen.Ja es wurde der MoCa Test durchgeführt.Volle Punktzahl erreicht.

Dann musst du dir keine Gedanken machen und es ist wirklich psychisch.

31.08.2019 17:05 • x 1 #31


Ninic

Ninic


9
5
Zitat von evelinchen:
Dann musst du dir keine Gedanken machen und es ist wirklich psychisch.



Leichter gesagt als getan.

31.08.2019 17:34 • #32


evelinchen

evelinchen


3993
8
3849
Zitat von Ninic:
Leichter gesagt als getan.



Ich weiß , bin doch genauso.

31.08.2019 18:24 • x 1 #33


petrus57

petrus57


14158
158
7874
Zitat von Ninic:
Ja es wurde der MoCa Test durchgeführt.
Volle Punktzahl erreicht.


Ich würde da bestimmt schlechter abschneiden. Konnte mir schon immer schlecht was merken. Das mit dem Würfel hat mir auch Schwierigkeiten bereitet. Sah nicht wie ein Würfel aus, den ich gezeichnet habe. Aber das nur, weil ich nicht mehr wusste wie man einen Würfel zeichnet. Jetzt geht es wieder super.

Ganz schlimm mit dem Kurzzeitgedächtnis war es als ich nicht mehr wusste ob ich abends meine Tablette schon genommen hatte. Das hat sich jetzt auch wieder verbessert.

01.09.2019 07:50 • x 1 #34


Ninic

Ninic


9
5
Zitat von petrus57:
Ganz schlimm mit dem Kurzzeitgedächtnis war es als ich nicht mehr wusste ob ich abends meine Tablette schon genommen hatte. Das hat sich jetzt auch wieder verbessert.



Danke.
Du machst mir echt Hoffnung. Heute morgen bin ich wieder verzweifelt. Gestern viel mir ein bestimmtes Wort nicht mehr ein. Musste ewig überlegen. Bis es mir wieder einfiel. Sowas triggert mich sofort und ich mach mich verrückt.
Das mit dem Kurzzeitgedächnis kenne ich auch. Ist mir auch schon passiert das ich irgendwas gemacht habe und es danach nicht mehr wusste. Sowas macht mich echt fertig.
Auch Erlebnisse welche noch garnicht lange zurückliegen fühlen sich in meinem Kopf an als würden sie schon ewig zurückliegen.
Kann die Einnahme von Mirtazapin solche Gedächnisstörungen hervorrufen?

01.09.2019 09:28 • #35


petrus57

petrus57


14158
158
7874
Zitat von Ninic:
Kann die Einnahme von Mirtazapin solche Gedächnisstörungen hervorrufen?


Kann schon sein. Ich nehme ja auch Mirtazapin.

Das mit den entfallenen Wörtern macht mich auch verrückt.

01.09.2019 09:40 • #36


evelinchen

evelinchen


3993
8
3849
Zitat von Ninic:
Gestern viel mir ein bestimmtes Wort nicht mehr ein.

Da kann ich noch einen draufsetzen.

Es war bei mir ein Benommenheitsgefühl , irgendwie nicht ganz da zu sein.
Im Supermarkt z.B. , wo ich sehr oft einkaufe , habe ich mich nicht mehr
zurecht gefunden , bin dann in Panik geraten und wieder gegangen.
Selbst im vertrauten Wohnbereich ist mir das passiert und ich habe Dinge
verlegt oder nicht gefunden.

Ich habe zu der Zeit viel gestrickt , selbst das habe ich nicht auf die Reihe bekommen ,
konnte mich überhaupt nicht mehr konzentrieren und ordentliche Gespräche
waren auch nicht möglich.

01.09.2019 10:41 • x 3 #37


Ninic

Ninic


9
5
Zitat von evelinchen:
Es war bei mir ein Benommenheitsgefühl , irgendwie nicht ganz da zu sein.
Im Supermarkt z.B. , wo ich sehr oft einkaufe , habe ich mich nicht mehr
zurecht gefunden , bin dann in Panik geraten und wieder gegangen.


Ist ja schon heftig.

Danke das ihr euch mit mir unterhaltet. Und mir etwas von meiner Angst versucht zu nehmen.

Das Benommenheitsgefühl habe ich auch (fast) ständig und deshalb geht auch nix mehr ins Gehirn. Aber Orientierungsprobleme habe ich zum Glück keine oder noch keine.

Evelinchen wie bist du denn aus diesem ganzen Schlamasel wieder raus gekommen.

01.09.2019 12:45 • x 1 #38


petrus57

petrus57


14158
158
7874
[quote="Ninic":3ra2S.i]Aber Orientierungsprobleme habe ich zum Glück keine oder noch keine. [pid:3ra2S.i]1705504[/pid:3ra2S.i][/quote:3ra2S.i]


Die bekomme ich meist wenn der Stress zu groß wird. Das hatte ich mal in der Klinik ganz doll. Bin aus dem Arztzimmer gekommen und habe dann nicht mehr gewusst wo ich mich befand. Mir kam alles so unwirklich vor. Sonst fand die Besprechung immer auf meiner Station statt. Diesmal war es eine Station unter mir.

01.09.2019 13:02 • x 1 #39


evelinchen

evelinchen


3993
8
3849
Zitat von Ninic:
Evelinchen wie bist du denn aus diesem ganzen Schlamasel wieder raus gekommen.

Beide male hat es nach einer gewissen Zeit von selbst aufgehört.

01.09.2019 17:57 • x 1 #40




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag