Inge1

Hallo,

per Zufall bin ich hier auf diese Seiten gestoßen und hoffe, dass mir jemand einen Tipp geben kann.

Seit ca. 6 Jahren leide ich an starkem Schwitzen hauptsächlich im Kopf- und Oberkörperbereich. Im Sommer ist es besonders schlimm, ich trage nur dunkle Oberteile und habe sogar einen Fön im Büro deponiert, da meine Haare dann tropfen.

An Tanzen etc. ist gar nicht mehr zu denken, gleich fließt der Schweiß in Bächen in die Augen. Auch bei geringsten Anstrengungen ist es sehr stark, Spülen z.B., Fenster putzen, Kleideranprobe im Geschäft etc..
Dies alles beeinträchtigt mein soziales Leben stark, an ein Treffen nach Büroschluss ist gar nicht zu denken. Täglich 2 - 3 mal duschen im Sommer ist mittlerweile normal. Hormon- und Schilddrüsenuntersuchung haben nichts ergeben.

Die genannten Mittel sollen an Kopf Gesicht nicht angewendet werden ??

Wer hat einen Tipp für mich.

Besten Dank und liebe Grüße

Inge

08.06.2002 20:17 • 09.06.2002 #1


1 Antworten ↓

Gast


hi inge,

hast du dich schon mal über eine ets erkundigt? was kopfschweiss anbetrifft ( vor allem wenn das so stark ausgeprägt ist wie bei dir), scheint mir das die einzige sinnvolle behandlungsart zu sein. allerdings wiederspricht sich das etwas mit deinem oberkörper-schwitzen. nach einer ets wirst du nämlich an bauch und rücken vermehrt schwitzen und wenn du das jetzt eh schon tust ist das leider wieder ein hinderungsgrund für die ets.

LG,
Sina

09.06.2002 09:37 • #2